Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 9. April steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 23. April 2014.

Konsularsprechtag in Korat am 24.04.2014

Deutschsprachige Gottesdienste zum Osterfest

Deutschland / Ausland:

Steinmeier: In Genf erreichte Chance für Ukraine-Konflikt nutzen

Grüne wollen Snowden trotz Fernsehauftritt weiterhin befragen

Mehr als 40 Al-Kaida-Kämpfer bei Drohnenangriffen im Jemen getötet

"Bürgermeister" von Slawjansk fordert militärischen Beistand Moskaus

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Facebook  

Spruch der Woche  

Ich glaube nicht an Zufall. Die Menschen, die in der Welt vorwärtskommen, sind die Menschen, die aufstehen und nach denen von ihnen benötigten Zufall Ausschau halten.
(George Bernard Shaw, irischer Dramatiker, 1856-1950)

Werbung  

Partner  

  • Radio Siam
  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

April 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4
Mon Apr 21
Ostermontag
Mon Apr 21
ThaiCraft Fair
Don Mai 01
Maifeiertag
Don Mai 01
National Labour Day
Don Mai 01 @08:00 - 05:00
Monthly Auctions
Fre Mai 02 @08:00 - 06:00
Thailand Beauty Spa & Health Expo

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 14:04
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 923
Beiträge : 47922
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 9593595

Spezial  

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Phuket Green Bike
  • Hotel TIP Thailand
  • Old German Beerhouse
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
  • AOT
EMFIS.COM - EUR/JPY: Zweifel an der Bank of Japan drücken auf den Yen!

EMFIS.COM - Das liegt an der Unentschlossenheit der letzten Jahrzehnte, vor allem hat sie die jahrelange Deflation und wirtschaftliche Lähmung in Jap [ ... ]


EMFIS.COM - Wer sind die Outperformer im DAX?

EMFIS.COM - Es legt eben nicht mehr jede Aktie zu – wie in einem Bullenmarkt – sondern die Spreu trennt sich vom Weizen. Diese bereits sichtbare T [ ... ]


EMFIS.COM - Südzucker – Schock nach den Zahlen!

article thumbnail

EMFIS.COM -

Aktueller Kurs: 15,15 Euro,  Widerstand: 16,23 Euro,  Unterstützung: 14 Euro,  Richtung: -

Den 8. April dieses Jahres werde [ ... ]


EMFIS.COM - GBP/USD: Chance für Trader – Pfund vor Ausbruch!

EMFIS.COM - Hintergrund für diese Spekulationen ist die starke Konjunkturentwicklung; die meisten Wirtschaftsdaten überraschten in den letzten Woche [ ... ]


Weitere Artikel

Wirtschaft Weltweit

EMFIS.COM - Yingli Green Energy gibt Zahlen zum vierten Quartal bekannt

PDFDruckenE-Mail
EMFIS.COM - Tianjin 21.02.2011 (www.emfis.com) Das chinesische Solarunternehmen Yingli Green Energy gab am Freitag bekannt, dass der Nettogewinn im vierten Quartal 2010 auf 554,4 Mio. Yuan (84,0 Mio. USD) angestiegen sei. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres musste das Unternehmen noch einen Verlust von 117,2 Mio. Yuan hinnehmen. Der Umsatz verbesserte sich um 61 Prozent auf 4,07 Mrd. Yuan (616,1 Mio. USD). Zu danken sei der starke Anstieg vor allem einer robusten weltweiten Nachfrage nach Solarprodukten im vergangenen Jahr. Gegenüber den europäischen und US-amerikanischen Anbietern könnnen Chinas Solatfirmen zudem weiterhin mit niedrigen Preisen bestechen, welches den Anbietern der Branche im vergangenen Jahr deutlichen Auftrieb verschaffte. Viele der aus der Volksrepublik stammenden Solarunternehmen haben auch für 2011 wieder eine Ausweitung der Produktion angekündigt, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden.
Für das Gesamtjahr 2010 meldete Yingli einen Nettogewinn in Höhe von 1,4 Mrd. Yuan (215 Mio. USD) und einen Umsatzanstieg um stolze 72 Prozent auf 12,5 Mrd. Yuan.

Auch für das laufende Jahr gibt sich Yingli Green Energy optimistisch. Das Unternehmen erwartet einen Absatzanstieg um 60,1 bis 54,8 Prozent gegenüber 2010.
 

EMFIS.COM - Nikkei steigt weiter - Softbank plus 5,6%

PDFDruckenE-Mail
EMFIS.COM - Tokio 21.02.2011 (www.emfis.com) In Tokio konnte sich der Nikkei 225 heute trotz der Spannungen im Nahen Osten um weitere 0,1 Prozent auf 10.858 Punkte nach oben arbeiten. Der Index stieg damit den sechsten Handelstag in Folge. Der breitere Topix legte ebenfalls 0,1 Prozent auf 975 Zähler zu.

