Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 17. Dezember steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 7. Januar 2015.

35 QM Wohnung im 11 Stock Lumpini Ville On Nut zu vermieten

Stellenagebote

Deutschland / Ausland:

Parteien diskutieren nach neuen Protesten Umgang mit Pegida

Kabinett berät über IT-Sicherheitsgesetz

Absturz des Rubel geht unaufhaltsam weiter

"Ich habe den Tod so nah vor mir gesehen"

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Fahren in Thailand – der thailändische Führerschein

 

Als Senior in Thailand: Transport, Verkehr & Führerschein, Teil 1

Facebook  

Spruch der Woche  

Den ungerechtesten Frieden finde ich immer noch besser als den gerechtesten Krieg.
(Marcus Tullius Cicero, röm. Politiker, 106-43 v.Chr.)

Werbung  

Partner  

  • Radio Siam
  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

Dezember 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Fre Dez 19
Trooping of the Colours
Fre Dez 19 @08:00 - 05:00
Bangkok Pride Tournament
Fre Dez 19 @08:00 - 06:00
International Dance Festival
Son Dez 21
4. Advent
Mitt Dez 24
Heiligabend
Don Dez 25
1. Weihnachtstag
Fre Dez 26
2. Weihnachtstag

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 06:04
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1052
Beiträge : 56085
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 12656512

Spezial  

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • iSanook Residences
  • Als Senior in Thailand
  • Bumrungrad Hospital
  • Hotel TIP Thailand
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Old German Beerhouse
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
  • AOT
Posierender russischer Mönch attackiert Polizisten mit einem Messer
19/12/2014
article thumbnail

Mae Hong Son - Voge Vladimir, einer der beiden russischen Männer, die im Tempel Wat Mae Yen wegen Hausfriedenbruch verhaftet wurden, hat einen Pol [ ... ]


Behörden verbrennen 7,6 Tonnen Rauschgift
19/12/2014
article thumbnail

Ayutthaya - Auf der Industriesiedlung des Distrikts Bang Pa-In in der Provinz Ayutthaya wurden Donnerstagvormittag Rauschgifte im Wert von 6 Millia [ ... ]


Marine erwischt Autoschmuggler auf dem Mekong
19/12/2014
article thumbnail

Nakhon Phanom - Sieben mutmaßliche Mitglieder einer Autoschmugglerbande sind am Mittwoch spätabends von einer Patrouille der Marine auf dem Mekon [ ... ]


Leichter Zuwachs an Touristen
18/12/2014
article thumbnail

Thailand - Die Behörde für Tourismus gab am 17. Dezember bekannt, dass im November 1,58 Millionen Touristen auf den Bangkoker Flughäfen nach Tha [ ... ]


Weitere Artikel

Thailand Nachrichten

„Visa on Arrival“ an zehn weiteren Grenzübergängen erhältlich

PDFDruckenE-Mail

Thailand - Das Innenministerium wird ab sofort das Visa on Arrival an zehn weiteren Grenzübergängen im Norden, Nordosten und dem Süden des Landes für Touristen zur Verfügung stellen.

Innenminister Anupong Paojinda sagte am Dienstag, dass das 15-Tage-Visum in den Provinzen Nong Khai, Bung Kan, Ubon Ratchathani (am Phibun Mangsahan Immigration Checkpoint in der Nähe des Chong Mek Pass), Loei (Tha Li Immigration Checkpoint), Nakhon Phanom (an der dritten Thai-Lao Freundschafts-Brücke), Nan (Huay Kone Immigration Checkpoint), Songkhla (Ban Prakorb Immigration Checkpoint), Satun (Khuan Don Checkpoint) und Narathiwat (Tak Bai und Buketa Checkpoints) angeboten wird.

Touristen entspannen sich am Emerald Pool in Krabi

Touristen entspannen sich am Emerald Pool in Krabi

Innenminister Anupong erklärte dazu, dass die erweiterten Dienstleistungen die grenzüberschreitenden Touren fördern, die Wirtschaft in den Gebieten steigern und den Aufbau der ASEAN-Gemeinschaft unterstützen sollen.

Besucher aus 19 Ländern können das Visa on Arrival beanspruchen: Andorra, Bulgarien, Bhutan, China, Zypern, Äthiopien, Indien, Kasachstan, die Malediven, Malta, Mauritius, Rumänien, San Marino, Saudi-Arabien, Lettland, Litauen, Taiwan, Ukraine und Usbekistan.

Das Visa on Arrival wird an 32 weiteren Standorten angeboten. Die meisten davon sind auf Flughäfen und wichtigen Grenzregionen, sagte der Innenminister.

 

Besuche im Doi Inthanon Nationalpark an Silvester und Neujahr gebührenfrei

PDFDruckenE-Mail

Chiang Mai - Der Direktor des Doi Inthanon Nationalparks verkündete auf einer Pressekonferenz, dass sowohl für Einheimische als auch für Touristen Reisen zu den Sehenswürdigkeiten des beliebtesten Parks der nördlichen Region am 31. Dezember 2014 und am 1. Januar 2015 kostenlos seien.

Herr Pornthep Charoensuebsakul erklärte, dass sich das hoch gelegene Gelände im Chom Thong Distrikt vor allem in der kalten Jahreszeit großer Beliebtheit bei ausländischen Besuchern erfreue ... auch dieses Jahr seien die Zahlen zufriedenstellend.

Um den Öko-Tourismus weiter anzukurbeln und das Gebiet noch mehr Naturfreunden schmackhaft zu machen, habe man sich dazu entschlossen, die Gebühren (für Ausländer: Erwachsene 300 Baht, Kinder 150 Baht) an den beiden beliebtesten Ausflugstagen zu streichen.

