Strafen für Touristen, die gegen Regeln verstoßen

Written by 
Published in Meistgelesen
Mittwoch, 30 Juni 2021 10:27
Rate this item
(0 votes)

Phuket - Für Personen, die ihren 14-tägigen obligatorischen Aufenthalt in Phuket brechen, werden Strafen verhängt, da die Provinzregierung die volle Befugnis hat, eine Geldstrafe zu verhängen oder Touristen das Quarantäne-Privileg zu entziehen.

Die in der Royal Gazette veröffentlichten Vorschriften gewähren Phuket nicht nur die Erlaubnis, für geimpfte Touristen ohne Quarantäne wieder zu öffnen, sondern autorisierten auch neun weitere Pilotgebiete, die in der nächsten Phase wiedereröffnet werden, jedoch mit unterschiedlichen Regeln und Einschränkungen, die auf der Situation jeder Provinz basieren, sagte Yuthasak Supasorn, Gouverneur der thailändischen Tourismusbehörde (TAT).

Die Standard Operating Procedures (SOP) beinhalten Strafen für Reisende, die gegen die von den örtlichen Seuchenkontrollbehörden auferlegten Gesundheitsschutzbestimmungen verstoßen.

Es obliegt jedem Provinzgouverneur oder jeder Provinzkommandozentrale zu bestimmen, welche Gesundheitsschutzmaßnahmen für ihre Geographie geeignet sind und Anklagen gegen Personen zu erwägen, die die Regeln nicht befolgen.

Für Phuket schreibt die Provinz im Juli einen 14-tägigen Aufenthalt auf der Insel vor.

Die Provinz hat am 25. Juni eine Anordnung erlassen, die besagt, dass sowohl Thais als auch Ausländer, die sich nicht an die Kontrollmaßnahmen halten, gemäß den Abschnitten 51 und 52 der Seuchenbekämpfungsgesetze mit einer Geldstrafe von bis zu 20.000 Baht bzw. 100.000 Baht bestraft werden können.

Herr Yuthasak sagte jedoch, dass die Strafen möglicherweise gemildert werden könnten, wenn der Sandkasten von Phuket am Donnerstag in Kraft tritt. Die Behörden könnten leichtere Strafen erwägen.

"Es sollte kein Problem geben, da Touristen bereits ihre Absicht bekundet haben, länger auf der Insel zu bleiben. Wie im SHA Plus Booking Authentication System [SHABA] angegeben, lag die durchschnittliche Aufenthaltsdauer für die ersten 15 Tage dieses Projekts bei 11,9 Nächte pro Gast", sagte er.

SHABA ist das Back-End-System, das sicherstellt, dass Touristen obligatorische Aufenthalte in Phuket absolvieren. Es kann Buchungen und Zahlungen verfolgen, die Touristen bereits vor der Ankunft an von der Thailand Safety and Health Administration (SHA Plus) zertifizierte Hotels getätigt haben.

Herr Yuthasak sagte, Koh Samui, Krabi und Phangnga sollten die nächsten Reiseziele sein, die mit einem ähnlichen Ansatz wie Phuket für geimpfte Touristen wieder geöffnet werden.

Der Zeitplan für jedes Gebiet hängt jedoch vom Flugbetrieb ab, da die thailändische Zivilluftfahrtbehörde (CAAT) Flughäfen und Fluggesellschaften, die direkt nach Samui und Krabi fliegen möchten, die Genehmigung erteilen und spezifische Vorschriften erlassen muss.

Siripakorn Cheawsamoot, stellvertretender TAT-Gouverneur für Europa, Afrika, den Nahen Osten und Amerika, sagte, dass mindestens 217 Gäste bereits Hotelzimmer für den 1. Juli gebucht und bezahlt haben.

In den ersten beiden Wochen der Wiedereröffnung wurden bei SHA Plus Hotels 1.101 Buchungen mit insgesamt rund 13.000 Übernachtungen getätigt.

Er sagte, Bangkok Airways und Qatar Airways hätten ihr Interesse bestätigt, internationale Flüge nach Samui anzubieten. Aufgrund einer kurzen Start- und Landebahn kann der Flughafen jedoch nur Kleinflugzeuge abfertigen, die keine Langstreckenflüge bedienen können.

„Wir brauchen noch die CAAT, um zu entscheiden, dass ankommende Touristen den Flughafen Suvarnabhumi durchqueren können, was praktischer ist“, sagte Yuthasak.

Quelle: Bangkok Post

Read 561 times Last modified on Mittwoch, 30 Juni 2021 10:27

1 comment

  • sabai-sabai
    Comment Link posted by sabai-sabai
    Mittwoch, 30 Juni 2021 14:16

    Ein außerirdisches Konzept:
    Ankommde müssen auf eigen Kosten anreisen...
    Sie bekommen Auflagen...
    Sie müssen nicht nur für den Aufenthalt selbst aufkommen, sondern bekommen auch gar keine Pension...
    Der Steuermichl schüttelt verwundert den gehirngewaschenen Kopf...

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com