Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 19. November steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 3. Dezember 2014.

35 QM Wohnung im 11 Stock Lumpini Ville On Nut zu vermieten

Deutschland / Ausland:

Neue Hooligan-Kundgebung am Samstag in Hannover angemeldet

Lammert empfiehlt Gesetzesänderung wegen AfD-Goldhandels

US-Vizepräsident Biden droht Russland mit neuen Sanktionen

EU-Staaten unterstützen Transparenz-Vorstoß bei Freihandelsabkommen

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Ritchie Newton: Ich rocke für meine Kinder

Thailänder retten Kölner Karneval im „Klein Heidelberg“ in Pattaya

Als Senior in Thailand - Bekleidung

Facebook  

Spruch der Woche  

Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
(Heiner Geissler, dt. Politiker, *1930)

Werbung  

Partner  

  • Radio Siam
  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

November 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 07:59
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1042
Beiträge : 55260
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 12308633

Spezial  

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • iSanook Residences
  • Als Senior in Thailand
  • Bumrungrad Hospital
  • Hotel TIP Thailand
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Old German Beerhouse
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
  • AOT
Obdachloser Deutscher stiehlt Spendengelder aus Tempel
24/11/2014
article thumbnail

Chiang Mai - Ein obdachloser Deutscher wurde verhaftet, der Spendengelder aus einem Tempel gestohlen hatte. Er sagte bei seiner Vernehmung, dass er [ ... ]


Mönch flüchtet mit Drogen in der Tasche vor Polizei
22/11/2014
article thumbnail

Chiang Mai - In der Nordthailändischen Provinz Chiang Mai nahm die Polizei am Freitag, den 21. November einen Mönch fest, der sich in der Wohnsie [ ... ]


"Ärztin" betreibt Klinik unter falschem Namen
22/11/2014
article thumbnail

Ayutthaya - Eine Frau, die behauptete eine Ärztin zu sein, und ihre Assistentin sind nach einer polizeilichen Razzia festgenommen worden. Die Frau [ ... ]


Zwei Mönche von Schulbus angefahren
22/11/2014
article thumbnail

Phetchburi - Vor dem Muang Petch-Thonburi Hospital in der Gemeinde Mamuang des Distrikts Muang Phetchburi ereignete sich am Donnerstag, den 20. Nov [ ... ]


Weitere Artikel

Thailand Nachrichten

Demonstrationsrecht soll geändert werden

PDFDruckenE-Mail

Thailand - Das Kabinett hat ein neues Demonstrationsrechtsgesetz entworfen, das von der Polizei vorgeschlagen wurde. Ziel ist es, die Versammlungsfreiheit stärker zu kontrollieren.

Vizeregierungssprecher General Sansern Kaewkamnerd sagte am 18. November, das Kabinett habe den Entwurf gebilligt und werde ihn jetzt an die Gesetzgebende Nationalversammlung (NLA) zur Zustimmung weiterleiten.

alt

Nach dem Gesetzentwurf müssen die Organisatoren einer Demonstration diese mindestens 24 Stunden vorher beim lokalen Polizeirevier anmelden - mit der genauen Uhrzeit, dem Ort der Veranstaltung und der Anzahl der Demonstranten.

Am Regierungssitz, auf Behördenplätzen und in der Nähe von öffentlichen Verkehrsmitteln darf nicht demonstriert werden. Bühnen für Demonstrationen dürfen nur zwischen 6 Uhr und 22 Uhr aufgebaut werden.

Organisatoren, die gegen diese Vorschriften verstoßen, drohen Haftstrafen bis zu zehn Jahren und können mit Geldstrafen in Höhe von bis zu 200.000 Baht belegt werden. Teilnehmer illegaler Demonstrationen, die sich weigern, die Demomeile zu verlassen, drohen Haftstrafen bis zu einem Jahr oder Geldstrafe in Höhe von 20.000 Baht.

Organisatoren, die versäumen, die Polizei rechtzeitig über eine geplante Demonstration zu informieren, drohen bis zu sechs Monate Haft oder eine Geldstrafe von 10.000 Baht.

 

Hochwasser richtet verheerende Schäden an

PDFDruckenE-Mail

Chumphon - Abfließende Wassermassen nach mehrtägigen Regenfällen im Distrikt Pathiu der Provinz Chumphon haben mehr als 100 Verkehrwege und riesige landwirtschaftliche Flächen beschädigt.

Distriktchef Nakrob na Thalong sagte am Dienstag, dass die Niederschläge in der Region vom 14. bis 16. November anhielten und mehrere Dörfer überflutet wurden.

alt

Eine erste Bestandsaufnahme ergab, dass 120 Strassen beschädigt wurden, darunter 65 Routen in der Gemeinde Chumkho, 25 in Khao Chaiyarat und 30 weitere in Don Yang. Mehrere Brücken haben auch Schäden davongetragen.

