Newsletter bestellen  

Werbung  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 17. Mai steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 7. Juni 2017.

WOCHENBLITZ Rätselspass

WOCHENBLITZ Horoskop

Deutschland / Ausland:

SPD-Kanzlerkandidat Schulz wirbt auf Kirchentag für Glaubwürdigkeit

Bundestags-abgeordnete können Soldaten im türkischen Konya wieder besuchen

G6 und einer

Ägypten greift nach Anschlag auf Christen "Terroristencamps" in Libyen an

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Als Senior in Thailand - Klima

Deutschland und Thailand - Handelspartner auf Wachstumskurs

Ausgewandert und Abgebrannt - Die zweite Rückkehr: Zurück im zwinglianischen Zwinger – Teil 1

Facebook  

Spruch der Woche  

Krisen meistert man am besten,
indem man ihnen zuvorkommt.
(Walt Whitman Rostow, amerikan. Wirtschaftswissenschaftler)

Partner  

  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 04:10
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1435
Beiträge : 26560
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 7342741

Spezial  

Eaesy ABC

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Tango@Deutsches Eck
  • Deutsches Eck bei Foodpanda
  • Als Senior in Thailand
  • Munich Dental Clinic
  • Bitburger
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Köstritzer
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon

Premier soll sich an Macht klammern
28/05/2017
article thumbnail

Bangkok - Premierminister General Prayuth Chan-ocha wird vorgeworfen, dass er sich an die Macht klammert und womöglich die für kommendes Jahr ang [ ... ]


Kotee prahlt mit Ausbildung "ziviler Krieger" zur Vertreibung der Regierung
27/05/2017
article thumbnail

Bangkok - Der militante Rothemdenführer Wuthipong Kochathamakun alias Kotee, Thailands meist gesuchte Person, prahlte in einem Interview auf dem U [ ... ]


22-Jährige zerstückelt und verscharrt
27/05/2017
article thumbnail

Bangkok/Khon Kaen – In Khon Kaen wurde die in zwei Teile zerteilte Leiche einer 22 Jahre alten Karaoke-Sängerin gefunden. Anhand von Tätowierun [ ... ]


Polizei sucht gestohlene Luxusautos
27/05/2017
article thumbnail

Bangkok – Die Sondereinheit DSI hat zehn von 42 Luxusautos gefunden, die in Großbritannien gestohlen und dann nach Thailand geschmuggelt worden  [ ... ]


Weitere Artikel

Bloggen in Thailand bald verboten?

Bloggen in Thailand bald verboten?

PDFDruckenE-Mail

Bangkok – Das Nationale Reformsteuerungskomitee (NRSA) legte einen Gesetzentwurf vor, wonach jeder, der Nachrichten verbreitet, als Journalist registriert sein muss. Verstöße dagegen können mit Haft bis zu zwei Jahren geahndet werden.

Zudem müssen sich alle Berichterstatter als Journalisten registrieren lassen. Es soll ein Komitee gegründet werden, das die Oberaufsicht über diese registrierten Journalisten hat. Die Mitglieder sollen sich auch aus Vertretern der Regierung zusammensetzen.

Der für den Gesetzentwurf zuständige Admiral Kanit Suwannate sagte, „die Medien müssen lizenziert, gezähmt und eingeschüchtert werden, bis sie so zahm sind wie die Presse in Singapur.“

Premierminister General Prayuth Chan-ocha sagte, er sei nicht mit allen Punkten des Gesetzentwurfes einverstanden. Er müsse abwarten, was Öffentlichkeit und Medien dazu sagen.

Über die schwer zu kontrollierenden sozialen Medien sagte er: „Hier geht es um böse Menschen, die Probleme verursachen. Jedes Land hat ähnliche Probleme, insbesondere wegen der sozialen Medien. Die Leute, die soziale Medien nutzen, schreiben und verbreiten unverantwortliche Informationen, und hier ist besondere Aufmerksamkeit gefragt, um mit diesem Problem umzugehen.“

© 2017 - Wochenblitz.com