Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Facebook  

Spruch der Woche  

Religion wird ihre alte Macht nicht wiedergewinnen, bis sie Änderungen ebenso ins Gesicht sehen kann wie die Wissenschaft.
(Alfred North Whitehead, engl.-am. Phil. u. Mathematiker, 1861-1947)

Werbung  

Partner  

  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

Juli 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 16:26
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1125
Beiträge : 62484
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 15251597

Spezial  

Eaesy ABC

Bangkok Escort

Lanee's Residenz

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Travel Service Bangkok
  • Als Senior in Thailand
  • Munich Dental Clinic
  • Hotel TIP Thailand
  • Bitburger
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Köstritzer
  • Schäfers Reise
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
In Dawei entsteht Wirtschaftssonderzone
05/07/2015
article thumbnail

Tokio - Thailand, Japan und Burma vereinbarten am 4. Juli in Tokio, dass im burmesischen Dawei eine Wirtschaftssonderzone entstehen soll. Sie wird  [ ... ]


Beamter scheitert bei Raubüberfall an wehrhaften Verkäuferinnen
05/07/2015
article thumbnail

Phayao - Der Assistent des Leiters der Bezirksverwaltung Mae Jai versuchte am hellichten Tag einen Gold-Shop zu überfallen und scheiterte in einem [ ... ]


7 Drogenschmuggler an der Grenze zu Burma erschossen
04/07/2015
article thumbnail

Chiang Rai - Sieben Angehörige des Bergstammes „Muser“ sind bei einem Zusammenstoss mit einer Militäreinheit entlang der thailändisch-burmes [ ... ]


Geisterfahrer kollidiert mit Auto
04/07/2015
article thumbnail

Chachoengsao - Um 15.30 Uhr des Freitags musste die Polizei der Station Bang Pakong zur Liab Motorway Road in Richtung der Provinz Chonburi au [ ... ]


Weitere Artikel

Thailand Nachrichten

Isaan-Dorf seit einem Jahrzehnt ohne Strom

PDFDruckenE-Mail

Ubon Ratchathani - Not und Verzweiflung herrscht unter den Dorfbewohnern, die seit einem Jahrzehnt ohne Strom auskommen müssen. Mehr als 20 Familien aus dem Dorf Ban Kum im Distrikt Khong Chiang (Ubon Ratchathani) haben unzählige Beschwerden an verschiedene Behörden geschickt. Aber diese blieben unbeantwortet.

Eine Trasse für Hochspannungsleitungen wurde vor zehn Jahren installiert, aber Strom ist bis heute nicht in das Dorf vorgedrungen. Buakan Intharat (67) hat sich am Samstag mit ein paar Bewohnern vor einem Strommast versammelt. Sie legten Blumen nieder und beteten, dass ein Wunder geschehe.

Herr Buakan sagte, Ortsansässige hatten zahlreiche Behörden aufgesucht, einschließlich der Huay Pai Tambon Verwaltungsorganisation (TAO), dem Bezirksamt und das Elektrizitätswerk, aber ohne Ergebnis.

Vor kurzem hatten sie eine Beschwerde im Damrongtham Zentrum (Ombudsstelle) eingereicht. Allerdings wurde ihnen dort mitgeteilt, dass sie diese Angelegenheit zuerst mit den zuständigen Behörden in ihrem Distrikt besprechen sollten, was sie jedoch schon mehrmals versucht hatten.

Premierminister Prayuth Chan-ocha hatte darüber hinaus bei vielen Gelegenheiten die Bevölkerung gedrängt, ihre Probleme bei der Ombudsstelle vorzulegen, die sich schnellstmöglich damit befassen wird. Jetzt verlieren die Dorfbewohner so langsam ihre Hoffnung, denn andere Gemeinden in unmittelbarer Nachbarschaft haben alle Strom.

Wichak Thitasarn, Vorsitzender der Huay Pai TAO, erklärte am Samstag, dass die Behörde versucht, den betroffenen Bewohnern zu helfen. Er habe vor kurzem einen Drei-Jahres-Entwicklungsplan (2015 - 18) verfasst, in dem auch das Dorf an die öffentliche Stromversorgung angeschlossen werden soll.

