Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 17. September steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 1. Oktober 2014.

Human Development Forum Foundation (HDFF) Umfrage 2014 - Landrechte in Thailand

Ev. Kirche: Willkommensfest 20.9.2014

Deutschland / Ausland:

Parteien grübeln über Umgang mit Wahlerfolgen der AfD

Pilotengewerkschaft Cockpit sagt geplanten Streik bei Lufthansa ab

OSZE-Beobachter in Ostukraine beschossen

Belgischer Sexualstraftäter erhält Recht auf Sterbehilfe

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Als Senior in Thailand - Essen, Teil 1

Gymnastik, die heilt - keine Wunderheilung

Camping in Europa und Thailand

Chicco d'Oro

Facebook  

Spruch der Woche  

Um eine Einkommensteuererklärung abgeben zu können, muss man ein Philosoph sein.
Für einen Mathematiker ist es zu schwierig.
(Albert Einstein, dt.-am. Physiker, 1879-1955)

Werbung  

Partner  

  • Radio Siam
  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

September 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 11:54
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1011
Beiträge : 53006
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 11393704

Spezial  

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Als Senior in Thailand
  • White Card Asia
  • Hotel TIP Thailand
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Old German Beerhouse
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
  • AOT
Thaksins Name aus Schulbuch getilgt
16/09/2014
article thumbnail

Bangkok - Der Name des ehemaligen Premierministers Thaksin Shinawatra wurde auf Anweisung des Bildungsministeriums aus dem einzigen Schulbuch getilgt, das für Geschichtsunterricht in den Oberstufen bestimmt ist. Die amerikanische Zeitung New  [ ... ]


TSPCA will Begeisterung für Tierschutz unter Jugendlichen fördern
16/09/2014
article thumbnail

Rayong - Vertreter der TSPCA (Thailand Society for the prevention of cruelty to animals) und der NSOT (National Scout Organization of Thailand) gaben auf einer Pressekonferenz im Cantary Bay Hotel in Rayong bekannt, dass man künftig verstärkt zu [ ... ]


Brutaler Mord an Urlauberpaar
16/09/2014
article thumbnail

Surat Thani - Die Polizei kontrolliert derzeit jeden Passagier, der die Insel Koh Tao in der Provinz Surat Thani verlassen will, nachdem am Montagmorgen zwei Leichen gefunden wurden, die auf brutalste Art erschlagen wurden. Laut der Polizei stamme [ ... ]


Neuregulierungen an den Stränden von Koh Larn angeblich abgeschlossen
16/09/2014
article thumbnail

Pattaya/Koh Larn - Zur großen Überraschung der anwesenden Medienvertreter erklärte Herr Chawalit Praditpruek, Leiter der Gemeindeverwaltung Koh Larn, auf einer Pressekonferenz in der City Hall von Pattaya, das Militär habe innerhalb von nur dr [ ... ]


Gefängniswärter schießen auf „Handywerfer“
16/09/2014
article thumbnail

Yala - Zwei Jugendliche im Alter von 17 und 20 Jahren versuchten am vergangenen Sonntag, den 14. September über die Gefängnismauern mit Hilfe eines angrenzenden Baumes zu klettern. Bei dieser Aktion wurden sie jedoch vom Gefängnispersonal bemer [ ... ]


FBI hilft Royal Thai Police bei Verhaftung von amerikanischem Kinderschänder
16/09/2014
article thumbnail

Chiang Mai - Ermittler des Department of Special Investigation (DSI) und der Immigration Police konnten mit Unterstützung des FBI einen 60-jährigen US-Amerikaner in Chiang Mai verhaften, der mehrere Kinder gegen Bezahlung sexuell missbraucht hab [ ... ]


Thailänderin von Deutschtürken am Flughafen geohrfeigt
16/09/2014
article thumbnail

Bangkok - Eine thailändische Frau wurde in einem Family Mart Shop im Suvarnabhumi Airport von einem in Deutschland lebenden Türken zweimal geohrfeigt, weil sie es gewagt hatte ihn anzustarren. Beim Gespräch mit der Polizei behauptete der etwa 4 [ ... ]


Weitere Artikel

Mildes Erdbeben in Lampang registriert

Mildes Erdbeben in Lampang registriert

PDFDruckenE-Mail

Lampang - Ein leichtes Erdbeben mit einer Stärke von 3,4 auf der Richterskala wurde am Samstag um 8.35 Uhr in der nördlichen Provinz Lampang aufgezeichnet. Das Epizentrum befand sich im Landkreis Pui Fai des Bezirks Muang. Größere Schäden wurden jedoch nicht verursacht.

alt

Das Beben war in einem Umkreis von circa 30 Kilometern zu spüren, einschließlich der Provinzhauptstadt Lampang. Das Meteorologische Amt teilte mit, dass es noch zu zwei kleineren Nachbeben kam. Eines wurde unmittelbar nach dem Hauptbeben gemessen, mit einer Stärke von 1,3 und in der Nacht zum Sonntag mit einer Größenordnung von 1,4.

alt

Eine Hausbesitzerin hatte sich am Sonntagmorgen an die Medien gewandt und mitgeteilt, dass an ihrem Gebäude mehrere Risse über Nacht entstanden sein. Frau Dollaporn beschrieb, dass sie zuerst dachte, ein schwerbeladener LKW sei an ihrem Haus vorbei gefahren. Erst später realisierte sie, dass es sich um ein Erdbeben handelte. Ihre Hausangestellte bestätigte, dass sie die Risse in ihrer 20 jährigen Anstellung bei Frau Dollaporn noch nie gesehen hatte.

Das letzte Erdbeben ereignete sich im vergangenen Jahr am 19. September. Dies hatte eine Stärke von 1,6 und das Epizentrum befand im Landkreis Ban Huat des Bezirks Ngao.

© 2014 - Wochenblitz.com