Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 20. August steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 3. September 2014.

17.08.14: Grosse Rotary WM Nachlese mit Reiner Calmund

Deutschland / Ausland:

Todesurteil gegen Deutschen in China

Bundesregierung bereit zu Waffenhilfe für Kurden im Irak

Bis zu 300 Touristen nahe isländischem Vulkan in Sicherheit gebracht

Weißes Haus bestätigt Echtheit des Videos von Hinrichtung Foleys

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Als Senior in Thailand - Gesundheit & Pflege, Teil 2

Facebook  

Spruch der Woche  

Probleme sind Gelegenheiten zu zeigen, was man kann.
(Duke Ellington, amerikan. Jazz-Musiker, 1899-1974)

Werbung  

Partner  

  • Radio Siam
  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

August 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 13:15
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 994
Beiträge : 52127
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 11020120

Spezial  

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Als Senior in Thailand
  • White Card Asia
  • Hotel TIP Thailand
  • Deutsches Eck
  • Old German Beerhouse
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
  • AOT
EMFIS.COM - Heidelberger Druck – Kaufen?

article thumbnail

EMFIS.COM -

Aktueller Kurs: 2,42 Euro,  Widerstand: 2,45 Euro,  Unterstützung: 2,30 Euro,  Richtung: -

Fazit vom 18.06: Der mittelfrist [ ... ]


EMFIS.COM - Soros setzt zwei Milliarden auf einen Crash!?

EMFIS.COM - Große Hedge Fonds, die mehr als 100 Millionen Dollar verwalten, müssen jedes Quartal die aktuellen Positionierungen im US-Markt an die B [ ... ]


EMFIS.COM - Deutsche Bank – Schwäche pur!

article thumbnail

EMFIS.COM -

Aktueller Kurs: 24,84 Euro,  Widerstand: 25,10 Euro,  Unterstützung: 23,80 Euro,  Richtung: -

Fazit vom 13.08: Über 25,10  [ ... ]


EMFIS.COM - Öl-Sand – Droht der einstigen Hoffnungsbranche das baldige Aus?

EMFIS.COM - Immerhin gehen Experten davon aus, dass allein in Kanada 170 Milliarden Barrel Erdöl in dem dickflüssigen Gemisch aus Bitumen, Sand und  [ ... ]


Weitere Artikel

Wirtschaft Weltweit

EMFIS.COM - Mahindra & Mahindra übernimmt südkoreanischen Autobauer

PDFDruckenE-Mail
EMFIS.COM - Mumbai / Seoul 15.03.2011 (www.emfis.com) Mahindra & Mahindra hat die Übernahme einer Mehrheitsbeteiligung an der SsangYong Motor Company (SMC) abgeschlossen. Der indische Autobauer wurde im August 2010 als bevorzugter Bieter für den 70-prozentigen Anteil an SMC auserkoren. Mahindra & Mahindra musste dafür umgerechnet 463 Millionen US-Dollar hinlegen. Mit dem neuen Management am Ruder will SMC in diesem Jahr über 200 Milliarden Won (176 Millionen US-Dollar) in die Entwicklung neuer Produkte investieren. 40 Milliarden Won sollen ausgegeben werden, um den Bekanntheitsgrad der Marke zu stärken. Obwohl SMC, wie die gesamte Branche, von der Weltwirtschaftskrise schwer gebeutelt wurde, konnte das Unternehmen den Absatz im letzten Jahr auf 81.800 Fahrzeuge wieder mehr als verdoppeln.
 

EMFIS.COM - Atomkatastrophe - Kan kritisiert Tokyo Electric für Krisenmanagment

PDFDruckenE-Mail
EMFIS.COM - Tokio 15.03.2011 (www.emfis.com) Der japanische Ministerpräsident Naoto Kan kritisierte den Kraftwerksbetreiber Tokyo Electric (Tepco) mit scharfen Worten hinsichtlich seines Krisenmanagments bei dem Unglücksreaktor Fukushima 1, wie die Website von „Kyodo News“ heute berichtete. Ein Reporter der renommierten japanischen Nachrichtenagentur wurde Zeuge wie Kan bei einem Treffen hochrangiger japanischer Politiker sagte:“Das Fernsehen berichtet über eine Explosion. Aber nichts wurde über eine Stunde dem Büro des Premierministers mitgeteilt. Was zur Hölle ist da los?“
Japans Regierung, wie auch die Öffentlichkeit des Landes, ist unzufrieden mit den von Tokyo Electric veröffentlichten Informationen zur Lage in den Krisenreaktoren. Der Informationsfluss sei spärlich und langsam, wie sich ein hochrangiges Regierungsmitglied am Montag ausdrückte.
Um dies zu verbessern, wurden heute die Krisenhauptquartiere von Tokyo Electric und der Regierung zusammengelegt. Die Leitung übernahm der japanische Ministerpräsident Naoto Kan, der Industrieminister Banri Kaieda und Tepco Präsident Masataka Shimizu.
 

