Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 2. September steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 16. September 2015.

Deutschland / Ausland:

Spur mutmaßlicher Schlepper von Österreich nach Deutschland

Ungarn lässt Flüchtlinge Richtung Österreich und Deutschland reisen

EU-Taskforce gegen russische "Propaganda" nimmt Arbeit auf

USA erwägen Wirtschaftssanktionen gegen China wegen Hackern

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Ein Tag der Freude für misshandelte Kinder

Als Senior in Thailand - Sprache

Facebook  

Spruch der Woche  

Schließlich glauben noch viele Amerikaner daran, dass Volkswagen von Zwergen im Schwarzwald handgefertigt werden.
(Ein dt. Montageleiter im VW-Werk New Stanton/USA)

Werbung  

Partner  

  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

September 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 05:18
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1155
Beiträge : 64358
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 16179339

Spezial  

Eaesy ABC

Bangkok Escort

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Travel Service Bangkok
  • Als Senior in Thailand
  • Phom Rak Khun
  • German-Thai Group
  • Munich Dental Clinic
  • Hotel TIP Thailand
  • Bitburger
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Köstritzer
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
Sieben Tote bei Verkehrsunfall
01/09/2015
article thumbnail

Roi Et - Sieben Menschen starben am Montagmorgen, als ihr Pickup mit der Front eines Lastwagens kollidierte. Der Unfall ereignete sich vor einer Br [ ... ]


Kunststoff-Recycling-Fabrik bei Großbrand fast vollständig zerstört
01/09/2015
article thumbnail

Chachoengsao - Bei einem nächtlichen Großbrand in einer Kunststoff-Recycling-Fabrik im Ban Pho Distrikt der östlichen Provinz Chachoengsao wurde [ ... ]


Überschwemmung in Bueng Kan
01/09/2015
article thumbnail

Bueng Kan - In Thailands jüngster Provinz Bueng Kan sorgten starke Regenfälle in der Nacht auf Montag für Überschwemmungen. Der Monsunregen feg [ ... ]


Über 100.000 Meth-Pillen auf einem Friedhof konfisziert
01/09/2015
article thumbnail

Chiang Rai - Die Polizei und die Grenzbehörden des Distrikts Mae Sai in der nordthailändischen Provinz Chiang Rai führten am Montag Kontrollen a [ ... ]


Weitere Artikel

Thailand Nachrichten

Serien-Einbrecher zum siebten Mal verhaftet

PDFDruckenE-Mail

Buriram - Wenn es beim ersten Mal nicht klappt, versuchen sie es immer wieder. Ein Serien-Einbrecher hat dieses Sprichwort nach Angaben der Polizei um einiges übertroffen, die den Täter am Wochenende der Presse vorstellte.

Chaturong Komolpanik (45) wurde von der Polizei in der Provinz Buriram festgenommen. Ihm wird vorgeworfen Schmuck und Bargeld im Wert von mehr als einer Million Baht aus dem Haus eines Arztes gestohlen zu haben.

alt

Das Bemerkenswerte an der Verhaftung von Chaturong, ist, dass er nach Angaben der Polizei zum siebten Mal für ähnliche Vergehen verhaftet worden ist. Er ist im Jahr 2013 aus dem Gefängnis entlassen worden.

Im jüngsten Fall ist Chaturong am 23. Juli von einer Sicherheits-Kamera aufgenommen worden. Die Aufnahmen zeigen deutlich, wie er in der zweiten Etage des Hauses eine goldene Halskette, Armbänder, Diamanten besetzte Goldringe und Bargeld stahl.

Die Polizei hatte den Journalisten nicht mitgeteilt, wann der Verdächtige unter Arrest gestellt wurde. Die Ermittlungsbeamte vermuten jedoch, dass er in den vergangenen Monaten in mehreren Provinzen sein diebisches Handwerk ausübte. Wie viele Hauseinbrüche er durchzog, konnte nach dem vorläufigen Ermittlungsstand keiner sagen.

 

Polizei fahndet in Lampang nach 7-Eleven Dieb

PDFDruckenE-Mail

Lampang - In der Provinz Lampang wurden in der Nacht auf Montag zwei Filialen von 7-Eleven überfallen. Bei der Ersten handelt es sich um die Filiale Talad Kad Mek an der Hauptstrasse Sai Lampang - Mahawitthayalay Rajaphat Lampang. Der Mann trug einen Helm und war mit einem Revolver bewaffnet. Er bedrohte die Bedienung und erzwang sich 800 Baht in Form von Münzen. Danach ergriff er die Flucht mit seinem Motorrad.

alt

Bei der zweiten Filiale handelt es sich um die 7 Kilometer entfernte Talad Sanambin Lampang Filiale. Der Mann trug keine Waffe bei sich und erzwang sich zwei Flaschen Schnaps eines ausländischen Herstellers sowie 1400 Baht in bar.

Zudem gelang ihm der Diebstahl eines Tablet-Gerätes im Wert von 4900 Baht.

Es ist noch unklar, ob es sich um denselben Täter handelt, oder ob die zeitnahen Überfälle zufällig waren. Anhand von Videoaufnahmen beider Überfälle ermittelt die Polizei gegen den bzw. die Täter.

 

NACC ermittelt gegen korrupte Demokraten und Beamte

PDFDruckenE-Mail

Thailand - Die Anti-Korruptionsbehörde (NACC) hat Ermittlungen gegen 45 Personen aufgenommen, unter ihnen 32 Kabinettsmitglieder der ehemaligen Regierung Abhisit Vejjajiva.

