Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 15. Oktober steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 5. November 2014.

Lerngruppe “Deutsch“

Das gute alte Buch oder: Wie ändert sich das Leseverhalten?

Deutschland / Ausland:

Reiseverband nennt Streiks "unglaubliche Zumutung"

Piloten-Streik bei Lufthansa auf Langstrecke ausgeweitet

US-Inspekteur: 2013 neues Rekordjahr für Mohnanbau in Afghanistan

Ukraine bittet EU-Kommission um weitere zwei Milliarden Euro

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

"Landkauf" in Thailand durch die Ehefrau

Magie aus dem Isan, italienische Fussballschuhe und eine ganz normale Scheidung - Teil 1

Als Senior in Thailand - Sprache

Facebook  

Spruch der Woche  

Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt.
(Francois Truffaut, franz. Regiesseur, 1932-1985)

Werbung  

Partner  

  • Radio Siam
  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

Oktober 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 06:05
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1031
Beiträge : 54220
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 11875572

Computer & Technik

 

Ipad2 gegen Xoom

PDFDruckenE-Mail

Was spricht gegen den Kauf eines iPad2?

Als im letzten Jahr das iPad von Steve Jobs zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, war die Konkurrenz sehr gering, keine andere Firma hatte etwas ähnliches vorzuzeigen. Nun, ein Jahr später erscheint das iPad2 und ein Käufer hat nun die Qual der Wahl und muss sich unter vielen erhältlichen  Tablets das beste heraussuchen.

Ich habe gerade ein iPad vor mir liegen und muss sagen, es ist ein hübsches Gerät, aber überteuert und nichts, aber auch wirklich gar nichts ist dabei. Selbst der sogenannte „Protection Screen“ muß für extra 300.00 Baht gekauft werden.

Das Motorola Xoom hat gegenüber des iPad 2 gute Chancen, zu bestehen.

1.     Xoom hat einen etwas größeren Bildschirm, was ganz gut kommt beim surfen.

2.     Motorola hat veröffentlicht, dass in naher Zukunft ein Upgrade von 3G zu 4G erhältlich wäre. Wieder ein plus für den Xoom.

3.     Das OS fuer den Motorola Xoom ist Googles Honeycomp 3.0. Ein sehr viel versprechendes OS mit sehr guten Funktionen.

4.     Glaube nicht die Story mit den vielen Apps. Viele Apple Entwickler wandern ab zu Android, um ihre Apps auf den Tablet Markt zu bringen.

5.     Beide Geräte kommen mit Dual-Core Prozessoren, haben zwei Kameras, Bluetooth und Wifi, so dass beide in der Hardware gleichwertig sind.

6.     Batterie Laufzeit kann auch kein Punkt für das iPad sein. 9-10 Stunden Arbeitszeit für das Motorola Xoom,

7.     Einer der Gründe, sich kein iPad zu kaufen, ist der hdmi Anschluss bei Xoom. Apple plant den Verkauf eines Extra hdmi Adapters, aber dies kostet wieder extra und ist ein Teil mehr, das man mit sich herumtragen muss.

8.     USB Ports sind ebenfalls nicht beim iPad2 zu finden, während der Xoom über USB Ports verfügt. Anschließen von externen USB Geräten ist möglich und ein grosses Plus fuer den Xoom.

9.     Das iPad 2 ist etwas kleiner als der Xoom, aber ist dieser kleine Unterschied wirklich ein Grund, ein iPad2 zu kaufen?  Nein, eigentlich nicht. Im Gegenteil, der Xoom wird fuer die meisten Leute einfacher zu transportieren sein.

10.    Letztendlich wird dann auch noch der Preis eine Rolle spielen. Ein iPad2, das dem Motorola Xoom gleichkommt, ist die 32 GB. WIFI und 3G Version. Dieses iPad kostet 729 US$, während ein gleichwertiger Xoom nur 599.99 US$ kostet.

11.    Ein weiterer zusätzlicher Grund wäre dann noch, wie einfach man Apps für die Geräte downloaden kann. Ich finde, auch hier ist die Android-Lösung besser. Man muss sich auch nicht gleich mit der Kredit Karten Information registrieren, sondern diese Daten werden nur angefragt, wenn man eine App herunterläd, die nicht kostenlos erhältlich ist.

Ich würde daher vom Kauf eines iPad 2 eher abraten und empfehlen, auf das iPad3 zu warten, das ja vielleicht die Lücken im obigen Vergleich schließen kann. Aber Android Hersteller werden nicht auf der faulen Haut liegen und ihre Systeme sicherlich auch verbessern.

 

Nokia & Microsoft auf Kriegspfad

PDFDruckenE-Mail

Der weltweit führenden Handy-Hersteller Nokia enthüllte am Freitag eine radikale neue Strategie um das schrumpfen seines Marktanteils im Smartphone Segment zu verhindern. Dies soll durch eine neue Partnerschaft mit Microsoft und dem benutzen des Windows 7 Phone Systems auf Nokia Smartphones möglich sein. Beide Firmen haben einen deutlich sichtbaren Rückgang bei ihren Smartphone Produkten zu verspüren. 

