Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 18. Februar steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 11. März 2015.

Die österreichische Botschaft ist umgezogen:

Q. House Lumpini, Unit 1801, 18th Floor, South Sathorn Road,
Thungmahamek, Sathorn, Bangkok 10120. Weitere Infos!

Thailändische und DE/CH/AT Feiertage 2015

Condo für Investment (Chiang Mai)

35 QM Wohnung im 11 Stock Lumpini Ville On Nut zu vermieten

Deutschland / Ausland:

Merkel und Hollande sprechen mit Putin und Poroschenko über Konflikt

BER könnte 2017 ohne Airport-Express-Zug eröffnen

Europarat fordert energisches Vorgehen gegen Folter

Hintergründe der Ermordung Nemzows liegen weiter im Dunkeln

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Als Senior in Thailand: Kultur-Angebote

Schon einmal etwas über „Malware“ gehört?

Richtig Vererben in Thailand – Thailändisches Testament

Facebook  

Spruch der Woche  

Der Gipfel des Ruhms ist, wenn man seinen Namen überall findet, nur nicht im Telefonbuch.
(Henry Fonda, amerikan. Schauspieler u. Regisseur, 1905-1982)

Werbung  

Partner  

  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

März 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
23 24 25 26 27 28 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 15:50
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1084
Beiträge : 58484
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 13617267

Spezial  

Eaesy ABC

Bangkok Escort

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Als Senior in Thailand
  • Travel Service Bangkok
  • Munich Dental Clinic
  • Hotel TIP Thailand
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Schäfers Reise
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Old German Beerhouse
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
Ethik-Kommission soll Politiker überprüfen
03/03/2015
article thumbnail

Bangkok - Der Nationale Reformrat (NRC) will ein Gesetz verabschieden lassen, wonach eine Ethik-Kommission bestellt wird, die die Moral von gewählten Politikern überprüfen soll. Die Ethik-Kommission würde einen Verhaltenskodex veröffentli [ ... ]


Alle Jahre wieder: Smog im Norden
03/03/2015
article thumbnail

Bangkok - Die Luftverschmutzung im Norden hat wie jedes Jahr zu dieser Jahreszeit gesundheitsgefährdende Werte erreicht. Die Gründe sind das Abfackeln von Feldern und Buschbrände. Das Umweltschutzkontrollamt erklärte am 2. März, dass neun [ ... ]


Phuket wird zum Touristen-Alptraum
03/03/2015
article thumbnail

Phuket - Ein weiterer Tag am Strand zeigte die weniger angenehme Seite von Patong. Entlang der Strandpromenade hatte ein Ladyboy seinen/ihren Rock gehoben und vollzog sein Geschäft in aller Öffentlichkeit. Ein italienischer Tourist, der sich in  [ ... ]


Hochrangiges Yakuza Mitglied in Pattaya verhaftet
03/03/2015
article thumbnail

Pattaya/Bangkok - Ein Sondereinsatzkommando der Provincial Police Region 2 verhaftete einen 32-jährigen Japaner in einer Wohnanlage in Zentral-Pattaya. Herr Shinichi Nagata soll nach Angaben der Polizei ein hochrangiges Mitglied der japanischen M [ ... ]


Drogensüchtiger erschiesst Schülerin um ihre Mutter umgarnen zu können
03/03/2015
article thumbnail

Sriracha -  Eine Gymnasiastin wurde von einem 34-jährigen Drogensüchtigen mit einem Schuss in den Hals getötet, weil sie versucht hatte zu verhindern, dass sich der Mann an ihre Mutter heranmacht. Polizei und Rettungsdienst waren von H [ ... ]


Halbnackte Touristin aus China in Flughafen-Toilette
03/03/2015
article thumbnail

Bangkok - Eine vermeintlich chinesische Touristin, die halbnackt in einer Frauentoilette auf dem Don Muang Flughafen mit einer Kamera gefilmt wurde, hat die kritischen Stimmen gegen Besucher aus der Volksrepublik China wieder angeheizt. Das Fo [ ... ]


Startschuss für Einsatz der „Königlichen Regenmacher-Flotte“ gegeben
03/03/2015
article thumbnail

Nakhon Sawan - Nach Abschluss der gemeinsamen Planungen des Bureau of Royal Rainmaking and Agricultural Aviation und der Royal Thai Air Force wurde bei einer feierlichen Zeremonie in Nakhon Sawan der Startschuss für eine neue Reihe von Einsätzen [ ... ]


Weitere Artikel

Gefolterte Sklavin darf wieder lächeln

Gefolterte Sklavin darf wieder lächeln

PDFDruckenE-Mail

Kamphaeng Phet - Ein Karen-Mädchen wurde von einem thailändischen Ehepaar in Kamphaeng Phet entführt, gefoltert und als Sklavin gehalten. Die 12-Jährige erhält Unterstützung durch die Behörden.(Der Wochenblitz berichtete.)

Das Ehepaar streitet sämtliche Anschuldigungen ab und wurde nach Hinterlegung einer Kaution aus der Haft entlassen. Seitdem wurden sie in der Nachbarschaft ihres Hauses nicht mehr gesehen.

Die 12-Jährige sagte der Polizei, sie wurde ca. fünf Jahre lang gefangen gehalten. Sie musste im Haushalt des Ehepaares ohne Bezahlung arbeiten, dazu gehörte auch die Pflege von Hunden. Wenn sie einen Fehler machte, wurde sie in einen Käfig gesperrt und mit heißem Wasser übergossen.

In den Medien erschienen Fotos des Mädchens, das sie nur in Unterwäsche zeigte. Ihr Körper ist mit Narben übersäht.

Dieser Zuschaustellung wurde nun ein Riegel vorgeschoben, weil das Mädchen weiter traumatisiert werden könnte, sagteSanphasit Koompraphant, Mitglied einer Kinderschutzgruppe.

Behördenmitarbeiter teilten am 12. Februar mit, dass das Mädchen jetzt wieder lächeln könne. Zunächst sei sie depressiv und still gewesen, sie hatte wohl einen Schock. Ärzte, die die 12-Jährige untersuchten, diagnostizierten, dass die Hälfte ihrer Hautoberfläche Schädigungen aufweist. An einigen Stellen sei diese Schädigung bis zu den Knochen vorgedrungen.

Der Direktor des Kamphaeng Phet Hospitals sagte, man werde dem Mädchen jede nur mögliche Behandlung zukommen lassen und sie notfalls auch in eine Spezialklinik überweisen.

Mehrere Hilfsorganisationen und Wohlfahrtsverbände interessieren sich für den Fall und haben Hilfe angeboten, während die Behörden der Provinz mit der Staatsanwaltschaft zusammenarbeiten, um die beiden Peiniger zur Rechenschaft zu ziehen.

Dem Ehepaar drohen mehrere Strafverfahren wegen Körperverletzung, Freiheitsberaubung und Verstoßes gegen das Arbeitsschutzgesetz.

Wer Kinder zur Arbeit heranzieht, dem droht eine Gefängnisstrafe von bis zu einem Jahr. Ferner müsse das Ehepaar dem Mädchen den Lohn für die letzten fünf Jahre nachzahlen.

© 2015 - Wochenblitz.com