Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 1. Oktober steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 15. Oktober 2014.

Deutsches Eck: Eröffnungsparty voller Erfolg

Parenting Tips: How to Talk to Your Kids About Sex

An educational event about improving the way we age

Deutschland / Ausland:

Merkel: Rücknahme von Russland-Sanktionen "sehr weit entfernt"

Lufthansa muss wegen Pilotenstreiks 25 Langstreckenflüge streichen

US-Regierung wegen Rettung von AIG in Finanzkrise vor Gericht

Aktivisten: Bereits mehr als 200 Dschihadisten in Syrien getötet

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Als Senior in Thailand - Essen, Teil 2

Facebook  

Spruch der Woche  

Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von anderen. So wird dir viel Ärger erspart bleiben.
(Konfuzius, chin. Philosoph, 551-479 v.Chr.)

Werbung  

Partner  

  • Radio Siam
  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

September 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 22:51
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1017
Beiträge : 53486
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 11581957

Spezial  

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Als Senior in Thailand
  • White Card Asia
  • Hotel TIP Thailand
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Old German Beerhouse
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
  • AOT
Exporte brechen weg
30/09/2014

Thailand - Die Exporte schrumpften im August im Vergleich zu August 2013 um 7,4 Prozent, der größte Rückgang seit 32 Monaten. Die Importe brache [ ... ]


Mörder stellt sich drei Tage nach Mord an Ehefrau und Kind
30/09/2014
article thumbnail

Samut Sakhon - Wie der Wochenblitz bereits berichtete (klick hier), erstach Herr Ramed R. am 26. September 2014 seine Ehefrau und seine Tochter in  [ ... ]


Richter erschießt seine Frau, sich selbst und macht Sohn zum Waisenkind
30/09/2014
article thumbnail

Nakhon Sawan - Zum Wochenbeginn rückte die Polizei der Gemeinde Nong Pling im Distrikt Muang der Provinz Nakhon Sawan zum Haus mit der Nummer 3/11 [ ... ]


Mann tötet Frau und Tochter, verbrennt Leichen
29/09/2014
article thumbnail

Samut Sakhon - Ein Mann, der laut Polizei Drogen konsumierte und unter Stress litt, erstach am 26. September Ehefrau und Tochter in Samut Sakhon un [ ... ]


Weitere Artikel

Thailand Nachrichten

Straßenblockade: Schüsse auf Demonstranten

PDFDruckenE-Mail

SONGKHLA - Gummibaumpflanzer demonstrierten in Songkhla gegen die Regierung, weil der Weltmarktpreis für Kautschuk gesunken ist. Fünf Farmer und ein Polizist wurden verletzt.

Um ihrer Forderung nach einer gesetzlichen Mindestzahlung für Kautschuk Nachdruck zu verleihen, besetzten Gummibaumpflanzer im Bezirk Rattaphum in der Provinz Songkhla eine Straße.

Fahrzeuge stauten sich ca. zehn Kilometer. Aus einem Auto heraus wurden Schüsse auf die Demonstranten abgegeben, vermutlich ärgerte sich der Fahrer über die Besetzung der Straße. Der Autofahrer war ein guter Schütze: Er verwundete fünf Farmer und einen Polizisten. Nach dem Täter wird gefahndet.
 

 

Ultimatum der Gummibaumpflanzer

PDFDruckenE-Mail

SONGKHLA - Besitzer von Kautschukplantagen haben der Regierung ein Ultimatum wegen des Preisverfalles von Kautschuk gestellt.

Wenn die Regierung bis Mitte des Monats nicht für höhere Preise sorgt oder zumindest ankündigt, welche Maßnahmen sie ergreifen will, drohen die Gummibaumpflanzer damit, vor dem Haus der Premierministerin zu demonstrieren.

Ein Vertreter der Plantagenbesitzer führte aus, dass die Regierung trotz Aufforderung drei Monate lang nichts gegen die sinkenden Weltmarktpreise unternommen habe.

Gefordert wird von den Farmern ein Preis von 120 Baht pro Kilo, zurzeit wird nicht mehr als 90 Baht pro Kilo Gummimatte bezahlt.

Die Premierministerin beauftragte Wirtschaftsminister Kittiratt Na-Ranong mit der Angelegenheit.
 