Gesucht waren unter anderem die Aktien der Ölunternehmen. Hier verteuerten sich Inpex dank steigender Rohölnotierungen um 1,7 Prozent; Showa Shell gewannen 4,4 Prozent hinzu. Daneben sah man auch für die Werte aus dem Binnensektor Nachholbedarf. Aeon stiegen um 0,6 Prozent und Fast Retailing um 1,0 Prozent; die Aktie des Brauers Asahi zog um 1,5 Prozent an. Dagegen wurden bei den Exportwerten teils Gewinne mitgenommen. Komatsu etwa gingen um 0,4 Prozent nach unten; Toshiba verloren 1,0 Prozent und Olympus 2,0 Prozent. Die Aktie des Reifenherstellers Bridgestone profitierte allerdings von einer Kaufempfehlung von Goldman Sachs, und verbesserte sich um 5,8 Prozent. Im Telekomsektor legten KDDI 1,9 Prozent zu, nachdem das Unternehmen das erste WIMAX-Smartphone für den japanischen Markt angekündigt hatte. Softbank kletterten um weitere 5,6 Prozent nach oben. Zuvor waren Meldungen erschienen, wonach die Softbank-Beteiligung Renren einen Börsengang in New York anstrebe.
 

EMFIS.COM - Börse Korea gibt ab - Posco und Hyundai Steel unter Druck

PDFDruckenE-Mail
EMFIS.COM - Seoul 21.02.2011 (www.emfis.com) In Korea waren es heute vor allem die heimischen Institutionellen, die den Markt nach unten drückten. Der Kospi verlor 0,4 Prozent auf 2005 Zähler. Das Niveau oberhalb der psychologisch bedeutsamen 2000-Punkte-Linie konnte damit aber vorerst gehalten werden. Die Auslandsanleger kauften erneut zu. 

Gemieden wurden weiterhin die Finanzwerte, nachdem die koreanische Bankenaufsicht einige klamme Institute vorübergehend geschlossen hatte. Bei KB Financial führte dies zu einem Abschlag von 1,6 Prozent; Woori Finance gingen um 1,4 Prozent und Shinhan Financial um 1,1 Prozent nach unten. Daneben litten vor allem die Stahlwerte unter den neuen geldpolitischen Drosselungsmaßnahmen in China. Posco knickten um 3,3 Prozent und Hyundai Steel um 3,7 Prozent ein. Die Aktien der Schiffsbauer konnten sich dagegen der negativen Marktentwicklung erneut entgegenstemmen. Dabei profitierte die Aktie von Daewoo Shipbuilding weiter von einem in der vergangenen Woche gemeldeten Großauftrag, und stieg um 4,8 Prozent. Samsung Heavy legten sogar 6,4 Prozent zu, Hyundai Heavy verbesserten sich um 1,8 Prozent. Die Technologiewerte entwickelten sich uneinheitlich. Während sich LG Electronics um 1,7 Prozent nach oben arbeiteten, gaben Samsung Electronics Prozent 1,3 Prozent ab; Hynix Semiconductor fielen um 2,0 Prozent.
   

EMFIS.COM - Rückläufige Absatzzahlen - BYD senkt Preise

PDFDruckenE-Mail
EMFIS.COM -
Peking 21.02.2011 (www.emfis.com) Während die meisten Automobilproduzenten im Januar wieder Grund zum Jubeln hatten, war bei Build Your Dreams (BYD) eher Frust angesagt. Bei dem chinesischen Autobauer war ein Rückgang der Absatzzahlen um 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 52.054 Einheiten zu verzeichnen gewesen. Der Gesamtmarkt wuchs im selben Zeitraum um 18 Prozent auf 1,15 Mio. Fahrzeuge.
Jetzt reagiert BYD mit massiven Preissenkungen, um die Verkaufszahlen anzukurbeln. So senkte das Unternehmen z.B. den Preis für seine Limousine G3 um 20 Prozent auf 369.000 Yuan. Auch beim F6 wurde eine ähnliche Preissenkung beschlossen. Die Modelle F3 und F0 haben einen monatlichen Automobilabsatz von über 10.000 Stück. Durch den Rabatt hofft BYD nun, auch bei den Modellen G3 und F6 die Verkaufszahlen auf über 10.000 Einheiten ankurbeln zu können.
Auch die für das laufende Jahr geplanten drei neuen Modelle, der S6, G6 und G3R, sollen helfen, das Interesse der chinesischen Käufer zu wecken.

Build Your Dreams hat bisher noch kein Absatzziel für das laufende Jahr bekannt gegeben. Allerdings schätzt das renommierte Marktforschungsunternehmen JD Power, dass der Absatz der Chinesen bei einer aggressiven Marktstrategie im Jahr 2011 um 10 Prozent auf 570.000 Fahrzeuge ansteigen könnte.
 

EMFIS.COM - Xinjiang Tianye - Nettogewinn steigt 2010 um über 100 Prozent - Aktie explodiert

PDFDruckenE-Mail
EMFIS.COM -
Shanghai 21.02.2011 (www.emfis.com) Ersten Schätzungen zufolge ist bei dem chinesischen Wasserversorgungsexperten Xinjiang Tianye Water Saving Irrigation der Nettogewinn im Jahr 2010 um über 100 Prozent gegenüber dem Vorjahr angestiegen. Dies gab das Unternehmen am Montag bekannt.
Der Konzern konnte im vergangenen Jahr stark von dem groß angelegten Programm Pekings, zum Ausbau der Wasserversorgung der Landwirtschaft profitieren. Zudem hätten Kosteneinsparungen und eine effektivere Firmenstruktur erheblich zu dem Gewinnanstieg beigetragen.

Die Aktien von Xinjiang Tianye stiegen heute im Hongkonger Handel um 9,47 Prozent auf 1,85 HKD.
   

Seite 998 von 1133

<< Start < Zurück 991 992 993 994 995 996 997 998 999 1000 Weiter > Ende >>
© 2014 - Wochenblitz.com