Ermittelt wird auch gegen Manas Soiploy, der von der Nationalversammlung wegen eines Korruptionsvorwurfs in Bezug auf einen Reisdeal unter der Regierung Yingluck Shinawatra aus dem Amt entfernt wurde. Doch schon 2010 soll Manas auffällig gewesen sein. Ihm wird ebenso wie 43 weiteren Verdächtigen Pflichtverletzung im Amt und mögliche Korruption vorgeworfen.

alt

In dem vom NACC eingeleitete Verfahren geht es um den Verkauf von 140.000 Tonnen Maniok an ein chinesisches Unternehmen zum Preis von 10.660 Baht pro Tonne. Insgesamt zahlten die Chinesen rund 1,4 Milliarden Baht, obwohl zu dieser Zeit, im Mai 2010, der Marktpreis höher war und es einen Parlamentsbeschluss gab, der besagte, dass für Maniok mindestens 15.000 Baht pro Tonne aufgerufen werden müssten. Zudem kam später heraus, dass es sich nicht wie behauptet, um einen Deal von Regierung zu Regierung handelte, weil das chinesische Unternehmen nicht im Auftrag der chinesischen Regierung handelte, sondern unter eigener Regie.

   

Einbrecher nutzt Google Maps

PDFDruckenE-Mail

Khon Kaen - Ein 22-jähriger Hightech-Dieb, der Google Maps als Werkzeug nutzte, um seine Einbrüche in Luxuswohnanlagen vorzubereiten, ist am Sonntag in der Provinz Khon Kaen festgenommen worden.

Thotsawat Lert-arayakul ist in einer Mietwohnung verhaftet worden und später auf einer Pressekonferenz den Medien vorgestellt worden. In seinem Zimmer wurden mehr als 140 gestohlene Gegenstände beschlagnahmt, darunter ein Moped, Handys, Goldschmuck, Diamanten besetzte Ringe, Uhren, Elektrogeräte, Computer und andere Wertsachen mit einem geschätzten Wert von etwa 2 Millionen Baht.

alt

Khon Kaens Polizeichef Boonlert Jaipradit erklärte, dass in der letzten Woche eine Reihe von Einbrüchen in Häusern der Polizei gemeldet wurde. Aufnahmen von Sicherheits-Kameras und Fußabdrücke, die am Haus gefunden wurden, hatten darauf hingedeutet, dass die Einbrüche von ein und derselben Person stammen.

Thotsawat Lert-arayakul hatte Google Maps Street View als Werkzeug benutzt, um seine Einbrüche vorzubereiten. Er konnte dadurch die Aktivitäten der Bewohner studieren und wusste, wann das Haus leer stand. Meistens hatte er spät in der Nacht zugeschlagen und das seit März letzten Jahres.

Es war auch sehr einfach sich Zutritt auf das Gelände einer Wohnsiedlung zu verschaffen weil die Mauern nicht sehr hoch waren. Dann schlug er ein Fenster an der Rückseite des Hauses ein und betrat den Wohnbereich. Jeder dieser Einbrüche dauerte höchstens zehn Minuten und er nahm sich alle Wertsachen, die er tragen konnte.

Die gestohlenen Sachen hatte er an vier Komplizen weitergegeben, die die Sachen in Pfandhäusern verkaufen sollten. Von dem Geld erhielten sie 10 Prozent. Das übriggebliebene Geld benötigte er offenbar für seine persönlichen Ausgaben und um seine Freundinnen finanzieren zu können.

Der 22-Jährige hatte seit März 2014 in mehr als 100 Häuser in 18 Wohnsiedlungen der Provinz Khon Kaen eingebrochen. Angeblich trieb ihn seine Arbeitslosigkeit zu diesen Taten.

 

Rangsit-Umgehungsstrasse wird für Verkehrslinderung erweitert

PDFDruckenE-Mail

Pathum Thani - Eine kleinere Umgehungsstrasse der Provinz Pathum Thani, auf die Motorristen ausweichen um den Verkehr im Rangsit-Bereich zu vermeiden, wird mit einem Kostenaufwand von mehr als 430 Millionen Baht verbreitert.

Die 7,4 Kilometer lange Strasse entlastet den Verkehr auf der Landstrasse 305 (Rangsit - Nakhon Nayok), erklärte Darun Saengchai, Generaldirektor der Abteilung für Landstrassen (DRR).

alt

Die zweispurige Strasse mit verschiedenen Namen (Sai Ngor Road, Sawai Pracharat Road oder Wat Khlong 4 Road) wird auf vier Spuren erweitert. Nach der Fertigstellung werden die Verkehrsstaus drastisch zurückgehen und die Fahrzeit wird für viele Autofahrer kürzer sein. Durch den Ausbau werden auch Wohnsiedlungsprojekte am Khlong 4 profitieren können.

Die Sai Ngor Road dient als Abkürzung zwischen der Landstrasse 305 im Distrikt Thanyaburi und der Autobahn 3312 im Distrikt Lam Lukka. Der Ausbau wird in erster Linie durchgeführt, um die Zahl der Unfälle auf der schmalen Strasse einzudämmen.

Herr Darun sagte, etwa 35 Prozent der Arbeiten sind bereits abgeschlossen und es wird erwartet, dass die erweiterte Landstrasse im nächsten August für den Verkehr freigegeben werden kann. Solange müssen sich die Autofahrer noch mit der zweispurigen Strasse begnügen.

Zusätzlich werden zwei neue  Fußgängerbrücken entstehen und es werden Abwasserkanäle auf beiden Seiten der Strasse angelegt.

   

Seite 9 von 1315

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
© 2015 - Wochenblitz.com