Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 2. September steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 16. September 2015.

Deutschland / Ausland:

Spur mutmaßlicher Schlepper von Österreich nach Deutschland

Ungarn lässt Flüchtlinge Richtung Österreich und Deutschland reisen

EU-Taskforce gegen russische "Propaganda" nimmt Arbeit auf

USA erwägen Wirtschaftssanktionen gegen China wegen Hackern

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Ein Tag der Freude für misshandelte Kinder

Als Senior in Thailand - Sprache

Facebook  

Spruch der Woche  

Schließlich glauben noch viele Amerikaner daran, dass Volkswagen von Zwergen im Schwarzwald handgefertigt werden.
(Ein dt. Montageleiter im VW-Werk New Stanton/USA)

Werbung  

Partner  

  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

September 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 03:18
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1155
Beiträge : 64358
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 16177904

Spezial  

Eaesy ABC

Bangkok Escort

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Travel Service Bangkok
  • Als Senior in Thailand
  • Phom Rak Khun
  • German-Thai Group
  • Munich Dental Clinic
  • Hotel TIP Thailand
  • Bitburger
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Köstritzer
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
Behörden nehmen mehr als zwei Dutzend Birmanen fest
01/09/2015
article thumbnail

Pattaya - Über 100 Polizeibeamte und Volontäre aus verschiedenen Abteilungen führten am Wochenende eine Großrazzia in einer Apartment-Anlage in [ ... ]


24-jährige Frau erhängt sich wahrscheinlich aus Liebeskummer
01/09/2015
article thumbnail

Sattahip - Am frühen Abend wurden Polizei und Rettungsdienst zu einem Apartmenthaus am Stadtrand von Sattahip gerufen. Anwohner des Hauses hatten  [ ... ]


Unbelehrbarkeit führt möglicherweise zur Schließung eines weiteren Clubs
31/08/2015
article thumbnail

Pattaya - Am 29. Juli dieses Jahres hatte Chonburis Gouverneur Komsan Ekkachai auf einer Pressekonferenz bekanntgegeben, dass er die neuen Regulier [ ... ]


Fünfjährige Flucht eines koreanischen Mafiosos nimmt in Pattaya ein Ende
31/08/2015
article thumbnail

Pattaya - Ermittler der Transnational Crime Suppression Division verhafteten in einem Village in Ost Pattaya einen 33-jährigen Südkoreaner, der i [ ... ]


Weitere Artikel

Australischer Bodybuilder attackiert kanadischen Lehrer mit Messer

Australischer Bodybuilder attackiert kanadischen Lehrer mit Messer

PDFDruckenE-Mail

PATTAYA - Ein muskulöser, schwer tätowierter Australier verletzte bei einem nächtlichen Streit am Pattaya Beach einen kanadischen Englischlehrer mit einem Messer und flüchtete danach auf sein gemietetes Zimmer, wo er mit Hilfe von Zeugen von der Polizei gefunden und verhaftet wurde.

Nach Angaben der Ermittler wurde der 43-jährige Kanadier Shaun O. mit einer tiefen Schnittwunde am linken Unterarm am Strand in Höhe der Royal Garden Plaza gefunden und von Sanitätern ins Krankenhaus gebracht.

Mr. O und seine Freunde berichteten, sie hätten am Strand gesessen und sich unterhalten, als der "Muskelprotz" plötzlich erschienen sei und sie grundlos beleidigt habe. Daraufhin habe sich ein Streit entwickelt, in dessen Verlauf der Australier plötzlich ein Messer gezückt und den Kanadier am Arm verletzt habe. Danach sei er verschwunden.

Andere Zeugen bestätigten die Schilderungen der Kanadier und sagten, man wisse zwar nicht, was der furchteinflößende Mann für Probleme habe, aber es sei nicht das erste Mal, dass er Touristen am Strand bedroht habe.

Aufgrund der auffälligen Erscheinung des Australiers gelang es der Polizei schon Stunden später, den 47-jährigen Timothy John W. in seinem Zimmer in einem Apartmenthaus in Central Pattaya festzunehmen. Zwei in der Spüle liegende Messer wurden als Beweismittel beschlagnahmt.

Der anscheinend nicht unter Drogen stehende Australier bestritt beim Verhör auf der Polizeistation Mr. O. mit einem Messer angegriffen zu haben; gab allerdings zu, mit den Kanadiern gestritten zu haben. Dies sei jedoch nicht seine Schuld gewesen, denn er habe sich nur unterhalten wollen und sei von den Kanadiern provoziert worden.

Die Polizei sieht das aufgrund der zahlreichen Zeugenaussagen anders und nahm Mr. W. erstmal in Untersuchungshaft.

Auch das Internet, das bekanntermaßen niemals etwas vergisst, hält einige durchaus interessante Informationen über Mr. W. bereit... http://www.miscdrama.com/wiki/index.php?title=Bigtimshark

...die in Pattaya allerdings noch nicht angekommen seien dürften, denn sonst würde man dort nicht von einem verhafteten Neuseeländer reden.

© 2015 - Wochenblitz.com