„Die Gebührenbefreiung ist ein Teil des »bring happiness back to the people« Konzepts der Regierung“, fügte Direktor Pornthep hinzu.

 

„Quadratkopf“-Weinflaschen beschlagnahmt

PDFDruckenE-Mail

Chiang Mai - Ein Rothemdenführer in Chiang Mai will sich über mehrere Soldaten beschweren, die seinen unter einem Zeltdach befindlichen Laden abbauten und Flaschen beschlagnahmten. Auf den Flaschenetiketten war eine Thaksin-Karrikatur als Logo zu sehen.

Pichit Tamoon, ein Anführer der örtlichen Rothemden, sagte, sein Laden habe sich im Bezirk Pai befunden. Es seien vier oder fünf Soldaten in einem Humvee gekommen. Sie rissen das rote Zelt nieder, unter dem sich der Verkaufsstand befand, und beschlagnahmten mehrere Flaschen, darunter Erdbeerwein.

Pichit behauptete, dass sich der Laden nicht auf öffentlichem Straßenland, sondern auf einem Privatgelände befand. Die Soldaten erklärten ihm nicht die Gründe für den Abriss oder die Beschlagnahmung.

Was das Logo betreffe, das eine Thaksin-Karrikatur ist, so sei es nur ein Warenzeichen. Pichit könne sich nicht erklären, inwieweit er gegen das Gesetz oder das Kriegsrecht verstoßen habe.

   

Krankenhausmitarbeiterin wegen Verspottung des Königsgeburtstags verhaftet

PDFDruckenE-Mail

Khon Kaen - Eine Mitarbeiterin des Sri Nakarin Hospitals in der nordöstlichen Provinz Khon Kaen wurde wegen angeblicher Beleidigung der Monarchie bzw. Verspottung des Geburtstags seiner Majestät festgenommen. Arie Klabsatien wurde von Offizieren des Internal Security Operation Command (ISOC) in ihrer Wohnung abgeholt, weil sie am 5. Dezember zum Geburtstag des Königs Fotos von sich selbst in komplett schwarzer Kleidung und mit Trauermine aufgenommen und auf Facebook gepostet hatte.

Ihr Facebook-Account wurde tags darauf geschlossen, während der Direktor des Sri Nakarin Hospitals ein Sonderkomitee ins Leben rief, um den Vorfall intern zu untersuchen und zu prüfen, ob weitere Mitarbeiter von der Aktion im Vorfeld wussten.

Als Begründung für die vorläufige Verhaftung wurde angegeben, die Aktion sei eine hochgradig zynische und geschmacklose Verspottung des Königshauses und der Anhänger seiner Majestät ... vor allem unter Berücksichtigung der Tatsache, dass der König sich in einem nicht gerade guten Gesundheitszustand befinde und von einem öffentlichen Auftritt auf dringenden Rat seiner Ärzte Abstand nehmen musste.

Die ISOC Beamten werden Frau Arie nach der Befragung an die zuständige Polizeistation übergeben. Sie muss mit einer Anklage wegen Majestätsbeleidigung rechnen.

 

Karen-Aktivist offenbar nie aus der Haft entlassen

PDFDruckenE-Mail

Phetchaburi - Die Polizei hat bei ihren Ermittlungen zum Verschwinden des Karen-Aktivisten Por Cha Lee Rakcharoen (alias Billy) neue Hinweise gefunden, der im April dieses Jahres wegen eines Kavalierdelikts im Nationalpark Kaeng Krachan der Provinz Phetchaburi festgenommen worden ist und seitdem nicht mehr gesehen wurde (WOCHENBLITZ berichtete).

Bei einer Pressekonferenz am Montag erklärte Chefermittler Oberst Traiwitch Namthongthai im Beisein der Menschenrechtskommission Human Rights Watch, dass Aufnahmen von Sicherheits-Kameras des Nationalparks zeigten, dass der vermisste Aktivist nach seiner Festnahme nicht freigelassen worden ist und Augenzeugen, die behaupteten, dass der Aktivist mit einem Motorrad den Park verließ, haben ihre Aussagen zurückgezogen.

Por Cha Lee „Billy“ Rakcharoen und seine Frau Pinnapa

Por Cha Lee „Billy“ Rakcharoen und seine Frau Pinnapa

Oberst Traiwitch sagte, dass es drei mögliche Motive gebe: Eine Anzeige von Billy gegen Beamte des Nationalparks, die angeblich Häuser und Eigentum von mehr als 20 Familien eines Karen-Dorfes in Brand gesteckt hatten. Er bereitete unter Anderem eine Petition über diesen Fall zur Vorlage an Seine Majestät den König vor, um Gerechtigkeit für die Dorfgemeinschaft zu erwirken und es gibt Videoclips als auch Fotos auf seinem Handy, die er als Beweise sammelte, auf denen Park-Beamte illegal Holz schlagen.

Die Polizei ist immernoch dabei, Beweise zusammenzutragen, und es sind zu diesem Zeitpunkt der Ermittlungen noch keine Verdächtigen genannt worden.

HRW-Mitglied Niran Pitakwatchara, Vorsitzender der Kommission für bürgerliche und politische Rechte, sagte unterdessen, dass die Organisation für Billys Frau, Pinnapa, beim Rights and Liberties Protection Department um Zeugenschutz gebeten hat. Das Department for Special Investigation (DSI) wird Herr Niran ebenso kontaktieren, um die Fortschritte in diesem Vermisstenfall in Erfahrung zu bringen.

   

Seite 7 von 1155

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
© 2014 - Wochenblitz.com