Newsletter bestellen  

Werbung  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Facebook  

Partner  

  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 22:16
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1468
Beiträge : 29470
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 8757655

Spezial  

Eaesy ABC

Schweizer Schule Bangkok

Thai Garden Resort

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Tango@Deutsches Eck
  • Deutsches Eck bei Foodpanda
  • Als Senior in Thailand
  • Munich Dental Clinic
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Köstritzer
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
Das Rauchverbot an den Stränden stößt auf taube Ohren: Jomtien verdreckt
14/12/2017
article thumbnail

Pattaya - Sophon Cable TV berichtete, dass Einheimische und Touristen kopfschüttelnd „Amazing Thailand“ murmelten, nachdem das viel beschworen [ ... ]


VIDEO: „Internet-Star“ wegen E-Zigarette festgenommen
13/12/2017
article thumbnail

Pattaya -Eine bekannte Internet-Berühmtheit, die in Pattaya an einem Kontrollpunkt festgenommen wurde, als eine E-Zigarette und eine Dampffl [ ... ]


Deutscher tot in Walking Street Hotelzimmer gefunden
13/12/2017
article thumbnail

Pattaya - Ein Deutscher wurde am Montag in seinem Hotelzimmer in der Walking Street in Pattaya tot aufgefunden. Rettungskräfte und Polizisten  [ ... ]


Chinesisches Paar ausgeraubt: 350.000-Baht-Diamantring und Goldhalskette verschwunden
13/12/2017
article thumbnail

Pattaya - Ein junger Chinese berichtete der Polizei in Pattaya, dass sie eine goldene Halskette und einen Diamantring am Strand verloren hatten.  [ ... ]


Weitere Artikel

Mit der Maschinenpistole zur Razzia durch die Walking Street

Mit der Maschinenpistole zur Razzia durch die Walking Street

PDFDruckenE-Mail

Pattaya/Banglamung - Die Distriktverwaltung Banglamung scheint in dem nicht enden wollenden Feldzug gegen gegen illegale Bars, Sex-Clubs und private Spielhöllen im Großraum Pattaya ihre Erfüllung gefunden zu haben. Bei den martialisch gestalteten Auftritten der gemischten Einheiten wird außerdem nicht mit Dramatik gegeizt: Beim letzten Einsatz in der Walking Street trug einer der toughen Sicherheitsbeamten der Distriktverwaltung  sogar eine Maschinenpistole, die gut sichtbar vor seiner Gürtelschnalle baumelte.

Dabei ist es nicht das erste Mal, dass bei routinemäßigen Kontrollen in den touristischen Unterhaltungszonen im Seebad auch schwere Waffen von Sicherheitskräften getragen werden … allerdings lagen in der Vergangenheit dann auch konkrete Gründe vor, wie z.B. vorhergehende Bombenanschläge in Bangkok oder im Süden, bzw. Drohungen militanter Separatisten oder auch Warnungen anderer Behörden.

Bei der besagten Walking-Street Kontrolle handelte es sich jedoch nur um einen der üblichen Rundgänge, bei dem in mehreren Läden Urin-Tests hinsichtlich des Konsums von Drogen durchgeführt und ID-Cards kontrolliert wurden.

Wie schon einige Tage zuvor in Sriracha werden jetzt neuerdings auch in Pattaya "Anti Human Trafficking" Aufkleber am Ende der Razzien verteilt und die Betreiber der Clubs darüber informiert, dass ihnen Haftstrafen von vier bis zwölf Jahren und/oder Geldstrafen zwischen 400.000 und 1,2 Millionen Baht drohen, falls ihnen die Beteiligung an Menschenhandel nachgewiesen werden kann.

So erklärte denn auch Banglamungs Distriktchef Naris Niramaiwong vor Reportern, dass er den Kampf gegen Menschenhandel künftig noch mehr in den Vordergrund stellen wolle.

© 2017 - Wochenblitz.com