Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 3. September steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 17. September 2014.

Deutschland / Ausland:

Soviel Erdgas wie nie in Deutschland gebunkert

Bundeswehr fliegt 20 verwundete Soldaten aus Ukraine aus

Ärzte ohne Grenzen: Welt verliert Kampf gegen Ebola

Amnesty wirft IS "systematische ethnische Säuberung" im Irak vor

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Als Senior in Thailand - Gesundheit & Pflege, Teil 2

Facebook  

Spruch der Woche  

Ein Intellektueller ist einer, der in eine Bibliothek geht, selbst wenn es nicht regnet.
(Andre Roussin, frz. Dramatiker, 1911-1987)

Werbung  

Partner  

  • Radio Siam
  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

September 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 09:06
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1004
Beiträge : 52567
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 11233067

Spezial  

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Als Senior in Thailand
  • White Card Asia
  • Hotel TIP Thailand
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Old German Beerhouse
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
  • AOT
Druck auf Polizei im Fall der kopflosen Wasserleichen nimmt zu
03/09/2014
article thumbnail

Pattaya - Auf einer Pressekonferenz gab Pol. Maj. Gen. Surapon, stellvertretender Leiter der Provincal Police Region 2, bekannt, dass man inzwischen von oberster Stelle aufgefordert worden sei, die Ermittlungen um den in der Nähe von Koh Larn gef [ ... ]


Sondereinheit der Armee bedroht
03/09/2014
article thumbnail

Nakhon Ratchasima - Soldaten der 2. Armee haben offenbar von einflussreichen Personen Drohungen erhalten, weil sie einige militärische Gebiete im Distrikt Pak Chong der Provinz Nakhon Ratchasima zurückforderten. Oberst Sommai Bussaba, Operat [ ... ]


Keesin-Familie aus Patong wurde Kaution gewährt
03/09/2014
article thumbnail

Phuket - Der ehemalige Bürgermeister von Patong, Pian Keesin, und zwei seiner Söhne sowie fünf weiteren Verdächtigen, die wegen ihrer mutmaßlichen Verbindungen zur Taximafia auf Phuket per Haftbefehl gesucht wurden, ist nach einigen Stunden i [ ... ]


Chinesische Reisegruppe beschwert sich über Sexshow-Abzocke
03/09/2014
article thumbnail

Pattaya - Am frühen Morgen wurden die Beamten der Tourist Police an ihrem mobilen Stützpunkt in der Walking Street von einer Gruppe chinesischer Touristen um Hilfe gebeten. Einer der Männer berichtete den Beamten, sie seien von einer Art Reisef [ ... ]


Mini Cooper-Fahrer rast während eines epileptischen Anfalls in Goldshop
03/09/2014
article thumbnail

Bangkok - Ein unter Epilepsie leidender 44-jähriger Mann erlitt am Steuer seines Mini-Coopers einen Anfall und raste im Distrikt Phra Nakhon durch das Schaufenster eines Goldshops. Zwei Frauen erlitten leichte Verletzungen während Somtawin Ngarm [ ... ]


100 jähriger Baum fällt Unwetter zum Opfer
03/09/2014
article thumbnail

Buriram - Starke Regenfälle in der Nacht auf Dienstag, den 2. September hatten Folgen für das Geländer, das um das Registration Office des Distrikts Muang von Buriram gebaut wurde. Ein mehr als 100 Jahre alter Baum verlor durch das Regenwasser  [ ... ]


Investoren spenden 30 Mio. Baht für Delphinarium auf Phuket
03/09/2014
article thumbnail

Phuket - Die Investoren des Delphinariums auf Phuket haben am Dienstag gegenüber lokalen Behörden bekanntgegeben, dass sie vier Delfine ausgebildet haben und für das gesamte Projekt rund 30 Millionen Baht spendeten. Das kreisförmige Gebäu [ ... ]


Weitere Artikel

Thailand Nachrichten

Sondereinheit der Armee bedroht

PDFDruckenE-Mail

Nakhon Ratchasima - Soldaten der 2. Armee haben offenbar von einflussreichen Personen Drohungen erhalten, weil sie einige militärische Gebiete im Distrikt Pak Chong der Provinz Nakhon Ratchasima zurückforderten.

Oberst Sommai Bussaba, Operationschef des Stabes der 2. Armee, sagte am Dienstag, wenn sie versuchen sollten ein Gebiet von etwa 530.000 Quadratmetern in der Nähe des Khao Nong Chuam Berges einzufordern, sollten er und seine Einheit ihren Rücken freihalten. Der Oberst fand heraus, dass viele hochrangige Polizeibeamte, Staatsanwälte und Hochschullehrer, dieses Land für sich behaupten, obwohl es für militärische Zwecke einer Kampfeinheit in der Provinz Lop Buri genutzt werde.

alt

Oberst Sommai Bussaba

Der Oberst und seine Einheit hatten in den vergangenen Monat von Personen beanspruchtes Staatsland an verschiedenen Orten ohne jegliche Probleme zurückverlangt. Jedoch entstanden die Schwierigkeiten im Distrikt Pak Chong. Er selber vermutet, dass solche Drohungen in erster Linie von böswilligen Beamten stammen, die Angst davor haben, ihren Job zu verlieren.

