Newsletter bestellen  

Werbung  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 21. Juni steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 2. Juli 2017.

WOCHENBLITZ Rätselspass

WOCHENBLITZ Horoskop

Deutschland / Ausland:

Wirtschaftsweise Schnabel warnt vor "Autoblase" in den USA

Schulz gibt sich vor SPD-Parteitag kämpferisch

Putin besucht Krim-Halbinsel - Ukrainische Regierung protestiert

Israelische Luftwaffe greift nach Beschuss auf Golanhöhen Ziele in Syrien an

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Als Senior in Thailand - Wohnen und Unterkunft - Teil 2

Deutschland und Thailand - Handelspartner auf Wachstumskurs

Ausgewandert und Abgebrannt - Die zweite Rückkehr: Zurück im zwinglianischen Zwinger – Teil 3

Facebook  

Spruch der Woche  

Krisen meistert man am besten,
indem man ihnen zuvorkommt.
(Walt Whitman Rostow, amerikan. Wirtschaftswissenschaftler)

Partner  

  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 12:17
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1442
Beiträge : 26999
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 7505255

Spezial  

Eaesy ABC

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Tango@Deutsches Eck
  • Deutsches Eck bei Foodpanda
  • Als Senior in Thailand
  • Munich Dental Clinic
  • Bitburger
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Köstritzer
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon

Anruf verhindert Vergewaltigung
24/06/2017
article thumbnail

Phuket – Eine 20 Jahre alte, im zweiten Monat schwangere Frau wurde nicht in ihrem Zimmer vergewaltigt, weil sie einen Anruf erhielt. Der Vergewa [ ... ]


Warnung vor Quallen am Patong Beach
23/06/2017
article thumbnail

Phuket – Rettungsschwimmer am Patong Beach sprachen eine Warnung vor Quallen aus. Bereits zuvor war an anderen Stränden an der Westküste vor Qu [ ... ]


Malaysier mit Baby-Orang-Utans an Checkpoint gestoppt
23/06/2017
article thumbnail

Songkhla - Beamte des Wildlife Departments nahmen einen 63-jährigen Mann aus Malaysia fest, der zwei Orang-Utan Babys in einem geschlossenen Koffe [ ... ]


Ganze Sippe des Drogenhandels überführt
22/06/2017
article thumbnail

Songkhla – Die Polizei der Provinz Songkhla führte am Mittwoch eine Familie bei einer Pressekonferenz vor, die es wahrlich in sich hat. Die Fami [ ... ]


Weitere Artikel

Nationalpark-Beamter wegen Betrug verhaftet und gefeuert

Nationalpark-Beamter wegen Betrug verhaftet und gefeuert

PDFDruckenE-Mail

Krabi - Ein 44-jähriger Beamter des Hat Noppharat Thara-Mu Ko Phi Phi National Parks wurde verhaftet, nachdem aufgeflogen war, dass er vier abgelaufene Tickets für Inseltouren zum Preis für je 1.600 Baht verkauft und den Erlös für sich behalten hatte.

Ein Mitglied der Bootscrew hatte bei einer Kontrolle der Tickets bemerkt, dass vier Passagieren veraltete und bereits abgelaufene Tickets verkauft wurden. Der Kapitän des Schiffs erkannte sofort, was dies zu bedeuten hatte, und meldete die Angelegenheit der Polizei.

Chainarong Pathan wurde verhaftet und gestand beim Verhör, die vier übrig gebliebenen abgelaufenen Tickets nicht gemäß Vorschrift vernichtet sondern weiter verkauft zu haben.

Sarayut Tanthien, Chef des Nationalpark-Büros, feuerte Chainarong nach dem Vorfall und erklärte, er hoffe, dass Chainarong eine harte Strafe erhalten werde, denn er habe dem guten Ruf des Parks durch seinen Betrug Schaden zugefügt.

© 2017 - Wochenblitz.com