Newsletter bestellen  

Werbung  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 20. September steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 11. Oktober 2017.

WOCHENBLITZ Rätselspass

WOCHENBLITZ Horoskop

Deutschland / Ausland:

Verkauf von Air Berlin soll bis zu 350 Millionen Euro einbringen

Steinmeier ruft Bürger zu reger Beteiligung an Bundestagswahl auf

USA demonstrieren Stärke mit Kampfbombern vor Nordkoreas Küste

Spanien und Katalonien streiten über Regionalpolizei

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Als Senior in Thailand - Thai Kultur - Teil 1

Deutschland und Thailand - Handelspartner auf Wachstumskurs

Ausgewandert und Abgebrannt - Rückkehr in die siamesische Wärme

Ich spiel dann mal Schach

Facebook  

Partner  

  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 09:32
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1457
Beiträge : 28320
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 8129038

Spezial  

Eaesy ABC

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • RIS Swiss Section
  • Tango@Deutsches Eck
  • Deutsches Eck bei Foodpanda
  • Als Senior in Thailand
  • Munich Dental Clinic
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Köstritzer
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon

Mutmaßlicher Kreditkartenbetrüger amerikanischer Herkunft in Pattaya verhaftet
24/09/2017
article thumbnail

Pattaya - Ermittler des Chonburi Immigration Bureau verhafteten nach Hinweisen der Polizei in Pathum Thani einen 47-jährigen Mann mit US-amerikani [ ... ]


Bus rast an Kreuzung in Fahrzeuge … ein Toter, zwei Schwerverletzte
24/09/2017
article thumbnail

Chonburi - Ein Motorradtaxifahrer wurde getötet, während zwei andere Personen schwer verletzt wurden, als am Samstagmorgen ein aus Bangkok kommen [ ... ]


Liegestuhl-Anbieter: “Touristen haben Verständnis für Strandverschmutzung in Pattaya”
23/09/2017
article thumbnail

Pattaya - Ein Anbieter von Liegestühlen und Sonnenschirmen am Wong Amat Beach, einem der schmutzigsten Strände Pattayas, machte im Gespräch mit  [ ... ]


Ab Oktober kein Alkoholverkauf mehr an den Stränden von Pattaya?
23/09/2017
article thumbnail

Pattaya - Glaubt man den Informationen lokaler Medien, so wird am 1. Oktober eine Regulierung in Kraft treten, die den Händlern an den Stränden v [ ... ]


Weitere Artikel

Pattayas letzter Mangrovenwald nur noch eine Müllhalde

Pattayas letzter Mangrovenwald nur noch eine Müllhalde

PDFDruckenE-Mail

Pattaya - Der inzwischen letzte Mangrovenwald Pattayas befindet sich am Nokyang Kanal hinter dem Wat Chong Lom in Naklua. Laut TNews und Pattaya Daily News war das Gebiet früher mal ein Paradies für seltene Vogel-, Säugetier- und Fischarten, doch inzwischen ist es zu einer stinkenden schwimmenden Müllkippe verkommen.

Wie üblich will natürlich niemand die Verantwortung für die Zerstörung eines der wichtigsten Ökosysteme im Seebad übernehmen … geschweige denn Konzepte für eine Genesung des Mangrovenwaldes vorlegen.

Ältere Bewohner aus angrenzenden Dörfern, die das Gelände noch als idyllischen Wald kennen, behaupten, dass der Anfang vom Ende schon vor über zehn Jahren mit der größtenteils illegalen Besiedelung des Gebiets durch improvisierte Bootshäuser begonnen habe, die von Anfang an ihren Müll im Wasser entsorgen hätten.

"Zuständige Beamte halten seit Jahren die Augen vor dem Problem verschlossen. Inzwischen ist es wahrscheinlich auch zu spät etwas gegen die Verschmutzung zu unternehmen, denn die Tiere sind fort und das Sterben des Ökosystems ist wohl nicht mehr aufzuhalten", sagte ein älterer Dorfbewohner, der namentlich nicht genannt werden wollte, vor Reportern.

© 2017 - Wochenblitz.com