Deutscher von Prostituierter in Pattaya bestohlen

Written by 
Published in Meistgelesen
Freitag, 09 Juli 2021 13:57
Rate this item
(0 votes)

Pattaya - Gestern Abend erstattete ein deutscher Mann bei der Polizei Anzeige wegen des Verdachts, dass ihn eine Prostituierte bestohlen hatte.

Der 68-jährige Thomas H. alarmierte die Polizei um 23:30 Uhr, dass er in der Soi 13/1 Pattaya Beach Road in Nongprue ausgeraubt wurde. Er sagte der Polizei, dass er alleine ging, um sich zu entspannen, als ihn eine Frau ansprach. Thomas sagt, die Frau habe ein sexy Kleid getragen und sei "aggressiv" auf ihn zugegangen. Er behauptet, sie habe ihn umarmt und angeboten, Geschlechtsverkehr gegen einen unbekannten Geldbetrag mit ihm zu haben. Der deutsche Herr sagt, er habe das Angebot abgelehnt.

Thomas fügt hinzu, dass er den kurzen Austausch abgebrochen hat und festgestellt hat, dass ihm knapp 15.000 Baht fehlten.

Derzeit überprüft die Polizei Videoüberwachungskameras in der Gegend, um die mutmaßliche Prostituierte zu lokalisieren. Thomas fügt hinzu, dass die Frau, die ihn bestohlen hat, keine Transgender war.

Die Polizei von Pattaya will die mutmaßliche Prostituierte fassen, weil das Verbrechen das gute Image von Pattaya beschädigen könnte, das Touristen und Ausländer sehr schätzen. Die Polizei machte keine Angaben zur öffentlichen Wahrnehmung von Pattaya.

Im Jahr 2019 inspizierten Beamte die Fußgängerzone von Pattaya und stellten fest, dass es keine Prostituierten gab, und behaupteten, dass Pattayas Ruf als Weltklasse-Familienziel noch intakt sei.

Prostitution ist in Thailand illegal.

Quelle: Phuket News

Read 515 times Last modified on Freitag, 09 Juli 2021 13:57

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com