EMFIS.COM - China Power New Energy Development verbucht Gewinnanstieg um 74 Prozent

PDFDruckenE-Mail
EMFIS.COM - Peking 15.03.2011 (www.emfis.com) Der chinesische Kraftwerksbetreiber China Power New Energy Development gab heute seine Zahlen zum Jahr 2010 bekannt. Der Nettogewinn stieg um 74 Prozent auf 234 Mio. Yuan (35,599 Mio. USD). Der Umsatz verbesserte sich um 11 Prozent auf 1,28 Mrd. Yuan.

China Power New Energy Development ist auf den Bau und den Betrieb von umweltfreundlichen Kraftwerken, wie Wasserkraftwerke, Windkraftanlagen und Ersatzbrennstoffanlagen spezialisiert. Das Unternehmen hält Anteile an verschiedenen Firmen aus dem Bereich alternative Energien, unter anderem einen 51-prozentigen Anteil an dem Wasserkraftexperten Zhangping Huakou Hydro Power.
   

EMFIS.COM - China, Indien und die Zukunft der Atomkraft

PDFDruckenE-Mail
EMFIS.COM - Peking / Mumbai 15.03.2011 (www.emfis.com) Seit der drohenden Atomkatastrophe in Japan ist die Kernenergie erneut ins Zwielicht geraten. Dennoch setzen China und Indien in ihrer Energiepolitik verstärkt auf Atomkraft, um den gigantischen Energiehunger zu stillen und dabei gleichzeitig den Klimaschutzzielen gerecht zu werden. Zumindest Peking scheint keine andere Alternative zum zügigen Ausbau der Atomkraft zu sehen. Gestern wurde der neue Fünf-Jahres-Plan verabschiedet. Dabei hat der chinesische Volkskongress auch den Bau von 40 weiteren Reaktoren gebilligt. 2778 Delegierte stimmten zu, 56 dagegen und 38 enthielten sich ihrer Stimme. Kernkraft gilt in China neben Wind- und Solarenergie als "grüne" Technologie. Derzeit werden im Reich der Mitte 13 AKWs mit einer Leistung von 10,8 Gigawatt betrieben. Bis 2020 soll diese Kapazität sogar auf 86 Gigawatt hochgefahren werden. Dazu befinden sich unzählige weitere Reaktoren in der Planungsphase. Auch Indiens Premier Manmohan Singh befürwortete stets den Ausbau der Atomenergie in seinem Land. In den nächsten zwanzig Jahren soll die Anzahl der Kernkraftwerke verdoppelt werden. Nach dem Vorfall in Japan wird Singhs 175-Milliarden-US-Dollar schwerer Investitionsplan jedoch zunehmend kritisiert. Um den derzeitigen Image-Schaden der Kernkraft zu entschärfen, soll die Sicherheit der 20 indischen Nuklearreaktoren überprüft werden. Zwei der Atommeiler haben die gleiche Bauweise wie die japanischen Unglücks-Reaktoren.
 

EMFIS.COM - Gravierender Umsatzrückgang bei Skyworth Digitals TV Geschäft

PDFDruckenE-Mail
EMFIS.COM -
Hongkong 15.03.2011 (www.emfis.com) Der in Hongkong ansässige Elektronikproduzent Skyworth Digital musste im Februar einen Rückgang seines durch den Verkauf von Fernsehgeräten in China erzielten Erlöses um 55 Prozent gegenüber dem Vorjahr hinnehmen. Dies gab das Unternehmen am Dienstag bekannt.
Bereits im Januar brach der Umsatz der Sparte um 8 Prozent ein.
Der Absatz von Flachbildfernsehern verringerte sich im vergangenen Monat um 45 Prozent auf 185.800 Einheiten. Allerdings stiegen die Verkäufe von LED LCD TVs im Reich der Mitte um das Dreieinhalbfache auf 62.800 Stück. Zulegen konnte auch der Fernsehabsatz nach Übersee. Hier war ein Zuwachs um 20 Prozent auf 89.000 Einheiten zu verzeichnen.

Der Aktienmarkt reagierte auf die Nachricht heute mit Unmut. Die Aktien von Skyworth Digital verloren bisher am Dienstag im Hongkonger Handel um 6,5 Prozent und stehen zur Stunde bei 4,75 HKD.
   

Seite 998 von 1174

<< Start < Zurück 991 992 993 994 995 996 997 998 999 1000 Weiter > Ende >>
© 2014 - Wochenblitz.com