Wer wird Thailand nach BBC-Bericht über Covid noch besuchen?

Written by 
Published in Meistgelesen
Donnerstag, 22 Juli 2021 13:24
Rate this item
(0 votes)

Bangkok - BBC Thai befasste sich mit den Details der Explosion von Covid-19-Fällen in Thailand und der daraus resultierenden Verschärfung der Maßnahmen, die verhindern sollen, dass die Situation außer Kontrolle gerät.

Ihr Bericht wurde von einem Polizisten mit Maske begleitet.

Die Schlagzeile war: „Strenge Sperrung in 13 Provinzen – Öffentlichkeit gebeten, den ganzen Tag in ihren Häusern zu bleiben.“

Thailand hat die Aussicht auf eine Rückkehr von Touristen in ihr Land erhöht, und einige Analysten in thailändischen Tourismuskreisen vermuten, dass britische Staatsangehörige zu den meisten gehören, die es kaum erwarten können, zu kommen.

Viele werden die Schlagzeilen über die Ausgangssperre aus Thailand verfolgen – und Bilder von Beamten mit Waffen – und sich entscheiden, zu Hause oder in der Nähe ihres Zuhauses Urlaub zu machen.

Während Großbritannien weiterhin höhere Covid-19-Zahlen meldet als thailändische Beamte, kann das Land geöffnet werden, da der Erfolg seines Impfprogramms weniger Krankenhausaufenthalte und weniger schwere Erkrankungen für die Infizierten bedeutet.

Der Montag wurde in Großbritannien von der Presse als "Freedom Day" bezeichnet, obwohl einige Vorsicht walten ließen.

In Thailand, wo es eine weithin kritisierte Einführung von Impfstoffen gegeben hat, die durch widersprüchliche Aussagen gekennzeichnet ist, die sowohl Einwohner des Landes als auch Personen aus dem Ausland verwirren, kann kein solcher Anspruch auf den Erfolg von Impfungen  erhoben werden.

Impfstoffe wurden laut höchst widersprüchlicher Berichte über die Verfügbarkeit sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor begrenzt.

Die BBC veröffentlichte eine vernichtende Grafik der Infektionen in Thailand.

Sie sagten, dass die Delta-Variante nun für 60% der Fälle verantwortlich sei.

Sie zitierten den führenden Sprecher Dr. Taweesin Visanuyothin mit den Worten, dass die täglichen Fälle fast 32.000 erreichen könnten, wenn die derzeit hochgefahrenen Maßnahmen nicht eingehalten würden.

Das niedrigste Szenario lag im Bereich von 9.000 bis 12.000 täglichen Fällen.

Da Thailands Tourismusminister und der TAT-Chef immer noch versuchen, den Tourismus zu fördern, und der Premierminister auf einem 120-tägigen Wiedereröffnungsplan besteht, sagen viele, dass solche optimistischen Aufrufe unrealistisch sind.

Während Thailand noch kein Einreiseverbot hat, werden viele nach Auslandsberichten wie die der BBC selbst entscheiden, ob eine Reise in die südostasiatische Nation ratsam ist.

Quelle: BBC

Read 711 times Last modified on Donnerstag, 22 Juli 2021 13:24

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com