Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Facebook  

Spruch der Woche  

Es kann passieren, was will:
Es gibt immer einen, der es kommen sah.
(Fernandel, frz. Schauspieler, 1903-1971)

Werbung  

Partner  

  • Radio Siam
  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

April 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4
Son Apr 20
ThaiCraft Fair
Son Apr 20 @08:00 - 05:00
Ostern
Mon Apr 21
Ostermontag

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 00:01
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 922
Beiträge : 47855
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 9577632

Spezial  

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Phuket Green Bike
  • Hotel TIP Thailand
  • Old German Beerhouse
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
  • AOT
Gericht weist Antrag von Rothemdenführern zurück
19/04/2014
article thumbnail

Thailand - Der Strafgerichtshof lehnte am Freitag den Antrag der Anwälte der beiden wohl prominentesten Rothemdenführer auf eine Terminverschiebu [ ... ]


20 Rosenholz-Baumstämme konfisziert
19/04/2014
article thumbnail

Sri Saket - Um 06.30 Uhr in den frühen Morgenstunden des Freitags erwischten die Behörden des Distrikts Khun Han in der Provinz Sri Saket mehrere [ ... ]


2 Mini-Mart Diebe auf Koh Samui festgenommen
19/04/2014
article thumbnail

Surat Thani - Die Behörden auf der Insel Samui meldeten am Freitag auf einer Pressekonferenz, dass sie den 28 Jahre alten Somsak P., sowie dessen  [ ... ]


Doppeldeckerbus kippt auf die Seite - 3 Tote
18/04/2014
article thumbnail

Kanchanaburi - Ein Doppeldeckerbus mit älteren Menschen an Bord, die auf dem Weg zu einem Tempel im Distrikt Tha Muang (Kanchanaburi) waren, ist a [ ... ]


Weitere Artikel

Thailand Nachrichten

Hagelsturm beschädigt 500 Häuser

PDFDruckenE-Mail

Sukhothai - Mehr als 500 Gebäude wurden am Freitagabend durch einen Hagelsturm beschädigt.

Berichten zufolge wütete der Sturm zwischen 19.00 und 22.00 Uhr in vielen Bereichen der Provinz Sukhothai.

Mehr als 500 Häuser und Pavillons wurden beschädigt. Werbetafeln, Strommasten und Bäume sind umgerissen worden. Chandha Raktung (58), Besitzer einer Möbelfabrik im Distrikt Mueang, sagte, dass der Sturm das komplette Dach abgetragen hätte. Maschinen und Geräte in der Werkstatt trugen Schäden davon.

Im Distrikt Si Satchanalai ist ein Strommast von einem Blitz getroffen worden, wodurch Brände in nahegelegenen Häusern auftraten.

Behörden haben umgehend Hilfe zur Verfügung gestellt. Menschen, deren Häuser stark beschädigt wurden, haben die Möglichkeit, in einer Notunterkunft untergebracht zu werden. Wie groß der entstandene Schaden ist, konnte noch nicht mitgeteilt werden.

 

Elefant nach Mahout-Tötung erschossen

PDFDruckenE-Mail

Songkhla - Gegen Vormittag wurden Polizei und Rettungsdienst zu einem Dorf im Distrikt Sabayoi der südlichen Provinz Songkhla gerufen, wo ein Elefant seinen Mahout zu Tode getrampelt und dessen Gehilfen schwer verletzt hatte. Ein weiterer Dorfbewohner tötete das außer Kontrolle gerate Tier mit Kopfschüssen aus einem Jagdgewehr.

Sanitäter brachten den schwer verletzten Mahout-Gehilfen mit mehreren Knochenbrüchen in die Notaufnahme des SK-Hospitals und kümmerten sich ebenfalls um den bis zur Unkenntlichkeit zertrampelten Leichnam des Herrn Torleh Yudo, dem Mahout des 10-jährigen Elefanten.

Zeugen berichteten Pol. Lt. Somchai Sunsin, dem leitenden Ermittler der lokalen Polizeistation, dass der ansonsten friedliche Elefant sehr gereizt gewesen sei, als er sich losgerissen und seinen Platz zu verlassen versucht habe. Herr Torleh sei daraufhin auf das Tier zugelaufen und habe versucht es zu beruhigen, woraufhin der Elefant den Mann mit dem Rüssel packte, zu Boden schleuderte und auf ihn einzutrampeln begann. Als der Assistent zu helfen versuchte, sei auch er gepackt und zu Boden geworfen worden.

Bevor der verletzte Mann ebenfalls zertreten werden konnte, habe sich einer der Dorfbewohner sein Jagdgewehr geschnappt und den Elefanten mit mehreren Kopfschüssen getötet.

