Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 17. September steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 1. Oktober 2014.

Deutsches Eck: Eröffnungsparty voller Erfolg

Human Development Forum Foundation (HDFF) Umfrage 2014 - Landrechte in Thailand

Deutschland / Ausland:

Hoeneß hat Steuerschulden beglichen

Hinterbliebene von deutschen MH17-Opfern wollen Ukraine verklagen

Während Ausgangssperre in Sierra Leone bis zu 70 Leichen gefunden

Poroschenko räumt massive Waffenverluste durch Kämpfe ein

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Als Senior in Thailand - Essen, Teil 1

Gymnastik, die heilt - keine Wunderheilung

Camping in Europa und Thailand

Chicco d'Oro

Facebook  

Spruch der Woche  

Um eine Einkommensteuererklärung abgeben zu können, muss man ein Philosoph sein.
Für einen Mathematiker ist es zu schwierig.
(Albert Einstein, dt.-am. Physiker, 1879-1955)

Werbung  

Partner  

  • Radio Siam
  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

September 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 07:17
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1012
Beiträge : 53225
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 11481206

Spezial  

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Als Senior in Thailand
  • White Card Asia
  • Hotel TIP Thailand
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Old German Beerhouse
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
  • AOT
TAT: Tourismus wird sich schnell erholen
22/09/2014
article thumbnail

Bangkok - Das thailändische Fremdenverkehrsamt TAT gibt sich optimistisch: Nachdem die thailändische Regierung in London verkündete, alles dafü [ ... ]


Die härteste Dürre seit 50 Jahren
22/09/2014
article thumbnail

Bangkok - Die verbliebenen Wasserreserven in zwei großen Talsperren des Chao Phraya-Flusses wird die Dürrezeit in diesem Jahr zu den schwersten s [ ... ]


Mehrheit der Thais wünscht sich Prayuth Regierung länger als ein Jahr im Amt
21/09/2014
article thumbnail

Bangkok - Glaubt man der neuesten Umfrage des renommierten Meinungsforschungsinstituts Bangkok Poll, so wünscht sich die Mehrheit der thailändisc [ ... ]


Doppelmord: Asiaten waren die Täter
21/09/2014
article thumbnail

Der thailändische Polizeichef Somyot Poompanmoung begab sich am 20. September nach Koh Tao, um sich vor Ort über den Stand der Ermittlungen an de [ ... ]


Weitere Artikel

Ombudsmann fordert erneut Passaustellung an Thaksin zu überprüfen

Ombudsmann fordert erneut Passaustellung an Thaksin zu überprüfen

PDFDruckenE-Mail

Bangkok - Die thailändische Premierministerin Yingluck Shinawatra wurde vom Büro des Ombudsmannes per Ultimatum aufgefordert, endlich eine offizielle Stellungnahme über die rechtlich zweifelhafte Passausstellung an ihren Bruder, den flüchtigen Ex-Premier Thaksin, abzugeben.

Auf einer Pressekonferenz erklärte Raksagecha Chaecha, stellvertretender Generalsekretär der Ombudsstelle, man habe schon vor Monaten das Außenministerium gebeten, eine Erklärung dafür zu liefern, warum der per Haftbefehl gesuchte, flüchtige Ex-Premier in aller Heimlichkeit mit einem thailändischen Pass ausgestattet worden sei (WOCHENBLITZ berichtete: http://tinyurl.com/cha2729), habe aber keine Antwort auf die Anfrage erhalten.

Herr Raksagecha betonte, dass Büro des Ombudsmannes habe die Polizei schon Dutzende Male aufgefordert, ihrer Pflicht nachzukommen, und den im Oktober 2008 zu einer 2-jährigen Haftstrafe verurteilten Thaksin endlich festzunehmen, doch obwohl sich mehrere Chancen geboten hätten, sei eine Verhaftung erst gar nicht versucht worden. Ebenso habe das Auswärtige Amt es scheinbar versäumt, den Status des Herrn Thaksin zu überprüfen, bevor ihm ein neuer Pass ausgestellt wurde, denn sonst wäre festgestellt worden, dass sich die Aktion nicht mit dem Gesetz vereinbaren lasse. Der Ombudsrat sei den daraufhin eingegangenen Beschwerden nachgegangen und habe um eine Erklärung für die geheime Passausstellung gebeten.

Der stellvertretende Generalsekretär der Ombudsstelle fügte hinzu, da die zuständigen Behörden sich scheinbar weigern würden, die Anfrage zu beantworten, habe man sich nun direkt an die Premierministerin gewendet und um eine Erklärung innerhalb von 30 Tagen gebeten.

Frau Yingluck wies die Anfrage umgehend von sich und erklärte, weder sie noch die Regierung hätten etwas mit der Passausstellung an ihren Bruder zu tun. Auf die Frage eines Journalisten, ob das Außenministerium denn nicht zur Regierung gehöre, wollte die Premierministerin nicht eingehen. Stattdessen erklärte sie, dass auch die neuen Geschichten über ein angeblich heimliches Treffen mit ihrem Bruder in Chiang Rai frei erfunden wären.

© 2014 - Wochenblitz.com