Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 19. November steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 3. Dezember 2014.

35 QM Wohnung im 11 Stock Lumpini Ville On Nut zu vermieten

Deutschland / Ausland:

Hofreiter hält BER-Flughafen schon jetzt für Dauer-Sanierungsfall

39 Prozent der Deutschen für Anerkennung der Krim-Annexion

Zwölfjähriger mit Spielzeugpistole in USA von Polizei erschossen

Bergung von MH17-Wrackteilen in der Ukraine abgeschlossen

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Ritchie Newton: Ich rocke für meine Kinder

Thailänder retten Kölner Karneval im „Klein Heidelberg“ in Pattaya

Als Senior in Thailand - Bekleidung

Facebook  

Spruch der Woche  

Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
(Heiner Geissler, dt. Politiker, *1930)

Werbung  

Partner  

  • Radio Siam
  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

November 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 09:33
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1042
Beiträge : 55282
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 12309534

Spezial  

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • iSanook Residences
  • Als Senior in Thailand
  • Bumrungrad Hospital
  • Hotel TIP Thailand
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Old German Beerhouse
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
  • AOT
Obdachloser Deutscher stiehlt Spendengelder aus Tempel
24/11/2014
article thumbnail

Chiang Mai - Ein obdachloser Deutscher wurde verhaftet, der Spendengelder aus einem Tempel gestohlen hatte. Er sagte bei seiner Vernehmung, dass er [ ... ]


Verkehrsamt warnt vor dichtem Nebel
24/11/2014
article thumbnail

Loei - Frau Atchara Kesaniyabut aus dem Verkehrsamt der Provinz Loei hat die Bevölkerung am Sonntag, den 23. November auf dichte Nebelwolken hinge [ ... ]


Falsche Polizisten rauben Burmesen aus
24/11/2014
article thumbnail

Samut Songkhram - Am Sonntag, den 23. November verhaftete die Polizei der Provinz Samut Songkhram zwei Männer namens Songkran und Pichet, die syst [ ... ]


Zwei 14-Jährige beim Diebstahl beobachtet
24/11/2014
article thumbnail

Ayutthaya - Zwei 14-jährige Jungen hatten sich am frühen Sonntagmorgen auf ihr Motorrad geschwungen und machten sich auf eine 100 Kilometer lange [ ... ]


Weitere Artikel

Thailand Nachrichten

"Ärztin" betreibt Klinik unter falschem Namen

PDFDruckenE-Mail

Ayutthaya - Eine Frau, die behauptete eine Ärztin zu sein, und ihre Assistentin sind nach einer polizeilichen Razzia festgenommen worden. Die Frau hatte eine Klinik in der Provinz Ayutthaya ohne Lizenz betrieben.

Nachdem bei der Gesundheitsbehörde Beschwerden über eine illegal betriebene Klinik im Distrikt Bang Pa-in eingingen, haben Beamte die Polizei hinzugezogen. Sie haben der Phra Nakhon Klinik am Freitag einen Besuch abgestattet. Die Klinik verfügte über zwei Beratungsräume, zwei Betten, Arzneimittel und medizinische Geräte.

alt

Die vermeintliche Ärztin Areeya Wonglee (52), wohnhaft in Pathum Thani, ist in Gewahrsam genommen worden. Auch ihre Assistentin Jiraporn Sirivej und 19 Mitarbeiter sind verhaftet worden. Eine erste polizeiliche Untersuchung ergab, dass die Klinik unter dem Namen eines verstorbenen Arztes weiter betrieben wurde, der auch der rechtmäßige Eigentümer war und die Klinik aufgrund seines Alters geschlossen hatte.

Frau Areeya hatte den Namen des verstorbenen Arztes benutzt, um Patienten weiter zu behandeln, jedoch ohne eine entsprechende Genehmigung von der Behörde. Diese Zuwiderhandlung wird mit einer Höchststrafe von bis zu drei Jahren Haft und/oder einer Geldstrafe von 60.000 Baht geahndet.

 

Zwei Mönche von Schulbus angefahren

PDFDruckenE-Mail

Phetchburi - Vor dem Muang Petch-Thonburi Hospital in der Gemeinde Mamuang des Distrikts Muang Phetchburi ereignete sich am Donnerstag, den 20. November eine Kollision zwischen zwei Mönchen und einem Schulbus.

alt

Die beiden Mönche waren früh am Morgen unterwegs und sammelten Spendengaben ein. Unglücklicherweise hatte ein Minibusfahrer der Nong Chum Saeng Witthaya Schule die beiden Mönche übersehen und angefahren.

Damit noch nicht genug. Ein nachfolgendes Fahrzeug konnte nicht mehr rechtzeitig stoppen und fügte einem Mönch schwere Verletzungen zu, während der andere Mönch verstarb.

Die beiden Männer in ihren Safranroben ordinierten im Tempel Wat Mai Tha Siri und stammen aus Kambodscha. Um den Tathergang zu rekonstruieren wurden die Fahrer beider Fahrzeuge auf das Revier mitgenommen.

 

Frustrierte Dorfgemeinschaft pflanzt Bananenbäume auf holpriger Strasse

PDFDruckenE-Mail

Nan - Frustrierte Einwohner eines Dorfes in der nördlichen Provinz Nan haben am Donnerstag aus Protest gegen die Ignoranz seitens der Behörden ihren löchrigen Feldweg in eine Bananenplantage verwandelt.