 

10.000 staatliche Schulen klagen über Lehrermangel

PDFDruckenE-Mail

Thailand - Rund die Hälfte der 20.000 kleinen staatlichen Grund- und Mittelschulen in Thailand klagen über Lehrermangel. Das gab das Amt für Bildungsstandards und Qualitätsbewertung (Onesqa) bekannt.

Amtsdirektor Channarong Pornrungroj sagte, insbesondere seien Schulen in ländlichen Gegenden außerhalb Bangkoks betroffen. Dort leide jede Klasse unter Lehrermangel und Lehrer müssten beinahe jedes Fach unterrichten.

Problematisch ist es an sehr kleinen Schulen mit nicht mehr als 100 Schülern. Dort werden teilweise Klassen unterschiedlicher Jahrgänge zusammengelegt und von einem Lehrer unterrichtet. „Das ist für die Schüler sicherlich nicht gut“, sagte Channarong.

 

Flughafen in Chiang Mai führt präventive Maßnahmen gegen MERS ein

PDFDruckenE-Mail

Chiang Mai - Die Betreiber des Flughafens von Chiang Mai gaben Medien gegenüber bekannt, dass zur Zeit präventive Maßnahmen gegen eine Ausbreitung von MERS eingeleitet wurden.

alt

Obwohl am besagten Flughafen noch kein MERS-Fall registriert wurde, wurden Vertreter der Gesundheitsbehörden konsultiert, mit denen Vertreten von Thai Airways und weiteren involvierten Departments das Problem angegangen wird.

Die intensive Reinigung von Warteräumen, Gepäckwagen, Gepäckbänder und der Toiletten sind einige der ergriffenen Vorkehrungen. Den Betreibern des Flughafens ist es wichtig, dass sie das Vertrauen der Passiere gewinnen können.

   

Behörden vernichten fast sieben Tonnen beschlagnahmter Drogen

PDFDruckenE-Mail

Ayutthaya - Fast sieben Tonnen illegaler Drogen mit einem Gesamtwert von mehr als 20 Milliarden Baht wurden am Freitag in einer speziellen Anlage in Ayutthayas Bang Pa-in Industriegebiet unter dem Vorsitz des stellvertretenden Premierministers Yongyuth Yutthawong vernichtet.

alt

Auch Gesundheitsminister Dr. Rajata Rajatanavin nahm an der medienwirksam in Szene gesetzten Vernichtung teil, die um 10:00 Uhr morgens damit begann, dass die Drogen nochmals vor den Augen der Reporter von Chemikern der Food and Drug Administration (FDA) auf Echtheit geprüft wurden.

Wie nicht anders zu erwarten, nahm Methamphetamin wieder einmal den Löwenanteil der Drogen ein, die bei insgesamt 5508 inzwischen abgeschlossenen Fällen konfisziert wurden. Die 5.595 kg Methamphetamin Pillen, 798 kg Crystal Meth alias "Ice", 418 Kilogramm Heroin, 35 Kilogramm Kokain, 18 Kilogramm Opium und sechs kg MDMA wurden unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen von Polizei und Militär gegen Mittag abgesaugt und in eine gigantische 850 Grad heiße Verbrennungsanlage geleitet. Es ist die insgesamt 45. Drogenvernichtung dieser Art in Thailand.

 

Drei Leichen aus Autowrack geborgen

PDFDruckenE-Mail

Samut Songkram - Am Freitag, den 26. Juni 2015 mussten Rettungskräfte im Distrikt Mueang der Provinz Samut Songkram drei Leichen aus einem Autowrack bergen. Mit Schneidemaschinen musste das Wrack zerteilt werden.

alt

Das Auto wurde von der 24  Jahre alten Kritsana Chomphoonuch gelenkt. Sie manövrierte das Fahrzeug mitsamt ihren zwei Insassen aus noch ungeklärten Gründen in einen Lastwagen, der am Straßenrand geparkt war.

Der Fahrer des Lastwagens legte zum Zeitpunkt des Unfalls eine Pause ein. Er wurde durch den lauten Aufprall sofort geweckt. Die Ermittlungen in dem Zusammenhang laufen noch auf Hochtouren.

   

Seite 5 von 1281

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
© 2015 - Wochenblitz.com