Die drei einfachsten Glücksspiel-Strategien, die man in drei Minuten lernen kann

Written by 
Published in Ausland
Freitag, 16 Juli 2021 12:13
Rate this item
(0 votes)

Fast jeder zweite Deutsche hat bereits sein Glück in einem Online Casino auf die Probe gestellt. Nicht immer kann es einem gelingen, einen großen Gewinn mit nach Hause zu nehmen. Das sollte jedoch nicht immer das primäre Ziel bei dem Glücksspiel sein. Vielmehr geht es um die unglaubliche Unterhaltung, die man dort geboten bekommt. Ganz schnell bekommt man eine ordentliche Ladung Adrenalin und das Herz beginnt zu rasen. Zwischendurch kommt es zu kleinen Enttäuschungen oder sogar zu richtigem Frust. Um so mehr kann man sich anschließend freuen, wenn man wirklich einen ansprechenden Gewinn für sich entscheiden kann. Es wird bei ordentlichem Glücksspiel eine ganze Reihe an Hormonen und Botenstoffen ausgeschüttet und der Spieler erhält anschließend ein befriedigendes Gefühl.

Glücksspiele sollten immer mit Vorsicht genossen werden. Der Körper kann sich an dieses Erfolgserlebnis, bei dem so viele Glückshormone ausgeschüttet werden, schnell gewöhnen. Wenn ein Spieler nicht über einen gesunden Spieltrieb verfügt und diese Hormone auf einmal dem Körper entzogen werden, kann es schnell zu kleinen Entzugserscheinungen oder sogar zu einer richtigen Spielsucht kommen. An dieser Stelle beginnt die dunkle Seite des privilegierten Glücksspiels.

In der Regel verwischen bei solchen Spielern die Grenzen der Realität und sie sind bereit, den letzten Cent auf das Spiel zu setzen. In der Hoffnung auf den nächsten Big Win wird man nicht selten enttäuscht und es kann durchaus passieren, dass man am Ende mit leeren Taschen da steht. Man sollte stets beachten, dass ein Casino selbstverständlich Geld verdienen möchte. Aus diesem Grund kann langfristig nicht mehr Geld ausgeschüttet werden, als eingenommen wird. Gute Casinos schütten über 98% aller eingesetzten Mittel wieder als Gewinne aus.

Die Kennziffer, die die Gewinnausschüttungen bezeichnet, wird „RTP“ (theoretical Return To Player) genannt. Die RTP wird von den Aufsichtsbehörden oder von unabhängigen Instituten auf einer sehr langfristigen Dauer ausgerechnet. Casinos und Slot Spiele verfügen jeweils über eigenständige RTP Werte. Aus den genannten Gründen sollte es jedem Spieler bewusst sein, dass man aus der mathematischen Sicht heraus auf einer langfristigen Ebene immer einen kleinen Verlust hinnehmen muss.

Wer sich mit Automatenspielen bislang nicht besonders gut auskennt, der sollte sich womöglich nicht sofort blind auf ein Risiko einlassen. Im Internet gibt es die Möglichkeit, einen beliebigen Slot in der Demoversion ausprobieren zu können. Man kann alle Spielautomaten kostenlos spielen ohne Anmeldung. Dank einer Demo kann man sicher im Umgang mit den jeweiligen Spielen werden und erhält einen realen Einblick, dank dem die eigenen Gewinnmöglichkeiten mehr oder weniger genau ausgerechnet werden können. Dabei sollte man jedoch beachten, dass jede einzelne Drehung auf dem Zufall beruht. Wenn man beim Spielen einer Demoversion eine Glückssträhne hat, dann bedeutet das nicht zwangsläufig, dass man in der nächsten Spielsitzung genauso viel Glück haben wird.

Wer sich letztendlich dazu entscheidet, das Glücksspiel mit echten Einsätzen in Angriff zu nehmen, der muss sich in einem lizenzierten Online Casino registrieren. Bei der Auswahl eines passenden Online Casinos sollte man aufmerksam sein und sich nicht in erster Linie von den Bonus-Angeboten blenden lassen. Das wichtigste Kriterium bei der Auswahl einer Spielbank ist eine gültige Glücksspiellizenz. Selbstverständlich sollte man sich ebenfalls mit sämtlichen Rahmenbedingungen des Casinos vertraut machen. Dazu gehören zum Beispiel die Bonusbedingungen.

