Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Facebook  

Spruch der Woche  

Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt.
(Francois Truffaut, franz. Regiesseur, 1932-1985)

Werbung  

Partner  

  • Radio Siam
  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

November 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 12:02
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1033
Beiträge : 54548
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 12004485

Spezial  

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Als Senior in Thailand
  • White Card Asia
  • Hotel TIP Thailand
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Old German Beerhouse
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
  • AOT
Mutmaßlicher Motorrad-Mörder steht vor einer Verhaftung
01/11/2014
article thumbnail

Phuket - Die Polizei auf Phuket hat den Mörder, der einen Motorrad-Taxifahrer mitten im Berufsverkehr erschossen hatte, anscheinend identifiziert. [ ... ]


Tiger Kingdom öffnet ohne behördliche Genehmigung seine Raubkatzenkäfige
01/11/2014
article thumbnail

Phuket - Die Attraktion des Tiger Kingdom auf Phuket, in dem vor kurzem ein Tourist von einem Tiger angefallen wurde, hat seine Raubkatzenkäfige f [ ... ]


Idyllisches Promthep Cape wird mit Sicherheitszäunen ausgestattet
01/11/2014
article thumbnail

Phuket - Nach einer Reihe von Unfällen, bei denen Touristen sich verletzten oder gar starben, werden am idyllischen Promthep Cape (Kap des Sonnenu [ ... ]


Doppelmord: Warnung an soziale Netzwerke, Neuer DNS-Test
31/10/2014
article thumbnail

Koh Tao - Thailands Polizeichef warnte jeden, der auf sozialen Netzwerken über die Mörder spekuliert, die auf Koh Tao zwei britische Touristen t [ ... ]


Weitere Artikel

Minibus überschlägt sich dreimal

Minibus überschlägt sich dreimal

PDFDruckenE-Mail

Phang Nga - Ein Minibus, der Touristen an die Grenze in Ranong fuhr, ist auf dem Rückweg nach Phuket in der Provinz Phang Nga bei einer scharfen Kurve auf nasser Fahrbahn außer Kontrolle geraten und überschlug sich mindestens dreimal. Keiner der Fahrgäste wurde dabei schwer verletzt.

Eine russische Touristin erzählte, dass der Fahrer auf dem Weg an die Grenze in Ranong sehr, sehr schnell gefahren sei und alle Passagiere sich etwas unwohl dabei fühlten. Auf der Ruckfahrt hatte er das Tempo zwar verlangsamt aber es begann zu Regnen.

Dann passierte das Unglück. Der Fahrer hatte wohl eine Kurve unterschätzt und der Minibus kippte bei überhöhter Geschwindigkeit auf die Seite, überschlug sich dreimal, bevor er zum Stillstand kam.

Den Fahrgästen gelang es eine Tür zu öffnen und sich aus dem Unfallwagen selbst zu befreien. Zwei Frauen hatten Schwierigkeiten beim Atmen und vier Leute  Rückenschmerzen. Allerdings schien niemand von ihnen ernsthafte Verletzungen davongetragen zu haben.

Vorsichtshalber wurden alle sechs Touristen in das Bangkok Hospital in Phuket Stadt eingeliefert. Doch alle konnten nach einer Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Wie durch ein Wunder erlitten sie nur ein paar Prellungen und Schürfwunden. Die Kosten der medizinischen Versorgung im Krankenhaus werden von der Versicherung des Tour-Unternehmens abgedeckt.

© 2014 - Wochenblitz.com