Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 13. Mai steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 27. Mai 2015.

Sonderaktion von thailaendisch.de

Steriplant - Neues Verfahren, um Lebensmittel und Anderes Keimfrei zu machen

Condo für Investment (Chiang Mai)

Deutschland / Ausland:

OECD: Ungleichheit bei Vermögen in Deutschland besonders ausgeprägt

Weitere Listen mit NSA-Spähzielen bei BND aufgetaucht

IS erobert gesamte Stadt Palmyra und kontrolliert nun halb Syrien

Merkel und Hollande beraten mit Tsipras über griechische Finanzkrise

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Als Senior in Thailand - Einführung

Facebook  

Spruch der Woche  

Die Jugend ist etwas Wundervolles.
Es ist eine wahre Schande, dass man sie an Kinder vergeudet.
(George Bernard Shaw, irischer Schriftsteller, 1856-1950)

Werbung  

Partner  

  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

Mai 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 02:06
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1112
Beiträge : 61056
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 14617368

Spezial  

Eaesy ABC

Bangkok Escort

Lanee's Residenz

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Als Senior in Thailand
  • Munich Dental Clinic
  • Hotel TIP Thailand
  • Bitburger
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Köstritzer
  • Schäfers Reise
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
Entwurf für neuen Haushalt vorgelegt
22/05/2015
article thumbnail

Bangkok - Premierminister General Prayuth Chan-ocha geht davon aus, dass die Wirtschaft in diesem Jahr 3,5 oder 4,5 Prozent und im kommenden Jahr zwischen 3,7 und 4,7 Prozent wachen wird. Das teilte er anlässlich der ersten Lesung des Entwurfs f [ ... ]


Samsung und LG stellen in Thailand keine Fernseher mehr her
22/05/2015
article thumbnail

Thailand - Samsung stellt in Thailand keine TV-Geräte mehr her. Damit folgt der südkoreanische Elektronikgigant LG, denn auch diese südkoreanische Firma wanderte ab. Eine Samsung-Sprecherin erklärte am 21. Mai, dass die Produktion bereits  [ ... ]


Suvarnabhumi-Ausbau vorerst ad acta gelegt
22/05/2015
article thumbnail

Bangkok - Der Präsident des Flughafenbetreibers Airports of Thailand (AOT) gab bekannt, das Verkehrsministerium habe das Unternehmen angewiesen, den Beginn der zweiten Phase des Ausbaus zu verschieben. Als Grund seien die Kosten für das Projekt  [ ... ]


Hilfe für Rohingya-Boatpeople: Keine willkürliche Abschiebung wie es westliche Medien darstellen
22/05/2015
article thumbnail

Phuket - Der stellvertretende Premierminister Prawit Wongsuwan erklärte gegenüber der Presse auf Phuket, dass Thailand die Flüchtlingen aus Myanmar und Bangladesch, soweit es möglich sei, bei ihrer schweren Reise über das Meer unterstützen w [ ... ]


Indonesien lobt Thailand für Hilfe missbrauchter Arbeiter
22/05/2015
article thumbnail

Thailand/Indonesien - Indonesien hat Thailand für seinen hervorragenden Einsatz für die etwa 500 gestrandeten Thai-Fischer auf abgelegenen Inseln gelobt, die nach langer Zeit zu ihren Familien in ihrer Heimat zurückkehren konnten, sagte der ste [ ... ]


Bangkoker Tuk-Tuk-Fahrer wegen Betrugverdachts festgenommen
22/05/2015
article thumbnail

Bangkok - Die Bangkoker Polizei hat im Kampf gegen Betrugsbanden insgesamt 22 Verdächtige, einschließlich Tuk-Tuk-Fahrern, verhaftet, die unter dem Verdacht stehen ausländische Touristen in Juweliergeschäfte und Restaurants zu locken, um im Ge [ ... ]


Hotelbrand löst Panik auf der Soi Bangla aus
22/05/2015
article thumbnail

Phuket - Touristen auf der belebten Fußgängerzone in Patong gerieten am späten Mittwochabend in Panik, nachdem Flammen und Rauchwolken aus einem der oberen Stockwerke eines Hotels schossen. Drei Löschfahrzeuge waren im Einsatz, um den Bran [ ... ]


Weitere Artikel

Gefolterte Sklavin darf wieder lächeln

Gefolterte Sklavin darf wieder lächeln

PDFDruckenE-Mail

Kamphaeng Phet - Ein Karen-Mädchen wurde von einem thailändischen Ehepaar in Kamphaeng Phet entführt, gefoltert und als Sklavin gehalten. Die 12-Jährige erhält Unterstützung durch die Behörden.(Der Wochenblitz berichtete.)

Das Ehepaar streitet sämtliche Anschuldigungen ab und wurde nach Hinterlegung einer Kaution aus der Haft entlassen. Seitdem wurden sie in der Nachbarschaft ihres Hauses nicht mehr gesehen.

Die 12-Jährige sagte der Polizei, sie wurde ca. fünf Jahre lang gefangen gehalten. Sie musste im Haushalt des Ehepaares ohne Bezahlung arbeiten, dazu gehörte auch die Pflege von Hunden. Wenn sie einen Fehler machte, wurde sie in einen Käfig gesperrt und mit heißem Wasser übergossen.

In den Medien erschienen Fotos des Mädchens, das sie nur in Unterwäsche zeigte. Ihr Körper ist mit Narben übersäht.

Dieser Zuschaustellung wurde nun ein Riegel vorgeschoben, weil das Mädchen weiter traumatisiert werden könnte, sagteSanphasit Koompraphant, Mitglied einer Kinderschutzgruppe.

Behördenmitarbeiter teilten am 12. Februar mit, dass das Mädchen jetzt wieder lächeln könne. Zunächst sei sie depressiv und still gewesen, sie hatte wohl einen Schock. Ärzte, die die 12-Jährige untersuchten, diagnostizierten, dass die Hälfte ihrer Hautoberfläche Schädigungen aufweist. An einigen Stellen sei diese Schädigung bis zu den Knochen vorgedrungen.

Der Direktor des Kamphaeng Phet Hospitals sagte, man werde dem Mädchen jede nur mögliche Behandlung zukommen lassen und sie notfalls auch in eine Spezialklinik überweisen.

Mehrere Hilfsorganisationen und Wohlfahrtsverbände interessieren sich für den Fall und haben Hilfe angeboten, während die Behörden der Provinz mit der Staatsanwaltschaft zusammenarbeiten, um die beiden Peiniger zur Rechenschaft zu ziehen.

Dem Ehepaar drohen mehrere Strafverfahren wegen Körperverletzung, Freiheitsberaubung und Verstoßes gegen das Arbeitsschutzgesetz.

Wer Kinder zur Arbeit heranzieht, dem droht eine Gefängnisstrafe von bis zu einem Jahr. Ferner müsse das Ehepaar dem Mädchen den Lohn für die letzten fünf Jahre nachzahlen.

© 2015 - Wochenblitz.com