Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 21. Januar steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 4. Februar 2015.

Valentinstag im Deutschen Eck, Bangkok

Thailändische und DE/CH/AT Feiertage 2015

35 QM Wohnung im 11 Stock Lumpini Ville On Nut zu vermieten

Deutschland / Ausland:

Gavi-Geberkonferenz übertrifft Zielmarke von 7,5 Milliarden Dollar

Seit Pegida-Demos hat sich Gewalt gegen Migranten verdoppelt

Kreml-Kritiker Nawalny ruft zu großem Protestmarsch gegen Putin auf

Netanjahu wirft Iran Vorbereitung von "neuem Völkermord" vor

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Verwaltungsstruktur in Thailand

Als Senior in Thailand: Rente & Geldgeschichten, Teil 2

Facebook  

Spruch der Woche  

Die Geizigen sind den Bienen zu vergleichen;
sie arbeiten, als ob sie ewig leben würden.
(Demokrit, gr. Philosoph, 460-370 v. Chr.)

Werbung  

Partner  

  • Radio Siam
  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

Januar 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 03:12
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1073
Beiträge : 57383
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 13173052

Spezial  

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • iSanook Residences
  • Als Senior in Thailand
  • Bumrungrad Hospital
  • Travel Service Bangkok
  • Munich Dental Clinic
  • Hotel TIP Thailand
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Schäfers Reise
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Old German Beerhouse
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
Unionsfraktion will Korrekturen am Mindestlohngesetz
28/01/2015

Berlin - Die Unionsfraktion verlangt vom Koalitionspartner SPD Veränderungen am Gesetz zum Mindestlohn. Die im bisherigen Gesetz enthaltenen Dokum [ ... ]


Gavi-Geberkonferenz übertrifft Zielmarke von 7,5 Milliarden Dollar
28/01/2015

Berlin - Zu Beginn der deutschen G-7-Präsidentschaft setzt die Bundesregierung ein Zeichen für die Verbesserung der Gesundheit der Kinder in Entw [ ... ]


Seit Pegida-Demos hat sich Gewalt gegen Migranten verdoppelt
28/01/2015

Mainz - Seit dem Beginn der islamkritischen Pegida-Demonstrationen im Oktober hat sich nach Recherchen des ARD-Magazins "Report Mainz" die Gewalt g [ ... ]


Landesminister für Teststrecke für autonomes Fahren auch in NRW
28/01/2015

Düsseldorf - Nach Bayern erwägt einem Bericht zufolge auch Nordrhein-Westfalen eine Teststrecke für autonomes Fahren. Landesverkehrsminister Mic [ ... ]


Weitere Artikel

Rumänisches Drama um Mutter und Sohn gewinnt Goldenen Bären

Rumänisches Drama um Mutter und Sohn gewinnt Goldenen Bären

PDFDruckenE-Mail

Berlin - Die großen Gewinner der diesjährigen Berlinale sind Filme aus Osteuropa: Den Goldenen Bären für den besten Film erhielt das Drama "Pozitia Copilului" (Die Stellung des Kindes) um eine Mutter-Sohn-Beziehung in Rumänien. Mit dem Großen Preis der Jury, dem Silbernen Bären, ehrte die Jury um den chinesischen Filmemacher Wong Kar Wai den Film "Epizoda u zivotu beraca zeljeza" (Eine Episode aus dem Leben eines Metallsammlers) von Danis Tanovic aus Bosnien-Herzegowina.

Die Jury der 63. Internationalen Filmfestspiele vergab die insgesamt acht Bären im Wettbewerb an sieben verschiedene Filme. Jury-Präsident Wong betonte bei der Preisverleihung am Samstagabend, die Jury habe "Filme feiern" wollen. Insgesamt konkurrierten 19 Filme um die Auszeichnungen.

Das Drama "Pozitia Copilului" von Calin Peter Netzer zeigt den Kampf einer von Eigenliebe besessenen Mutter um ihren verlorenen Sohn. Auch in "Epizoda u zivotu beraca zeljeza" von Danis Tanovicgeht es um ein Familienschicksal. Im Mittelpunkt des Films steht der Eisensammler Nazif von der Minderheit der Roma. Der Hauptdarsteller Nazif Mujic, der auch im wahren Leben Eisensammler ist, erhielt den Silbernen Bären als bester Darsteller. Als beste Darstellerin ehrte die Jury die Chilenin Paulina Garcia. Sie spielt die Hauptrolle in dem Drama "Gloria" um eine Frau, die mit Ende 50 nach Liebe sucht.

Als Film, der neue Perspektiven eröffnet, vergab die Jury den Silbernen Bären und Alfred-Bauer-Preis an das Liebesdrama "Vic+Flo ont vu un ours" ("Vic+Flo haben einen Bären gesehen") des Kanadiers Denis Côté.

Den Preis für die Beste Regie erhielt der US-Amerikaner David Gordon Green für den Film "Prince Avalanche", einem Roadmovie über eine Freundschaft zwischen zwei Männern.

Für das beste Drehbuch wurde der iranische Regisseur Jafar Panahi mit einem Silbernen Bären ausgezeichnet. In "Pardé" (Geschlossener Vorhang) entspinnt sich ein absurdes Drama um zwei Schauspieler.

Kameramann Aziz Zhambakiyev bekam einen Silbernen Bären für eine "Herausragende Künstlerische Leistung" in dem kasachischen Film "Uroki Garmonii" ("Harmony Lessons").

Der Goldene Bär für den besten Kurzfilm ging an den französischen Film "La Fugue" (Die Ausreißerin) über eine Jugendstrafanstalt in Marseille. Den Silbernen Bären als Preis der Jury erhielt Stefan Kriekhaus für "Die Ruhe bleibt", einem Kurzfilm über einen Nachmittag am Rande eines großen Filmsets.

Der Preis als bester Erstlingsfilm ging an "The Rocket", einem australischen Film über einen Jungen in Laos.

Den Goldenen Ehrenbären der diesjährigen Berlinale hatte bereits am Donnerstag der Franzose Claude Lanzmann für sein Lebenswerk entgegen genommen. Die Schauspielerin Isabella Rossellini und der Filmemacher Rosa von Praunheim wurden mit Berlinale Kameras ausgezeichnet.Afp

© 2015 - Wochenblitz.com