Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 18. Februar steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 11. März 2015.

Thailändische und DE/CH/AT Feiertage 2015

Condo für Investment (Chiang Mai)

35 QM Wohnung im 11 Stock Lumpini Ville On Nut zu vermieten

Deutschland / Ausland:

Winter 2014/2015 war sehr mild und ein bisschen trüb

BER-Untersuchungsausschuss befasst sich mit Korruptionsverdacht

Obama verurteilt "brutalen Mord" an Putin-Kritiker Nemzow

"Mr. Spock" Leonard Nimoy gestorben

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Als Senior in Thailand: Kultur-Angebote

Schon einmal etwas über „Malware“ gehört?

Richtig Vererben in Thailand – Thailändisches Testament

Facebook  

Spruch der Woche  

Der Gipfel des Ruhms ist, wenn man seinen Namen überall findet, nur nicht im Telefonbuch.
(Henry Fonda, amerikan. Schauspieler u. Regisseur, 1905-1982)

Werbung  

Partner  

  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

Februar 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 1

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 22:52
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1082
Beiträge : 58389
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 13581475

Spezial  

Eaesy ABC

Bangkok Escort

Thailaendisch.de

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Als Senior in Thailand
  • Travel Service Bangkok
  • Munich Dental Clinic
  • Hotel TIP Thailand
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Schäfers Reise
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Old German Beerhouse
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
Verfassung lässt nicht gewählten Premierminister zu
28/02/2015

Thailand - Die neue Verfassung wird eine Klausel enthalten, die besagt, dass im Falle einer Krise ein nicht gewählter Premierminister die Kontroll [ ... ]


Somalische Piraten lassen Thai-Geiseln nach fünf Jahren frei
28/02/2015
article thumbnail

Thailand/Somalia - Vier thailändische Fischer, die von somalischen Piraten seit fast fünf Jahren als Geiseln festgehalten wurden, sind freigelass [ ... ]


Drei Teenager des Motorraddiebstahls überführt
28/02/2015
article thumbnail

Prachuab Khiri Khan - Die Polizei des Distrikts Hua Hin teilte am Freitag auf einer Pressekonferenz mit, dass ihnen drei Teenager im Alter zwischen [ ... ]


2000 Schachteln Zigaretten beschlagnahmt
28/02/2015
article thumbnail

Sra Kaew - In der Provinz Sra Kaew stoppten Grenzbehörden am Freitag einen Zigarettenschmuggel, wobei sie 2000 Zigarettenschachteln der Marke Texa [ ... ]


Weitere Artikel

Thailand Nachrichten

Schwangere Frau stirbt bei Verkehrsunfall

PDFDruckenE-Mail

Ayutthaya - Auf der Sai Wat Sakae Road in einer Wohnsiedlung der Gemeinde Uthai in Ayutthaya ereignete sich am Dienstag ein Unfall, bei dem eine schwangere Frau ihr Leben ließ. Pojana Mangkornrattanakul (43) war im fünften Monat schwanger und fuhr mit einem Motorrad in Begleitung ihrer sieben Jahre alten Tochter in der Wohnsiedlung.

Als sie sich vor einer Wäscherei befand, kam ein weißer Pickup mit erhöhter Geschwindigkeit auf sie zu. Der Fahrer hatte sein Fahrzeug nicht im Griff und kollidierte mit dem Motorrad und der Wand der Wäscherei. Die schwangere Frau verstarb am Unfallort, während ihre Tochter überlebte und in das Uthai Hospital eingeliefert wurde.

Der Fahrer des weißen Pickups wird sich aufgrund dieses Vorfalls der fahrlässigen Fahrweise mit Todesfolge, sowie der Beschädigung von fremdem Eigentum vor Gericht verantworten müssen.

 

Frau und Kind von tödlich verunglücktem Weltrekord-Fahradfahrer auf dem Weg zur Besserung

PDFDruckenE-Mail

Nakorn Ratchasima – Am Montag, den 23. Februar 2015 konnten die Ärzte der Frau und des Kindes von Juan Francisco Villa bekannt geben, dass der Gesundheitszustand der Frau aus Singapur und des 2-jährigen Kindes stabil ist.

Die Dame war mit ihrem Kind und ihrem Ehemann aus Chile auf einer Weltreise, die sie mit dem Fahrrad begingen. Wie der Wochenblitz bereits am 21. Februar 2015 berichtete, endete der Traum zwischen den Bezirken Phon in Khon Kaen und in Bua Lai in Nakorn Ratchasima, wo Juan Francisco Villa und seine Begleitung in einen Verkehrsunfall gerieten.

Der Mann verlor durch den Unfall sein Leben. Seine Parterin und sein Kindd überlebten und  wurden im Bua Yai Hospital behandelt, wo sie glücklicherweise Fortschritte erzielen konnten. Die Frau aus Singapur brach sich bei dem Unfall das linke Bein.

