Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 17. September steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 1. Oktober 2014.

Human Development Forum Foundation (HDFF) Umfrage 2014 - Landrechte in Thailand

Ev. Kirche: Willkommensfest 20.9.2014

Deutschland / Ausland:

Zeichen in Sachsen stehen auf Schwarz-Rot

Generalbundesanwalt: Über 140 Ermittlungen im Zusammenhang mit IS

Ukraine und Separatisten einigen sich in Minsk auf Neun-Punkte-Plan

UN-Sicherheitsrat spricht Irak Unterstützung im Kampf gegen IS aus

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Als Senior in Thailand - Essen, Teil 1

Gymnastik, die heilt - keine Wunderheilung

Camping in Europa und Thailand

Chicco d'Oro

Facebook  

Spruch der Woche  

Um eine Einkommensteuererklärung abgeben zu können, muss man ein Philosoph sein.
Für einen Mathematiker ist es zu schwierig.
(Albert Einstein, dt.-am. Physiker, 1879-1955)

Werbung  

Partner  

  • Radio Siam
  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

September 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 11:04
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1012
Beiträge : 53162
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 11457753

Spezial  

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Als Senior in Thailand
  • White Card Asia
  • Hotel TIP Thailand
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Old German Beerhouse
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
  • AOT
Polizei will FBI bei Aufklärung von Koh Tao Morden um Hilfe bitten
20/09/2014
article thumbnail

Bangkok/Koh Tao - Nachdem alle bisherigen Versuche, den oder die Mörder der beiden britischen Touristen David Miller und Hannah Victoria Witheridg [ ... ]


Reiseagentur eines Russen geschlossen
20/09/2014
article thumbnail

Phuket - Behörden auf Phuket haben einen Russen unter Arrest gestellt und seine Reiseagentur geschlossen. Nachbarn hatten sich bei der Polizei bes [ ... ]


Drei Männer überfallen britisches Paar
20/09/2014
article thumbnail

Phuket - Drei noch recht junge Männer hatten am späten Abend des Donnerstags ein Urlauberpaar aus Großbritannien von ihrem geliehenen Motorrad g [ ... ]


Doppelmord: Polizei tappt im Dunkeln
19/09/2014
article thumbnail

Surat Thani - Weil die DNS-Spuren an den Opfern mit denen potentieller Täter nicht übereinstimmen, tappt die Polizei im Dunkeln, wer die beiden b [ ... ]


Weitere Artikel

Etwa 100 Rohingya Flüchtlinge in Nai Harn gestrandet

Etwa 100 Rohingya Flüchtlinge in Nai Harn gestrandet

PDFDruckenE-Mail

PHUKET - Mehr als 90 Rohingya Flüchtlinge konnten gestern Morgen in Chalong von der Polizei in Gewahrsam genommen werden, nachdem ihr Boot keinen Sprit mehr hatte und am Strand  anlegen musste.

Das Boot, auf dem die Rohingya waren und das die Polizisten am Strand verlassen vorfanden hatte nur eine Länge von 10 und eine Breite von 5 Metern. Berichten zufolge sollen sich etwa 102 Flüchtlinge auf dem Boot aufgehalten haben, der jüngste ein 13-jähriger Junge. Es wird angenommen, dass sich noch einige von ihnen in der Umgebung von Nai Harn und Promthep Cape versteckt halten.

Einer der gefangenen Flüchtlinge, Suremnula (24), sagte, dass er und die anderen ihre Dörfer in Rakhine State, an der Grenze zwischen Burma und Bangladesch, vor 12 Tagen verlassen hatten. Wie bei vielen der überwiegend muslimischen Rohingya, war ihr Endziel Malaysia. Allerdings ging ihnen vor drei Tagen die Nahrung aus und sie verwendeten den letzten Kraftstoff um Nai Harn zu erreichen.

Beamte wollen die Rohingya zu einem Flüchtlingslager in Ranong bringen, denn die thailändische Regierung kann sie nicht zurück nach Burma senden, da die birmanische Regierung sie nicht als Bürger des Landes ansieht.

© 2014 - Wochenblitz.com