Nachdem die beiden Firmen vor einigen Tagen der Welt mitteilten, das Sie in Zukunft eng zusammen arbeiten werden um ihren Anteil am Mobile Markt zu erhalten, bzw. zu vergrößern, haben sie nunmehr zum nächsten Schlag gegen iPhone und Android Handy-Hersteller ausgeholt.

Das Release Datum des ersten Nokia Handy mit Microsofts Windows Phone Operating System wird in den nächsten Tagen bekanntgegeben.

Technologie Teams von beiden Firmen werden in den nächsten Wochen zusammenarbeiten und den Zeitplan für das erste Nokia Windows Phone Gerät festlegen, sagte Jo Harlow, Nokia's exekutiv Vice President. Am Freitag konnte sie noch keinen Termin fuer das erste Windows 7 Phone von Nokia nennen. In einer Präsentation mit Nokia Chef Stephen Elop meinte sie: „Mein Boss sagte mir, er wäre glücklicher wenn der Termin in 2011 sein wird.“ Nun es scheint, als ob dieser Wunsch schon in Kürze in Erfüllung geht.

   

Touch Freeze

PDFDruckenE-Mail

Notebook User haben sich sicherlich schon mal darüber geärgert, das während dem tippen, das touchpad die Maus einfach in eine andere Zeile springen lässt. Touchpad ausschalten und einschalten geht a vielen Notebooks durch eine Tastendruck Kombination (FN + F7 bei ACER), aber das ist zu langwierig. Einfacher, da voll automatisch, ist da ein kleines Programm das bei Google frei erhältlich ist. Download Touchfreeze von hier:

http://goo.gl/Guz3

 

Tablet Evolution

PDFDruckenE-Mail

„Die Tablets werden das Netbook, dann das Notebook und am Ende auch den PC  ersetzen. In der Zukunft werden wir mit einem Tablet arbeiten und zu Hause und im Büro einen externen Monitor, Keyboard und Maus haben. „

Mit diesen Worten habe ich meinen ersten Artikel im Computer Blitz beendet. Nun hat bereits ein Hersteller einen Schritt in diese Richtung gemacht.

ASUSTeK Computer Incorporated hat eine Info Seite für den demnächst erhältlichen „Eee Pad Transformer“ online. (http://goo.gl/lSN0E) Hier wird das neueste Meisterstück der Computer Firma vorgestellt.

Hier die Spezifikationen des EeeTransformer:

Das 10.1 Zoll grosse Tablet läuft mit Googles ANDROID 3.0 Honeycomp. Das Glas des Bildschirms ist kratzfest und unterszützt 10 Finger Multi Touch. Der NVIDIA® Tegra™ 2Prozessor, 1 GB Memory und 16 oder 32 GB Speicherplatz machen diesen Tab zu einem Konkurrenten für Motorola's Xoom.

Das Tablet hat eine Batterie Laufzeit von ca. 9.5 Stunden und dank der zweiten Batterie, die sich im mitgelieferten Keyboard Dock befindet, nochmals zusätzliche 16 Stunden. Mit diesem Keyboard und den darin eingebauten USB Ports, SD Card Reader und Mouse Touch Pad wird der Eee Pad Transformer dann auch ein richtiges Netbook. Über den Mini HDMI Anschluss verbindet man das Tablet mit einem größeren Bildschirm oder einem Fernseher mit HDMI Unterstützung und schon hat man genau das, was ich vorausgesehen habe. Nun kommt es nur noch darauf an, ob solche Transformer Tablets wirklich den Markt erobern können.

Tablets gibt es schon sehr lange und erst mit dem iPad von Apple kamen sie zum Durchbruch. Wird es mit den Transformer Tabs nochmal so lange dauern? Die Antwort sollte wohl "Nein" sein. Die meisten von uns sind ein normales Keyboard gewöhnt und wollen dies nicht vermissen. Mit einem Transformer Tablet erhalten wir die Möglichkeit, an einem Notebook ähnlichen Gerät zu arbeiten, das wir aber auch unterwegs wie ein „riesiges Handy mit Touchscreen“ benutzen können.

Ich habe zu meinem Samsung Galaxy Tab ein zusätzliches Keyboard Dock, das einen Multi  Anschluss besitzt, über den man den Galaxy Tab aufladen oder an einen Bildschirm/Fernseher anschließen kann. Meine Bluetooth Maus funktioniert auch wunderbar mit dem Galaxy Tab, aber Samsung hat es versäumt, ein oder zwei USB Ports und einen zusätzlichen Card Reader in dieses Keyboard Dock einzubauen. ASUSteK dagegen folgt den Wünschen der meisten EndUser und bringt den EeeTab mit all dem was wir täglich brauchen.

 

Einziger Minus Punkt: Das erste Eee Pad Transformer wird ohne GSM Modem herauskommen, aber dies wird vermutlich auch schon bald erhältlich sein.

   

Seite 1 von 2

<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>
© 2014 - Wochenblitz.com