Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 23. Juli steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 6. Juni 2014.

17.08.14: Grosse Rotary WM Nachlese mit Reiner Calmund

Deutschland / Ausland:

Berliner soll Tochter missbraucht und Bilder im Netz getauscht haben

Forderung nach hartem Vorgehen gegen Antisemitismus vor Al-Kuds-Tag

Regelwerk für Aufnahme in US-Terrorliste bekannt geworden

Algerisches Linienflugzeug mit 116 Passagieren über Mali vermisst

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Als Senior in Thailand - Wohnen und Unterkunft, Teil 2

Detektei Thailand: Die verschwundene Braut

Facebook  

Spruch der Woche  

Um Erfolg zu haben, musst du den Standpunkt des anderen annehmen und die Dinge mit seinen Augen betrachten.
(Henry Ford I, amerikanischer Industrieller, 1885-1945)

Werbung  

Partner  

  • Radio Siam
  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

Juli 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 01:14
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 982
Beiträge : 51227
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 10707220

Spezial  

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Als Senior in Thailand
  • White Card Asia
  • Hotel TIP Thailand
  • Deutsches Eck Bangkok
  • Old German Beerhouse
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
  • AOT
Patongs vertriebene Verkäufer wollen eine Erklärung von General Prayuth
26/07/2014
article thumbnail

Phuket - Anbieter, die den Strand in Patong an der Westküste von Phuket räumen mussten, fordern von General Prayuth Chan-ocha eine Erklärung üb [ ... ]


Illegale Taxifahrer werden ab 1. August verhaftet
26/07/2014
article thumbnail

Phuket - Taxi- und Tuk-Tuk-Fahrer auf Phuket, die ohne behördliche Genehmigung operieren, werden ab dem 1. August unter Arrest gestellt und müsse [ ... ]


Strand-Verkäuferin ein Bußgeld von 2.000 Baht auferlegt
26/07/2014
article thumbnail

Phuket - Einer Verkäuferin wurde ein Bußgeld in Höhe von 2.000 Baht auferlegt, weil sie ihre Kühlboxen am Strand von Patong vergrub und Geträn [ ... ]


Dutzende Beamte missbrauchen offenbar ihre Machtpositionen
25/07/2014
article thumbnail

Phuket - Mindestens 30 Beamte auf Phuket stehen unter dem Verdacht, an der Vergabe von Grundstücks-Dokumenten im Naturschutzgebiet der Sirinath Na [ ... ]


Weitere Artikel

Etwa 100 Rohingya Flüchtlinge in Nai Harn gestrandet

Etwa 100 Rohingya Flüchtlinge in Nai Harn gestrandet

PDFDruckenE-Mail

PHUKET - Mehr als 90 Rohingya Flüchtlinge konnten gestern Morgen in Chalong von der Polizei in Gewahrsam genommen werden, nachdem ihr Boot keinen Sprit mehr hatte und am Strand  anlegen musste.

Das Boot, auf dem die Rohingya waren und das die Polizisten am Strand verlassen vorfanden hatte nur eine Länge von 10 und eine Breite von 5 Metern. Berichten zufolge sollen sich etwa 102 Flüchtlinge auf dem Boot aufgehalten haben, der jüngste ein 13-jähriger Junge. Es wird angenommen, dass sich noch einige von ihnen in der Umgebung von Nai Harn und Promthep Cape versteckt halten.

Einer der gefangenen Flüchtlinge, Suremnula (24), sagte, dass er und die anderen ihre Dörfer in Rakhine State, an der Grenze zwischen Burma und Bangladesch, vor 12 Tagen verlassen hatten. Wie bei vielen der überwiegend muslimischen Rohingya, war ihr Endziel Malaysia. Allerdings ging ihnen vor drei Tagen die Nahrung aus und sie verwendeten den letzten Kraftstoff um Nai Harn zu erreichen.

Beamte wollen die Rohingya zu einem Flüchtlingslager in Ranong bringen, denn die thailändische Regierung kann sie nicht zurück nach Burma senden, da die birmanische Regierung sie nicht als Bürger des Landes ansieht.

© 2014 - Wochenblitz.com