Die Dorfbewohner vermuten, dass die brüllende Hitze zum „Stimmungswechsel“ des Elefanten geführt haben könnte.

 

WOCHENBLITZ Newsticker vom 05.04.2014

PDFDruckenE-Mail

13:00 Uhr: Angeblich wurden etliche Leute aus Laos von den Rothemden "rekrutiert". (Hier Grenze Thailand-Laos)

12:30 Uhr: Ein langer Konvoi der Rothemden ist auf dem Weg nach Bangkok.

11:30 Uhr: Es wird geschätzt, dass wärend der Songkran Feierlichkeiten rund 2 Mio. Menschen die Flughäfen benutzen werden.

10:00 Uhr: An der Dusit Polizeistation wurde ein Polizeifahrzeug durch eine Bombe beschädigt. Keine Berichte über Verletzte.

09:45 Uhr: Letzte Nacht gab es einen Hagelsturm in Lampang. Mehr als 100 Gebäude wurden beschädigt.

09:30 Uhr: Über 3000 Polizisten und Divisionen der Armee werden bei der Demonstration der Rothemden für die Sicherheit sorgen.

09:00 Uhr: Die Demonstranten der UDD versammeln sich bereits an der Aksa Road. Es wurde gesagt, dass sie nicht in die Innenstadt von Bangkok marschieren werden. Die Demonstranten der PDRC bleiben im Lumpini Park.

08:30 Uhr: Die Demonstration der Rothemden startet heute im Westen Bangkoks und wird bis Montag abgehalten.

08:00 Uhr: Eine Frau aus Südafrika wurde auf dem Suwarnabhumi Flughafen festgenommen. Sie hatte versucht, 7kg Kokain ins Königreich zu schmuggeln. Die konfiszierte Droge hat einen Marktwert von 24,5 Mio. Baht.

07:30 Uhr: Die Japanische Rating Agentur (JCR) hat die Kreditwürdigkeit Thailands herabgestuft.

07:00 Uhr: Auf den Wagen einer Frau, die letzten Dezember mit einer Trillerpfeife PM Yingluck belästigt hat, wurde geschossen. Keine Verletzten.

 

Wochenblitz News in der Übersicht

Bangkok:

Pattaya / Ostküste:

Phuket / Südl. Thailand:

Thailand:

   

36 Menschen bei Unfall mit Doppeldeckerbus verletzt

PDFDruckenE-Mail

Buri Ram - Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag in der Provinz Buri Ram, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren, sind 36 Menschen verletzt worden, die meisten von ihnen Novizen aus einem Tempel.

Der Unfall ereignete sich spätabends auf dem Highway 24 nahe der Gemeinde Tago Dapi. Der Fahrer des Doppeldeckerbusses, mit etwa 60 Novizen und Laien an Bord, scheiterte beim Versuch ein Auto zu überholen und kollidierte frontal mit einem Lastwagen.

Ein nachfolgender Lkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte in den Lastwagen vor ihm. Der Rettungsdienst musste schweres Gerät einsetzen, um die Verletzten aus den Unfallfahrzeugen bergen zu können. Es dauerte fast drei Stunden, um den Busfahrer aus der Fahrerkabine zu holen.

Die Verletzten sind in Hospitäler des Distrikts Prakhon Chai eingeliefert worden. Vier in einem ernsten gesundheitlichen Zustand mussten später in das Bur Ram Krankenhaus überführt werden.

Zum Zeitpunkt des Unglücks hatte es geregnet. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, waren die Novizen auf dem Weg zum Tempel Wat Khao Sala in der Provinz Surin. Sie hatten an einer Ordinations-Zeremonie im Bangkoker Tempel Wat Bowonniwet Vihara teilgenommen.

 

Hagelsturm fegt über Bueng Kann hinweg

PDFDruckenE-Mail

Bueng Kan - Ein Sommergewitter fegte am Freitag, den 4. April über die Provinz Bueng Kan hinweg. Da das Gewitter auch Hagel mit sich brachte, wurden mehrere Gebäude beschädigt.

Besonders hart traf es den Distrikt Muang. Es wurde berichtet, dass neben den Schäden an Häusern auch Kautschukplantagen, Bäume und Strommasten beschädigt wurden.

Der Strom fiel in der Region mehrere Stunden aus. Es wird erwartet, dass Nordthailand zwischen dem 4. und 7. April 2014 von weiteren Unwettern heimgesucht wird.

   

Seite 10 von 999

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
© 2014 - Wochenblitz.com