Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 21. Januar steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 4. Februar 2015.

Valentinstag im Deutschen Eck, Bangkok

Thailändische und DE/CH/AT Feiertage 2015

35 QM Wohnung im 11 Stock Lumpini Ville On Nut zu vermieten

Deutschland / Ausland:

Justizminister Maas kritisiert neue Nutzungsbedingen von Facebook

Trauer um Alt-Bundespräsident Richard von Weizsäcker

Weltweites Entsetzen über neues Hinrichtungsvideo der IS-Miliz

Friedensgespräche für Ostukraine in Minsk gescheitert

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Verwaltungsstruktur in Thailand

Als Senior in Thailand: Behörden und Vorschriften, Teil 1

Facebook  

Spruch der Woche  

Die Geizigen sind den Bienen zu vergleichen;
sie arbeiten, als ob sie ewig leben würden.
(Demokrit, gr. Philosoph, 460-370 v. Chr.)

Werbung  

Partner  

  • Radio Siam
  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

Februar 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 1

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 12:36
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1075
Beiträge : 57512
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 13222649

Spezial  

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • iSanook Residences
  • Als Senior in Thailand
  • Bumrungrad Hospital
  • Travel Service Bangkok
  • Munich Dental Clinic
  • Hotel TIP Thailand
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Schäfers Reise
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Old German Beerhouse
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
Polizei soll gegen Prostitution vorgehen
01/02/2015
article thumbnail

Thailand - Die thailändische Nachrichtenagentur National News Bureau of Thailand (NNT) berichtet, dass der nationale Polizeichef alle Polizeieinhe [ ... ]


Ab heute müssen SIM-Karten registriert werden – Wir sagen Ihnen wo!
01/02/2015
article thumbnail

Thailand - Jeder, der mit einer Prepaid-SIM-Karte telefoniert, muss diese ab heute registrieren. Die Registrierungsfrist läuft bis Ende Juli.  [ ... ]


Wi-Fi Qualität der Hotels in Bangkok und Pattaya Spitzenklasse
01/02/2015
article thumbnail

Bangkok/Pattaya - Nach Angaben der Website hotelwifitest befinden sich Bangkok und Pattaya unter den 50 Städten, deren Hotels weltweit die beste W [ ... ]


Menschenrechte im „freien Fall“
31/01/2015
article thumbnail

Thailand - Nach der Nichtregierungsorganisation Freedom House veröffentlichte auch die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) ihren J [ ... ]


Weitere Artikel

Thailand Nachrichten

Thai-Exporte schrumpfen das zweite Jahr in Folge

PDFDruckenE-Mail

Thailand - Exporte sind der Wirtschaftsmotor Thailands und machen etwa 60 Prozent des Bruttoinlandsproduktes aus. 2014 schrumpften sie um 0,41 Prozent, nachdem sie bereits 2013 um 0,32 Prozent zurückgegangen waren.

Das Wirtschaftsministerium gibt sich optimistisch und prognostiziert für 2015 ein Exportwachstum von vier Prozent.

 

Chinesischer „Bettler“ hatte über 21.000 Baht in der Tasche

PDFDruckenE-Mail

Chai Nat - Beamte aus der Provinz Chai Nat waren fassungslos über einen behinderten chinesischen Bettler, der mehr Geld in der Tasche hatte, als sie in einem Monat verdienen würden.

Im Rahmen einer Kampagne gegen das Betteln, haben Mitarbeiter des Ministeriums für soziale Entwicklung und menschliche Sicherheit mit der Polizei am Dienstag einen Markt an der Khong Tham Road besucht und überprüften den 39-jährigen Xu Baosong aus der Provinz Henan in China.

Herr Xu, der offensichtlich um Geld bettelte, war weder der thailändischen noch englischen Sprache mächtig. Die Beamten versuchten ihm zu erklären, dass Betteln in Thailand nicht erlaubt sei.

Bei einer Leibesvisitation fanden sie Bahtmünzen im Wert von 480 Baht. Die Beamten waren verblüfft, als sie in seiner Umhängetasche nachschauten, die randvoll mit Geldscheinen gefüllt war. Insgesamt hatte der Chinese 21.540 Baht bei sich. Ein Beamter sagte, dieser Bettler hat mehr Geld in der Tasche als er in einem Monat verdiene.