Mehr als 100 Einwohner des Dorfes Ban Nam Ngao versammelten sich auf der mit Schlaglöchern übersäten Raipaiwan-Santiparb Route und pflanzten neben Bananenbäumen auch Papaya. Der beschädigte Straßenabschnitt erstreckt sich über mehr als zehn Kilometer, mit Löchern so riesig und tief, dass man bereits Fische dort ansiedeln könnte.

Die Dorfgemeinschaft hat sich über sechs Jahre hinweg mit den zuständigen Behörden auseinandergesetzt, um diesen Feldweg auszubessern. Bis heute sind ihre Anstrengungen von den Ämtern ignoriert worden.

alt

Marisa Phanompibul, gebürtig aus Ban Nam Ngao, sagte, dass der Zustand der Strasse sich auf das Leben ihrer Nachbarn stark auswirke. Kinder müssen entlang der holprigen Strasse zur Schule fahren, wie auch ältere und kranke Menschen, die einen Arzt aufsuchen.

Dorfvorsteher Saroj Panompibun sagte, dass mehr als 2.000 Bewohner aus fünf Dörfern (Ban Sala Puwiang, Ban Nam Ngao, Ban Sara Susan, Ban Santiparb und Ban Saithong) davon betroffen sind. Zudem gebe es fünf Schulen entlang der Route. Unfälle häufen sich und zwei Personen sind bisher gestorben, sagte der Dorfvorsteher.

Die lokale Verwaltungsorganisation der Gemeinde Bang Bo erklärte, dass Bewohner bereits eine Beschwerde eingereicht hätten und gebeten wurden Gelder bereitzustellen um die Strasse reparieren zu lassen. Allerdings behaupten Beamte, dass es nicht in ihrer Macht liege eine Reparatur zu genehmigen.

Eine ähnliche Beschwerde wurde auch bei einer regionalen Behörde eingereicht, die bisher nicht antwortete. Herr Saroj appellierte an die zuständigen Stellen, einen ernsthaften Versuch zu unternehmen, dieses Problem aus der Welt zu schaffen.

   

7-Eleven Dieb nach fast einem Monat verhaftet

PDFDruckenE-Mail

Ayutthaya - Nachdem eine 7-Eleven Filiale nahe einer Wohnsiedlung an der Phahonyothin Road im vergangenen Monat überfallen wurde, konnte die Polizei der Provinz Ayutthaya am Mittwoch einen Erfolg vermelden. Kuhn Somwang Prachakul (38) musste noch am selben Tag beim Tatort in der Gemeinde Lam Sai erscheinen und sein Verbrechen nachstellen.

alt

Mit einem großen Aufgebot an Polizisten, mit Handschellen gefesselt und einer kugelsicheren Weste stellte er seine Tat nach, bei dem er 9.400 Baht in bar und 40.000 Baht in Form von Prepaidkarten ergaunerte.

Der Mann wurde mittels eines Haftbefehls gesucht, der vom Provinzgericht aufgrund von eines bewaffneten Raubüberfalls ausgestellt wurde. Die Polizei verhaftete Somwang in der Gemeinde, wo der Überfall stattgefunden hatte, als er nach einer längeren Flucht zurückkehrt war. Ein Einblick in das Strafregister des Mannes hat ergeben, dass der Mann vor ca. fünf Jahren eine langjährige Haftstrafe aufgrund eines Mordes abgesessen hatte.

 

Vier Tote und über 40 Verletzte bei verheerendem Bus/Pickup-Crash

PDFDruckenE-Mail

Pathum Thani/Ayutthaya - Vier Menschen wurden getötet und 42 weitere teilweise schwer verletzt, als ein gemieteter Bus auf dem Highway 347 zwischen Pathum Thani und Ayutthayas Bangpahan Distrikt von einem Pickup geschnitten wurde und mit dem Fahrzeug kollidierte. Der Unfall ereignete sich am Mittwoch gegen 07:40 Uhr nahe der Kilometermarkierung 37 des Highways.

alt

Der an dem Unfall beteiligte Bus gehörte zu einem Konvoi von insgesamt drei gemieteten Bussen, die etwa 120 Beamte und Angestellte der Bangkok Metropolitan Administration (Abteilung Haushaltsplanung) zu einem Seminar nach Chiang Mai bringen sollten.

Der im Konvoi ganz hinten fahrende Bus wurde von einem Pickup überholt und sehr scharf geschnitten, als das Fahrzeug direkt vor dem Bus in eine Straße abzubiegen versuchte. Der Bus krachte in den Pickup, der wiederum vor einen weiteren vor ihm fahrenden Pickup geschleudert wurde.

Bei dem Aufprall kamen der Busfahrer Somkiat Satree (46) sowie Chatan Tarisit (50) und Boonlue Sangprapai (60), die Fahrer der beiden Pickups, ums Leben. Ein Mitglied der BMA-Beamten starb, als der Bus in den Graben sauste. Die Verletzten wurden von mehreren Rettungsteams in verschiedene Krankenhäuser in Ayutthaya, Phra Sangkaraj und Bangpahan gebracht.

   

Seite 2 von 1138

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
© 2014 - Wochenblitz.com