US-Reisende suchen nach Reisen ohne Quarantäne

Written by 
Published in Meistgelesen
Montag, 30 August 2021 13:16
Rate this item
(0 votes)

Bangkok - Das New Yorker Büro der thailändischen Tourismusbehörde sagt, dass Amerikaner, die vollständig geimpft sind, ohne komplexe Einschränkungen zu ausländischen Zielen reisen möchten. Amerikanische Reisende wenden sich von bisher beliebten Reisezielen wie Europa und Kanada ab, und wenn sie nach tropischen Strandzielen suchen, ziehen quarantänefreie Reiseziele wie die Malediven und die Karibik die Kunden an, die sich möglicherweise früher für Thailand entschieden haben.

Der Direktor des New Yorker Büros der TAT sagt, dass Reisende und Reiseveranstalter auf Länder verzichten, die Covid-19-Beschränkungen, strenge Vorschriften und komplizierte Verfahren zur Einreise haben. Stattdessen konzentrieren sie ihre Bemühungen und reisen in Länder, die für Reisende vollständig offen sind, ohne dass eine Quarantänezeit erforderlich ist.

Viele sehen Nachrichten über Sperrungen und gehen davon aus, dass Thailand und andere Länder in Asien für den Tourismus nicht geöffnet sind. Daher haben einige Reiseveranstalter vorgeschlagen, die Region zu meiden. Thailand hat versucht, sich mit seinem Phuket Sandbox-Programm und Samui Plus-Programm abzuheben, und hofft, dass die Sandbox 7+7-Erweiterung mehr Kunden anzieht, die in den ersten 2 Wochen zu mehreren ausgewählten Zielen im ganzen Land reisen können.

Ähnlich wie Großbritannien, das Thailand auf seine rote Liste der eingeschränkten Länder setzt, was bei ihrer Rückkehr eine 10-tägige Quarantäne erfordert, stuften die USA Thailand aufgrund von Covid-19 Sicherheitsbedenken herab. Aber der Direktor des New Yorker TAT sagt, dass die Bürger immer noch reisen können.

Tatsächlich waren 3.222 Amerikaner die größte Bevölkerungsgruppe der ersten 24.000 internationalen Reisenden, die bis zum 24. August in der Phuket Sandbox ankamen. Aber obwohl die Anträge auf Einreisezertifikate zunehmen, wachsen sie nicht schnell genug, um den thailändischen Tourismus wirklich neu zu beleben. Einreisebeschränkungen und teure und häufige Covid-19-Tests erweisen sich als größere Abschreckung als Reisewarnungen im Heimatland.

Der TAT-Direktor befasste sich auch mit der Situation Kanadas und kam zu dem Schluss, dass der schwierige Markteintrittsprozess auch diesen Markt aus Thailand verdrängt hat. Das Land hat trotz sehr hoher Impfraten lange Sperren und ein Wiederaufleben von Covid-19 erlebt, und Reisende zögern, innerhalb der nächsten Monate zu reisen. Eine Umfrage ergab, dass nur 38% der kanadischen Reisenden planen, in den nächsten 3 Monaten zu reisen, während 79% sagten, sie würden innerhalb des nächsten Jahres zu Zielen reisen, die geimpfte Reisende willkommen heißen.

Quelle: Bangkok Post

Read 228 times Last modified on Montag, 30 August 2021 13:17

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com