Mit dem Einsatz schwerer Baumaschinen versucht man jetzt die beschädigten Straßenabschnitte soweit wieder herzustellen, um es den Anwohnern in dieser Notsituation zu erleichtern das nötigste zu besorgen. Bei anderen stärker beschädigten Verkehrswegen sind die Einheimischen gebeten worden, vorerst auf alternative Routen auszuweichen.

Arbeiter sind derzeit damit beschäftigt eine Straßenverbindung in der Gemeinde Chumkho wieder herzustellen, um Menschen in 14 Dorfern mit Gütern versorgen zu können. Wie hoch die Kosten der Schäden in den betroffenen Gebieten sind, konnte Herr Nakrob noch nicht mitteilen.

 

Soldat mit Drogen aufgegriffen

PDFDruckenE-Mail

Uttaradit - Ein 22-jähriger Soldat der thailändischen Armee, Wichai R. ist am Montag (17. November) von der Polizei aufgegriffen worden. Er war mit einem Minibus unterwegs und transportierte 1.650.000 Yaba-Pillen sowie 150 Kilogramm Crystal Meth von der thailändisch-burmesischen Grenze nach Zentralthailand bzw. Bangkok.

alt

Als der Mann einen Verkehrskontrollpunkt erblickte, versuchte er augenblicklich zu flüchten. Dies misslang komplett. Die Polizei nahm die Flucht nach dem Minibus auf, der mit einem gefälschten Kennzeichen der Behörden versehen war. Nachdem der Mann eingeholt war, stießen die Behörden auf den brisanten Inhalt im Fahrzeug.

Herr Wichai gab zu, dass er bereits zum fünften Mal eine derartige Mission durchführte. Sein Haus im Distrikt Chiang Khong in der Provinz Chiang Rai wurde von den Behörden sofort durchsucht. Hierbei fanden die Behörden kein weiteres Rauschgift. Einige Bankbücher, die Transaktionen in Millionenhöhe aufzeigten, wurden für weitere Ermittlungen konfisziert. Aufgrund der laufenden Ermittlungen und der Fahndung nach weiteren Hintermännern, sind nicht viele Details bekannt.

   

Mordanschlag auf Deutschen „aus Spaß“ - Jugendliche wollten Koh Tao Mord nachstellen

PDFDruckenE-Mail

Udon Thani - Ein 25 Jahre alter Deutscher liegt in Udon Thani auf der Intensivstation, nachdem er von drei Jugendlichen angegriffen wurde, die die Morde an den beiden britischen Touristen auf Koh Tao nachstellen und den Deutschen „aus Spaß“ töten wollten.

Die Polizei sagte, der Deutsche habe in den frühen Morgenstunden mit zwei thailändischen Freunden in einem Park im Stadtbezirk Udon Thani gesessen, als drei thailändische Jugendliche ihn mit einer Gartenhacke angriffenmit solch einem Gerät waren die beiden Briten auf Koh Tao getötet worden.

Der Mann liegt mit schweren Kopf- und Gesichtsverletzungen auf der Intensivstation, die Ärzte geben ihm eine „50:50-Überlebenschance“, wie die Zeitung Khao Sod berichtete. Zudem hat einer der Freunde des Deutschen einen gebrochenen Arm.

Die Polizei konnte drei Verdächtige verhaften, zwei sind 18 Jahre, der dritte ist 17 Jahre alt.

Der Polizei-Vizekommandeur von Udon Thani, Surin Chaichomphu, sagte, die Täter gestanden das Verbrechen. Sie seien betrunken gewesen und seien auf die Idee gekommen, einen Ausländer zu töten und dabei den Doppelmord auf Koh Tao nachzuahmen.

Das Opfer arbeitet als Deutschlehrer und befand sich nach Polizeiangaben im Park, weil er zusammen mit seinen Freunden den Sonnenaufgang beobachten wollte.

 

Neun Tote bei Hubschrauberabsturz

PDFDruckenE-Mail

Phayao - Neun Soldaten, unter ihnen mehrere Offiziere, starben bei dem Absturz eines Helikopters vom Typ Bell 212 im Stadtbezirk Phayao. An Bord war auch der Vizekommandeur der 3. Armee.

Der Helikopter startete von einer Militärbasis Phayao und befand sich auf dem Weg nach Chiang Rai, als etwa zehn Minuten nach dem Start der Funkkontakt abriss. Der Hubschrauber stürzte in eine Kautschukplantage, alle Insassen kamen ums Leben.

Ein Augenzeuge berichtete, der Hubschrauber sei vom Himmel gefallen und beim Aufschlag auf dem Boden explodiert.

   

Seite 3 von 1138

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
© 2014 - Wochenblitz.com