In der Zwischenzeit wurde die Botschaft Chiles in der Hauptstadt Bangkok konsultiert. Die Botschaft hat die Verwandtschaft in der Heimat über den tragischen Vorfall informiert. Die Kremation wird im Wat Pa Tham Uthayan in der Provinz Khon Kaen erfolgen.

 

(Video) Polizei fahndet nach glockentretenden Touristen

PDFDruckenE-Mail

Chiang Mai - Die Polizei aus der Provinz Chiang Mai fahndet nach einem mutmaßlichen chinesischen Touristen, der eine Tempelglocke im bekannten Wat Phra That Doi Suthep mit seinem Fuß getreten hatte. Das erst kürzlich im Internet verbreitete Video des Glockentretenden Touristen wurde auch auf der Facebook-Seite von Bangkok Post hochgeladen. Es hatte nicht nur dort sondern auch auf vielen anderen sozialen Netzwerken und Foren zu heftigen Kritiken geführt.

Generalmajor Bundit Tungkhaseranee, Kommandant der Immigration Division 5 in Chiang Mai, sagte am Montag, dass die Einwanderungsbehörde und Polizei nach Zeugen sucht und die Aufnahmen der Überwachungs-Kameras im Tempel überprüft werden, um den Mann zu identifizieren.

Darüber hinaus werden Polizeibeamte sich bei chinesischen Reiseführern und Agenturen erkundigen und die Immigration wird sich bei ihren Kollegen am Grenzübergang Chiang Saen (Chiang Rai) über ankommende Chinesen erkundigen, um den Mann zu finden.

Alle zuständigen Behörden sind auf der Suche nach dem Mann. Sollte er gefunden werden, wird er der Öffentlichkeit präsentiert und man wird ihn über die thailändische Kultur und Umgangsformen im Land informieren. Wenn sich der Tourist nicht entschuldigt, wird er aus dem Land verwiesen und auf die schwarze Liste gesetzt, sagte Generalmajor Bundit.

 
   

Polizei fahndet nach 2 Männern, die auf einen Hund schossen

PDFDruckenE-Mail

Ayutthaya – Die Polizei der Station Nakorn Luang in der Provinz Ayutthaya fahndet zur Zeit nach zwei Männern, die in der Nacht auf Montag, den 23. Februar 2015 versuchten mit einem Revolver einen Hund zu erschiessen. Die Tat wurde beim Eingang zum Industriegebiet Saharattananakorn verübt.

Der Hund hatte jedoch grosses Glück, da die beiden Männer, die sich in einem Fahrzeug dem Tier näherten, nicht treffsicher waren. Sie feuerten mehrere Schüssen an dem Tier vorbei und beschädigten Rollläden von Geschäften am Strassenrand. Die Zone ist mit Videokameras ausgestattet, weshalb die Tat aufgenommen wurde.

Die beiden gesuchten Männer werden sich nach einer erfolgreichen Verhaftung vor Gericht wegen vier Delikten verantworten müssen.

1. Unerlaubter Waffenbesitz

2. Mitführen von Waffen an öffentliche Plätze

3. Beschädigung von fremden Gegenständen

4. Tierquälerei

 

Umfrage: Thailand noch nicht bereit für Wahlen

PDFDruckenE-Mail

Thailand - Glaubt man einer Umfrage der „Thai Researchers in Community Happiness Association“, so ist landesweit ein großer Teil der Gemeinderatsvorsitzenden der Meinung, dass Wahlen vor Abschluss des Reformprozesses mehr Nach- als Vorteile bringen würden.

Laut Professor Chet Ratchadapunnathikul, dem stellvertretenden Vorsitzenden des Verbands, wurden zwischen dem 19. und 21. Februar 659 Vorsitzende von Gemeinden in unterschiedlichen Distrikten verschiedener Provinzen aus allen Regionen des Landes befragt, was sie davon halten würden, zum jetzigen Zeitpunkt allgemeine Wahlen durchzuführen.

28,8% der Befragten sind der Meinung, dass Thailand schon jetzt bereit sei für Wahlen, da die Übergangsregierung bisher gute Arbeit geleistet habe und ein großer Teil der früheren Probleme bereits gelöst sei.

71,2% glauben dagegen, dass man zum jetzigen Zeitpunkt aufgrund anhaltender Spannungen und einer noch unfertigen Verfassung besser noch gar nicht über Wahlen nachdenken sollte, da die alten Probleme dann wieder zurückkehren würden.

Auf die Frage, ob sich die nationalen Probleme durch Wahlen lösen lassen, antworteten 16,7% der Befragten, dass Druck und Probleme zunehmen werden, je länger man die Wahlen nach hinten verschiebe.

83,3% sind dagegen der Meinung, dass die Reformen der Schlüssel zur Lösung der nationalen Probleme seien und daher vor den Wahlen erst abgeschlossen werden müssten.

   

Seite 4 von 1201

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
© 2015 - Wochenblitz.com