Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 17. Dezember steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 7. Januar 2015.

35 QM Wohnung im 11 Stock Lumpini Ville On Nut zu vermieten

Stellenagebote

Deutschland / Ausland:

Amnesty fordert Strafverfolgung von Folterern in den USA

Deutsche Autobauer reagieren auf Rubel-Krise

EU verhängt in Ukraine-Krise neue Sanktionen gegen die Krim

Boko Haram tötet 32 Dorfbewohner und verschleppt 185 weitere

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Fahren in Thailand – der thailändische Führerschein

 

Als Senior in Thailand: Transport, Verkehr & Führerschein, Teil 1

Facebook  

Spruch der Woche  

Den ungerechtesten Frieden finde ich immer noch besser als den gerechtesten Krieg.
(Marcus Tullius Cicero, röm. Politiker, 106-43 v.Chr.)

Werbung  

Partner  

  • Radio Siam
  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

Dezember 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Fre Dez 19
Trooping of the Colours
Fre Dez 19 @08:00 - 05:00
Bangkok Pride Tournament
Fre Dez 19 @08:00 - 06:00
International Dance Festival
Son Dez 21
4. Advent
Mitt Dez 24
Heiligabend
Don Dez 25
1. Weihnachtstag
Fre Dez 26
2. Weihnachtstag

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 15:38
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1052
Beiträge : 56100
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 12661576

Spezial  

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • iSanook Residences
  • Als Senior in Thailand
  • Bumrungrad Hospital
  • Hotel TIP Thailand
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Old German Beerhouse
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
  • AOT
Kein Amtsenthebungsverfahren gegen Kittirat
19/12/2014
article thumbnail

Bangkok - Die Gesetzgebende Nationalversammlung (NLA) entschied, dass weder gegen den ehemaligen Finanzminister Kittirat Na-Ranong noch gegen eine  [ ... ]


Kriegsrecht wird nicht aufgehoben
19/12/2014

Bangkok - Der Nationale Sicherheitsrat (NSC) entschied am 18. Dezember, dass das über das gesamte Land verhängte Kriegsrecht nicht aufgehoben wir [ ... ]


Grammy Reporterin wird an der Asok angefahren und stirbt
19/12/2014
article thumbnail

Bangkok - Am Donnerstag, den 18. Dezember fuhr ein hellblauer, kleiner Lastwagen bei einem Fußgängerüberweg in die 28 Jahre alte Reporterin und  [ ... ]


BTS Skytrain an Silvester/Neujahr bis 02:00 Uhr in Betrieb
19/12/2014
article thumbnail

Bangkok - Ein Sprecher der Bangkok Mass Transit System Public Co. Ltd. gab am Donnerstag bekannt, dass der BTS Skytrain in der diesjährigen Silves [ ... ]


Weitere Artikel

Drastische Strafen für Taxifahrer bei Fahrt-Verweigerung geplant

Drastische Strafen für Taxifahrer bei Fahrt-Verweigerung geplant

PDFDruckenE-Mail

Bangkok - Der Generaldirektor des Land Transport Departments erklärte auf einer Pressekonferenz, man habe sich entschieden, aufgrund der nicht enden wollenden Beschwerden über Taxifahrer, die nach wie vor Kunden nach Gutdünken die Fahrt verweigern würden, das Strafmaß bei Vorfällen dieser Art zu verschärfen. Wiederholungstätern drohe künftig der Führerscheinentzug.

Herr Somchai Siriwatanachoke betonte, er sei enttäuscht, dass die Taxifahrer aus der ersten Maßnahme, einer Geldbuße von 1.000 Baht pro Beschwerde eines abgewiesenen Fahrgastes, scheinbar nichts gelernt hätten, denn leider spreche die neue Statistik der Tourism Authority of Thailand (TAT) eine deutliche Sprache: Angeblich bezögen sich 60% der Beschwerden ausländischer Touristen auf schlechte Erfahrungen mit Taxifahrern in Bangkok, wobei immer wieder betont werde, dass Touren ohne Erklärung einfach abgelehnt worden seien.

Der Generaldirektor berichtete, seine Abteilung habe die Manager von 35 führenden Kaufhäusern in Bangkok eingeladen, um über die Probleme mit den angrenzenden Taxiständen zu diskutieren. Dabei habe man sich darauf geeinigt, so bald wie möglich große Schilder an den Ausgängen der Kaufhäuser zu installieren, auf denen in mehreren Sprachen darauf hingewiesen werde, dass es Taxifahrern verboten sei, eine Fahrt abzulehnen und Verstöße wenn möglich gemeldet werden sollten.

Außerdem sollen Sicherheitskameras an den Ständen installiert werden, um das Verhalten der Fahrer beobachten und schwarze Schafe schneller aussortieren zu können.

Letztendlich arbeite man zur Zeit an einem gesetzlichen Entwurf, der es erlaube, den Wiederholungstätern die Fahrerlaubnis für eine bestimmte Zeit zu entziehen und den gänzlich unbelehrbaren Fahrern den Führerschein endgültig abzunehmen.

Eine Werbekampagne sei ebenfalls in Arbeit, mit der die Hotline des Land Transport Departments (1584), bei der die Beschwerden entgegengenommen werden, bekannter gemacht werden soll.

© 2014 - Wochenblitz.com