 

5 Dealer arbeiten für Häftling

PDFDruckenE-Mail

CHIANG RAI – Die Polizei der Provinz Chiang Rai präsentierte am Mittwoch, den 11. Januar 2012 um 11.00 Uhr fünf Drogendealer in einer Pressekonferenz.

Khun Roengrit I. (m., 31 J.), Khun Onphan I. (w., 28 J.), Khun Udomsak M. (m., 21 J.), Khun Theeraporn J. (22 J.) und Khun Chittaphon G. (m., 22 J.) wurden von den Behörden bei einer Tankstelle an einer Strasse zwischen Mae Sai und Chiang Saen mit 20.000 Yaba-Pillen erwischt. Sie gaben an, dass sie im Auftrag eines gewissen Khung Yaeng handeln, jedoch kennen sie seinen Nachnamen nicht.

Khun Yaeng sei ein Häftling im Provinzgefängnis von Chiang Rai. Das Rauschgift hätten sie an einen Kunden in der Provinz Uttaradit liefern müssen. Dies sei bereits die dritte Lieferung. Die Polizei machte keine Angaben, ob und wie sie den Empfänger aufspüren werde.
 

   

Mann ermordet Freund im Streit mit Sichel

PDFDruckenE-Mail

NAKORN PATHOMDer 56 Jahre alte Khun Sompoang C. wurde am Dienstag, den 10. Januar 2012 in der Soi Sansern im Tambon Klong Jinda in der Provinz Nakorn Pathom von seinem ehemaligen Kollegen Khun Luechai J. mit einer ca. einem Meter langen Sichel erstochen.

Vor dem tödlichen Angriff stritten sich Khun Luechai, der seit seiner Kindheit an einer Epilepsie leidet und Khun Sompoang über eine angebliche versuchte Vergewaltigung in der Vergangenheit von Khun Sompoang. Die Frau von Sompoang hörte die beiden Männer steiten und versuchte zu schlichten, wobei sie selber auch Verletzungen davon trug. Ihr Mann wurde von der Sichel so unglücklich getroffen, dass er den Verletzungen an Ort und Stelle erlag. Beim Eintreffen der Polizei ergab sich der Mörder freiwillig, während die Frau von Khun Sompoang die Leiche ihres Mannes umarmte und bittere Tränen weinte.
 

 

Fußball-Klub Buriram ändert seinen Vereins-Namen

PDFDruckenE-Mail

BURIRAM - Der Vorsitzende des thailändischen Premier-League Fußball-Klubs Buriram PEA hatte am Montag bestätigt, dass er den Namen des Teams in "Buriram United" ändern wird, nachdem er 100% der Beteiligung der Provincial Electric Authority (PEA) erwerben konnte.

Newin Chidchob sagte, dass er alle Rechte der PEA aufkaufte, um so die Mannschaft selbst verwalten zu können. "Wir haben jetzt die volle Autorität der Vereins-Verwaltung und wir werden den Namen der Mannschaft in der nächsten Saison in "Buriram United" ändern.", sagte er.

Newin Chidchob

Newin Chidchob hatte auf der Pressekonferenz nicht verraten, wie tief er dafür in die Tasche greifen musste, aber diskutierte über den gegenseitigen Nutzen des Deals. "Das Geld ist nicht das Problem. Der Grund warum wir diese Pressekonferenz einberiefen, ist, unsere Entscheidung den treuen Fans mitzuteilen, als die spielerische Leistung des Teams sich in der Vergangenheit kontinuierlich steigerte. Wir werden die Summe von 23 Millionen Baht der PEA für den Bau eines neuen Team-Hauptquartiers spenden. Neben der Spende werden wir auch die Vermarktungsrechte mit einem geschätzten Wert von rund 15 Millionen Baht pro Jahr an die PEA übergeben."

"Außerdem kann die PEA weiterhin unser neues I-Mobile-Stadion in Buriram für alle Aktivitäten, die sie im nächsten Jahr abhalten wollen, nutzen. Und obwohl wir unseren Namen in Buriram United ändern, wird unser Spitzname "Thunder Castle" erhalten bleiben."
 

   

Seite 706 von 1103

<< Start < Zurück 701 702 703 704 705 706 707 708 709 710 Weiter > Ende >>
© 2014 - Wochenblitz.com