Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Facebook  

Spruch der Woche  

Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt.
(Francois Truffaut, franz. Regiesseur, 1932-1985)

Werbung  

Partner  

  • Radio Siam
  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

November 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 10:11
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1033
Beiträge : 54548
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 12003300

Spezial  

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Als Senior in Thailand
  • White Card Asia
  • Hotel TIP Thailand
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Old German Beerhouse
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
  • AOT
Kriegsrecht weiterhin nötig
01/11/2014
article thumbnail

Thailand - Armeechef General Udomdej Sitabutr sagte, das Kriegsrecht sei weiterhin nötig, um die Ordnung aufrechtzuerhalten. „Manchmal müssen wir dieses Sondergesetz verhängen. Wenn es aufgehoben wird, werden Chaos und Unruhen ausbrechen. [ ... ]


Pridiyathorn ist der reichste Minister
01/11/2014
article thumbnail

Thailand - Vizepremierminister Priyidathorn Devakula ist mit einem Vermögen von 1,38 Milliarden Baht der reichste Minister im Kabinett Prayuth. Der „Ärmste“ ist Bildungsminister Admiral Narong Pipatanasai, ehemaliger Kommandeur der Marine. E [ ... ]


Hilfe bei Beschwerden der Öffentlichkeit
01/11/2014
article thumbnail

Bangkok - In über 90 Prozent der Beschwerdefälle, die von der Öffentlichkeit vorgetragen wurden, konnte eine befriedigende Lösung erzielt werden, sagte Premierminister General Prayuth Chan-ocha. Im Rahmen seiner wöchentlichen Fernsehanspr [ ... ]


Mutmaßlicher Motorrad-Mörder steht vor einer Verhaftung
01/11/2014
article thumbnail

Phuket - Die Polizei auf Phuket hat den Mörder, der einen Motorrad-Taxifahrer mitten im Berufsverkehr erschossen hatte, anscheinend identifiziert. Der Verdächtige ist ein 62-jähriger Mann namens Suwat Sae-jong. Er verwendete eine 9mm Pistol [ ... ]


Udon Thani gibt Weisungen zur Flugsicherheit an Loy Krathong heraus
01/11/2014
article thumbnail

Udon Thani - Am Donnerstag finden die diesjährigen Loy Krathong Feierlichkeiten statt. Wie üblich werden die Thailänder an diesem Tag diverse Leuchtlaternen steigen lassen, was für den Flugbetrieb nicht ungefährlich ist. Ein Foto aus [ ... ]


Fast 1,6 Millionen illegale Gastarbeiter meldeten sich bei den Behörden
01/11/2014
article thumbnail

Bangkok - Das Arbeitsministerium schätzt, dass sich etwa 1,6 Millionen illegal eingewandeter Gastarbeiter aus Kambodscha, Laos und Burma (Myanmar) landesweit bei den Behörden angemeldet hatten. Sumet Mahosot, Generaldirektor des Ministeriums [ ... ]


4 Grenzübergänge nach Kambodscha werden zukünftig permanent geöffnet
01/11/2014
article thumbnail

Bangkok/Phnom Penh - Thailand und Kambodscha werden vier temporäre Grenzübergänge ganztägig öffnen lassen, um den länderüberschreitenden Handel anzukurbeln, sagte Premierminister Prayuth Chan-ocha nach seinem zweitägigen Staatsbesuch im Na [ ... ]


Weitere Artikel

93-Jähriger soll Kinder missbraucht haben

93-Jähriger soll Kinder missbraucht haben

PDFDruckenE-Mail

Chiang Mai - Einem 93 Jahre alten Australier mit deutschem Migrationshintergrund wird vorgeworfen, vier minderjährige Schwestern missbraucht zu haben. Er sitzt in Chiang Mai in Haft und hofft, bald entlassen zu werden.

Der ehemalige Eisenbahnarbeiter aus Sydney beschwerte sich, er sei krank und habe Krebs. Dennoch sitze er im Gefängnis, niemand helfe ihm.

alt

Der Australier wurde letztes Jahr verhaftet, als er versuchte, nach Burma zu fliehen. Ihm droht eine Freiheitsstrafe von 20 Jahren, falls ein Gericht nicht aufgrund seines Gesundheitszustandes seine Freilassung beschließt.

Das jüngste seiner Opfer war erst fünf Jahre alt. Er fertigte Fotos von den Mädchen an und verschickte sie per E-Mail. Daher vermutet die Polizei, er war Teil eines pädophilen Netzwerkes.

Nach seiner Verhaftung wurde er nach Hinterlegung einer Kaution entlassen. Danach flüchtete er nach Burma in der Hoffnung, nach Australien abgeschoben zu werden. Doch die burmesischen Behörden schickten ihn nach Thailand zurück. Seitdem sitzt er im Gefängnis.

© 2014 - Wochenblitz.com