Wie kann man durch Strategien seine Chancen erhöhen?

Grundlegend muss man sagen, dass das Glücksspiel „Glücksspiel“ heißt, weil es von dem Glück abhängt. Das bedeutet, dass es dabei keine Strategien gibt, die den Spielverlauf beeinflussen könnten. Die Ausnahme sind interaktive Tisch- und Kartenspiele, bei denen der Spieler Entscheidungen zu fällen hat. Beim Poker kann man zum Beispiel durch einen Bluff seine Gegenspieler zu fehlerhaften Spielzügen zwingen. Beim Roulette gibt es eine ganze Reihe an Einsatzstrategien, die das Verlustrisiko minimieren. Dabei gibt es jedoch keine garantierte Gewinnstrategie. Entweder man muss viel riskieren, um einen kleinen Gewinn zu erwirtschaften, oder man geht mit der Aussicht auf einen guten Gewinn ein hohes Verlustrisiko ein. Aus diesen Gründen belaufen sich sämtliche nennenswerten Strategien und Tricks bei Automatenspielen eher auf Tipps zum persönlichen Spielverhalten und kleine Psychologie-Hacks.

1.  Spiele den eigenen Bedürfnissen nach auswählen

In erster Linie sollte man sich bewusst sein, welche Erwartungen man an das Glücksspiel stellt. Leute, die sich einfach nur gerne unterhalten möchten und nicht jeden Abend aufs Neue in das Casino einzahlen wollen, sollten sich wahrscheinlich Spiele mit einer niedrigen Volatilität aussuchen. Bei solchen Games erhält man regelmäßig einen eher geringen Gewinn und nicht selten landen Spieler nach einer Spielsession bei einem Spielguthaben von plus, minus null.

Leute, die auf der Jagd nach dem großen Traum sind, sollten sich wahrscheinlich eher für einen progressiven Spielautomaten entscheiden. Bei Spielen mit einem progressiven Jackpot gibt es in manchen Fällen die Möglichkeit, auf einen Schlag zum Millionär zu werden. Bei solchen Games sind bereits mehrfach Multi-Millionäre entstanden. Spieler, die auf einen abwechslungsreichen Spielablauf mit guten Grafiken aus sind, sollten womöglich einen neuartigen 3D-Video-Slot spielen. Diese Titel verfügen ziemlich oft über eine fortlaufende Storyline mit abwechselnden Sonderfunktionen. Zusätzlich sind 3D-Video-Slots in der Regel bestens animiert und überzeugen mit den feinsten Grafiken.

2.  Gewinne sichern

Der wichtigste Punkt in einer beliebigen Strategie, die auf Gewinne aus ist, lautet: Gewinne sichern! Es gibt eine Menge Spieler, die mit ihren Gewinnen zu leichtsinnig umgehen. Sobald ein Big Win erzielt wird, erhöhen viele einfach ihre Einsätze, auf der Hoffnung auf einen noch größeren Gewinn. Man sollte nicht zu gierig sein. Nicht selten werden jegliche Gewinne noch am selben Abend verspielt. Von einem großen Gewinn sollte man sich stets mindestens die Hälfte zurücklegen, um in den nächsten Tagen damit spielen zu können. Bei richtig großen Gewinnen kann man sich durchaus einen Teil des Gewinns auszahlen lassen.

3.  Wissen, wann man aufhören muss

Bei Glücksspielen ist es wichtig, dass man weiß, wann man aussteigen sollte. Sollte man einen schlechten Tag haben, dann wäre es möglicherweise ratsam, sich eine andere Beschäftigung zu suchen, bevor man sein komplettes Guthaben verspielt. Ebenso sollte man ein Gefühl dafür haben, wann eine Glückssträhne vorbei sein könnte, und aufhören, wenn es sprichwörtlich am schönsten ist. Zwar hängt jede einzelne Spielrunde individuell von dem Glück ab, jedoch gibt es Tage, an denen es überhaupt nicht läuft. Man sollte sich nicht einreden, dass man einen großen Gewinn verpassen könnte, der auf einen wartet.

Read 194 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com