Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 18. Februar steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 11. März 2015.

Die österreichische Botschaft ist umgezogen:

Q. House Lumpini, Unit 1801, 18th Floor, South Sathorn Road,
Thungmahamek, Sathorn, Bangkok 10120. Weitere Infos!

Thailändische und DE/CH/AT Feiertage 2015

Condo für Investment (Chiang Mai)

35 QM Wohnung im 11 Stock Lumpini Ville On Nut zu vermieten

Deutschland / Ausland:

Steinbrück berät Ukraine bei Modernisierung

Niedersächsischer Kinderschutzbund lehnt Geldauflage von Edathy ab

Zum Tod verurteilte Australier verlassen Gefängnis auf Bali

USA und Europäer für "starke Reaktion" bei Bruch von Minsk-Abkommen

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Als Senior in Thailand: Kultur-Angebote

Schon einmal etwas über „Malware“ gehört?

Richtig Vererben in Thailand – Thailändisches Testament

Facebook  

Spruch der Woche  

Der Gipfel des Ruhms ist, wenn man seinen Namen überall findet, nur nicht im Telefonbuch.
(Henry Fonda, amerikan. Schauspieler u. Regisseur, 1905-1982)

Werbung  

Partner  

  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

März 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
23 24 25 26 27 28 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 23:42
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1084
Beiträge : 58518
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 13635527

Spezial  

Eaesy ABC

Bangkok Escort

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Als Senior in Thailand
  • Travel Service Bangkok
  • Munich Dental Clinic
  • Hotel TIP Thailand
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Schäfers Reise
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Old German Beerhouse
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
Verkehrsministerium will zwei Häfen bauen
04/03/2015
article thumbnail

Krabi/Surat Thani - Das Verkehrsministerium will im Süden des Landes, in Krabi an der Andamanen-See und in Surat Thani am Golf von Thailand, jeweils einen Hafen für Kreuzfahrtschiffe bauen. Die Pläne können kaum überraschen, weil die Regi [ ... ]


Premierminister warnt vor „Demokratiefalle“
04/03/2015
article thumbnail

Bangkok - Thais können nicht zusammenleben, falls sie die neue Verfassung ablehnen, sagte Premierminister General Prayuth Chan-ocha. Er war gefragt worden, was passiere, wenn die Mehrheit der Bürger die neue Verfassung ablehne. General Prayu [ ... ]


Nana-Plaza-Bars schließen um Mitternacht
04/03/2015
article thumbnail

Bangkok - Vorverlegung der Sperrstunde im Bangkoker Viertel Nana Plaza: Barbetreiber und Barmanager wurden von der Polizei zu einem Treffen einbestellt, bei dem sie erfuhren, dass die Bars um Mitternacht schließen müssen. Die vorverlegte Spe [ ... ]


Polizei verhaftet die Vergewaltiger der 18-jährigen Frau am Pratumnak Hill
04/03/2015
article thumbnail

Pattaya - Ein junges thailändisches Paar wurde am frühen Morgen des 22. Februars in der Nähe des Hubschrauberlandeplatzes am Pratumnak Hill in Süd Pattaya von vier jungen Männern überfallen. Während drei der Täter die 18-jährige Frau verg [ ... ]


Phukets Strandarbeiter protestierten in Bangkok
04/03/2015
article thumbnail

Phuket/Bangkok - Rund 200 Strandarbeiter aus Phuket protestierten am Dienstag in der Nähe des Büros des Premierministers in Bangkok mit Plakaten, auf den zu lesen war: „Wir sind nicht die Mafia“, „Bringen sie die Freude zurück nach Patong [ ... ]


Motorradtaxifahrer sollen als „Spitzel“ im Kampf gegen Menschenhandel helfen
04/03/2015
article thumbnail

Bangkok - Das Ministerium für soziale Entwicklung und menschliche Sicherheit (MSDHS) hat speziell für Bangkok ein Projekt ins Leben gerufen, bei dem Motorradtaxifahrer nach einer zusätzlichen Ausbildung künftig als Informanten im Kampf gegen M [ ... ]


Fachhochschule führt Drogentests bei 400 Schülern durch
04/03/2015
article thumbnail

Sattahip - Der Direktor einer Fachhochschule organisierte in Absprache mit lokalen Behörden und dem Marinestützpunkt Sattahip Drogentests für alle 400 Schüler der Bildungseinrichtung, um seine Unterstützung für die neue Politik verschärfter [ ... ]


Weitere Artikel

Thailand in drei Jahren drogenfrei

Thailand in drei Jahren drogenfrei

PDFDruckenE-Mail

THAILAND - Der Vize-Generalsekretär des Betäubungsmittelkontrollamtes, Sukhum Opasnipat, hat allen Ernstes behauptet, in drei Jahren werde es in Thailand keine Drogen mehr geben.

Sukhum Opasnipat

Sukhum Opasnipat

Im Rahmen der Kampagne Drug-Free ASEAN 2015 sei er zuversichtlich, dass es in drei Jahren in Thailand kein Rauschgift mehr geben werde. Man bekämpfe nicht nur den Opiumanbau im eigenen Land, sondern helfe auch bei der Finanzierung der Drogenbekämpfung in anderen Ländern wie Burma.

Dort würde Bauern beigebracht, dass sie nicht Opium anbauen, sondern auf alternative Kulturpflanzen ausweichen sollten. Zuletzt kämen diese Projekte Thailand zugute, weil weniger Heroin hergestellt und nach Thailand geschmuggelt wird, erklärte Sukhum.

© 2015 - Wochenblitz.com