Herr Xu übernachtete in einem Hotel im Stadtzentrum von Chai Nat, nicht weit entfernt vom Markt. In seinem Zimmer fand die Polizei noch weiteres Geld. Nachdem der Chinese von der Polizei vernommen wurde, ist er der Einwanderungsbehörde übergeben worden, die sich um seine Abschiebung nach China kümmern wird.

 

Sieben Verletzte bei Explosion auf LPG-Tankstelle

PDFDruckenE-Mail

Surin - Sieben Techniker sind am Montagabend bei einer jährlichen Wartung auf einer Tankstelle in der nordöstlichen Provinz Surin durch eine Gasexplosion verletzt worden.

Die Explosion ereignete sich gegen 17.30 Uhr auf einer LPG-Tankstelle an der Surin-Sikhoraphum Road.

Rettungskräfte brachten die verletzten Arbeiter in ein Krankenhaus. Einer der Techniker soll schwere Verbrennungen erlitten haben, berichtete die Polizei.

Suwan Kaewphuang (55), ein Mitarbeiter der Tankstelle, erklärte, dass die Techniker die Ventile kalibrieren sollten, als er eine Explosion und dann die Hilferufe der Männer hörte. Er verständigte umgehend den Notdienst und half den Rettungskräften die Verletzten in ein Hospital zu fahren.

Zeugen berichteten sie rochen Gas nach der Explosion, deren Ursache noch untersucht wird.

   

13-jähriger Schüler fällt beim Versteckspiel von der 3. Etage

PDFDruckenE-Mail

Ubon Ratchathani - In der Mittagspause am Montag endete das Versteckspiel für einen 13 Jahre alten Schüler mit schmerzhaften Folgen. Der Junge spielte in der dritten Etage einer Schule in der Provinz Ubon Ratchathani Versteckspiel mit seinen Schulkameraden.

Er kletterte dabei aus dem Fenster in der dritten Etage und trat auf eine unstabile Plattenkonstruktion, die seinem Gewicht nicht standhielt. Die Platte brach ein und der Junge fiel mit voller Wucht auf den Boden. Er zog sich dabei starke Verletzungen am Schädel zu, die zur Zeit im Krankenhaus behandelt werden.

Der Schuldirektor zeigte sich verantwortungsvoll und versprach, dass die Schule für alle Kosten aufkommen wird. Trotzdem wurden alle Lehrer nochmals dringend darauf hingewiesen, dass die Lehrer ihrer Aufsichtspflicht strikt Folge leisten.

 

Nudelverkäuferin von Jugendlichen erschossen

PDFDruckenE-Mail

Nakhon Pathom - Die Besitzerin eines Nudelshops ist am späten Abend des Sonntags von einem Mitglied einer Jugendbande erschossen worden. Die Polizei aus der Provinz Nakhon Pathom berichtete, dass der Straßenladen vor dem Attentat mehrmals mit Ping Pong-Bomben beworfen wurde, weil die beiden Söhne des 39-jährigen Opfers offenbar seit Längerem einen Konflikt mit der Bande austrugen.

Frau Kornnat Purensopha wurde mit einer Schusswunde am Kopf in ein Krankenhaus eingeliefert, wo sie kurz nach der Ankunft starb. Ihr 18-jähriger Sohn sagte der Polizei, dass etwa 20 Jugendliche mit ihrem Anführer Pornsak (alias Beam) am Sonntagabend mit ihren Motorrädern zum Nudelshop fuhren, wo er und sein jüngerer Bruder ihrer Mutter halfen.

Die Jugendlichen warfen mehrere Ping Pong Bomben gegen acht Uhr abends auf den Laden, um die Kunden zu vertreiben. Das wiederholte sich an diesem Abend im Halbenstundentakt. Die Bande kehrte schließlich um 21.30 Uhr nochmals zurück zum Laden. Einer der Bandenmitglieder zog eine Pistole und richtete sie auf den 18-Jährigen. An diesem Punkt stellte sich die Mutter schützend vor ihren Sohn.

Der Teenager schoss ohne Skrupel zwei Schüsse ab, die aber ihr Ziel verfehlten. Er schoss noch zwei weitere Kugeln, bevor die Jugendlichen flüchteten. Eine Kugel traf die Frau.

   

Seite 4 von 1184

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
© 2015 - Wochenblitz.com