Jetzt wurde eine Spezialeinheit dort hingeschickt, um die Einheit des Obersts bei der Ausführung ihres Dienstes zu beschützen. Sein Team wird ihre Aufgabe fortsetzen und darüber hinaus Ländereien am Mun-Fluss in der Provinz Ubon Ratchathani, im Phu Rua-Wald der Provinz Loei und im Nayung-Wald in der Provinz Udon Thani überprüfen.

Der Oberst sagte, dass der Staat dazu berechtigt sei, Land an arme Familien zu vergeben. Die meisten der Grundstücke, die sein Team im Visier hat, gehören einflussreichen Personen und nicht den Armen. Im Endeffekt könnten diese Eigentumsurkunden widerrufen werden und die beteiligte Person wird strafrechtlich Verfolgt.

 

100 jähriger Baum fällt Unwetter zum Opfer

PDFDruckenE-Mail

Buriram - Starke Regenfälle in der Nacht auf Dienstag, den 2. September hatten Folgen für das Geländer, das um das Registration Office des Distrikts Muang von Buriram gebaut wurde. Ein mehr als 100 Jahre alter Baum verlor durch das Regenwasser die Bodenhaftung und stürzte unkontrolliert über das besagte Geländer.

alt

Auch das Dach des angrenzenden Department of Livestock Development, Stromkabel, sowie der Bürgersteig, auf dem der Baum stand, wurden durch den Sturz des Baumes beschädigt. Glücklicherweise gab es durch den Vorfall keine Verletzten zu beklagen.

Die Angestellten des Department of Livestock konnten am Morgen jedoch nicht wie gewohnt ihrer Arbeit nachgehen. Für die Beseitigung des Baumes benötigten Fachkräfte vier Stunden. Leider ist nicht klar, ob der Baum nochmals angepflanzt wird. Um weitere Schäden abzuwenden ließ der Distriktchef in Muang, Kamol Ruangsuksriwong, mitteilen, dass die Kanalisationen gereinigt werden. Somit sollten Wassermassen in der Region auch bei starkem Regen schneller abfließen.

 

Feldweg entlang dem Chao Phraya Fluss durch Regenwasser beschädigt

PDFDruckenE-Mail

Angthong - Ein schmaler betonierter Feldweg namens Kon Krit entlang dem Chao Phraya Fluss wurde aufgrund des ansteigenden Wasserpegels des Flusses stark beschädigt und war am Dienstag, den 2. September nicht mehr befahrbar.

alt

Der Abschnitt befindet sich im Distrikt Chaiyo in der Provinz Angthong und verbindet die Gemeinde Chaiyo mit der ca. 10 Kilometer entfernten Nachbargemeinde Muang, ebenfalls in der Provinz Angthong. Die Ursache ist mit größter Wahrscheinlichkeit auf die aufgeweichte und nasse Erde zurückzuführen, die dem Gewicht des Straßenbelags nicht standhielten.

   

Überschwemmungen im Norden und Nordosten

PDFDruckenE-Mail

Thailand - Starke Regenfälle führten zu Chaos in vielen Provinzen im Norden und Nordosten. Sechs Menschen starben bislang. Das Meteorologische Institut sagte weitere Regenfälle voraus.

In Chiang Rai wurde ein Schuldirektor tot in seinem Wagen aufgefunden. Sein Fahrzeug war von den Fluten auf dem Weg zur Schule mitgerissen worden. Die Leiche konnte etwa zehn Kilometer von der Stelle des Verschwindens entfernt in der Nähe eines Reservoirs geborgen werden.

Im Bezirk Nong Bua in Nakhon Sawan wurden Straßen unpassierbar, weil sich Regenwasser aus den Bergen über die Ebene ergoss. In Phetchabun ist der Bezirk Bung Sam Phan betroffen, im Stadtbezirk von Nakhon Ratchasima regnete es drei Tage hintereinander. Dort stand das Wasser teils bis zu einem Meter hoch.

 

Betrug bei Modeschau

PDFDruckenE-Mail

Pathum Thani - Die Polizei sucht den Eigentümer einer Model-Agentur, der 200 Eltern betrogen haben soll, indem er von ihnen den Eintritt für eine Modeschau kassierte, in der die Kinder gar nicht auftraten.

Die Show fand in der Universität von Pathum Thani statt, die Polizei hat nach Beschwerden einiger Eltern Ermittlungen aufgenommen. Die Eltern behaupten, sie kauften ihren Kindern Kleidung für die Show, 200 oder 250 Baht, und bezahlten Tickets in Höhe von je 1000 Baht. Doch sie sahen nicht ihre eigenen Kinder, denn die traten gar nicht auf.

Die 40 Jahre alte Mutter Phirawan Phanitatchachan beschwerte sich darüber, dass der Organisator sein Versprechen gebrochen habe, denn die Kinder seien gar nicht aufgetreten. Das führte dazu, dass die Eltern nicht ihre eigenen Kinder für 1000 Baht Eintrittspreis sahen, sondern nur die Kinder anderer Eltern.

Die Eltern stellten den Organisator zur Rede, der sagte, wenn die Eltern ihr Geld zurückhaben wollten, dann sollten sie Anzeige bei der Polizei erstatten.

   

Seite 1 von 1087

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
© 2014 - Wochenblitz.com