Tränen und Herzschmerz: Flugverbot trennt farang-thailändische Familien

Written by 
Published in Meistgelesen
Sonntag, 24 Mai 2020 21:07
Rate this item
(0 votes)

Bangkok - Ausländer, die mit thailändischen Staatsbürgern verheiratet sind, und aufgrund des Flugverbots im Ausland gestrandet sind, bitten die Regierung, sie zurückkehren zu lassen, damit sie bei ihren Familien sein können. Einige haben sogar die Nation Thailand kontaktiert, um um Hilfe zu bitten.

Der in Frankreich gestrandete Brite James Jacobs will zu seiner Frau Sopa (29) zurückkehren, die in Chiang Mai lebt.

Sopa sprach telefonisch mit der Nation und sagte, ihr Mann sei seit April in Frankreich gestrandet, als Thailand aus Angst, Covid-19-Fälle zu importieren, alle ankommenden Flüge stoppte. Sie sagte, sie könne nur online mit ihm in Kontakt bleiben.

Ein anderer Brite, Alan Cheetham, der in Großbritannien gestrandet ist, sagte, er wolle zu seiner Familie in der nordöstlichen Provinz Udon Thani zurückkehren.

Cheetham hat letzte Woche eine Facebook-Seite mit dem Titel „Thai Expats gestrandet in Übersee aufgrund von Reisebeschränkungen nach Covid-19“ eingerichtet. Fast 150 Personen, die sich in derselben Situation befinden, haben sich bisher angeschlossen.

Ausländer, die mit Thailändern verheiratet sind, haben zwei Facebook-Gruppen gegründet: Thai Expats Stranded Overseas und Farangs Stranded Abroad, um Informationen im Rahmen ihrer Bemühungen um die Familienzusammenführung auszutauschen.

Michael O’Halloran, der in Irland festsitzt, sagte, er wolle mit seinen drei Töchtern im Alter von 13, neun und 20 Monaten zusammen sein, die mit seiner Frau in Chonburi leben.

Alan Edwards, ein anderer Expat, der sich in einer ähnlichen Situation befindet, sagte, es sei unfair, dass Familien in dieser schwierigen Zeit getrennt gehalten werden, nur weil einer der Ehepartner kein Thailänder ist.

„Ich verstehe, dass in diesen schwierigen Zeiten viele schwierige Entscheidungen von der thailändischen Regierung getroffen werden müssen, aber müssen die Vorurteile gegen thailändische / ausländische Familien so lange anhalten? Ist es fair, dass Thailänder und Kinder ohne einen geliebten Menschen oder einen Elternteil auskommen müssen, weil sie keine Thailänder sind?“

Rob Kennedy, der in Brunei festsitzt, sagte, die thailändische Botschaft dort sei hilfreich, aber die hochrangigen Beamten in Bangkok zeigen wenig Interesse an seinem Fall. Er sagte, er sei bereit, für die Quarantäne zu bezahlen, wenn er zurückkehren dürfe.

Kennedy gehört zur Facebook-Gruppe „Farangs im Ausland gestrandet wegen Lockdown in Thailand“ mit 300 Mitgliedern.

Ein anderer Expat, der eine Familie in der südlichen Stadt Phuket hat, sagte unter der Bedingung der Anonymität, dass er Phuket im März verlassen habe und nun nicht mehr nach Thailand zurückkehren könne. Er hat einen vierjährigen Sohn, der an einer Krankheit leidet.

Mam, eine Einwohnerin von Chiang Mai, die ihren richtigen Namen nicht preisgeben wollte, teilte der Nation mit, dass ihr Ehemann in Kanada gestrandet sei. „Mein zweijähriges Mädchen fragt oft: Wo ist Daddy?“

Daniel Nolan ist seit fast drei Monaten in Australien gestrandet und kann nicht zu seiner Frau und seinem Kind zurückkehren. Er sagte, er sei nach Australien gereist, um an der Beerdigung seines Vaters im März teilzunehmen, um später zu erfahren, dass er den Flug nach Bangkok nicht zurücknehmen könne.

Seine Ehepartnerin Chonpiti Duangsangaram sagte der Nation, dass ihr Kind erst 7 Monate alt ist.

„Mein Mann wird vermisst und hilft mir, mich um das Baby zu kümmern. Jetzt musste ich zu meinem Vater nach Hause, damit mir jemand helfen kann, auf mein kleines Mädchen aufzupassen“, sagte sie.

Chonpiti sagte, sie habe mit Einwanderungsbeamten am internationalen Flughafen Suvarnabhumi über die Erlaubnis ihres Mannes gesprochen, aber sie sagten, dies liege außerhalb ihrer Autorität.

Für Jaco Willem Kotze gab es einen anderen Grund für die Trennung. Er, seine Frau und seine Tochter verließen Thailand am 25. Februar für einen Urlaub in Südafrika. Als sie jedoch am 25. März zurückkehrten - er mit all seinen von der thailändischen Botschaft in Pretoria beglaubigten Dokumenten -, zwangen ihn Beamte am Flughafen, nach Afrika zurückzukehren, weil keine Ausländer nach Thailand einreisen durften, obwohl sie ein Visum für einen längeren Aufenthalt und eine Heiratsurkunde hatten.

„Jetzt sind meine Frau und meine Tochter in Thailand und ich sitze in Südafrika“, sagte er.

Die thailändische Zivilluftfahrtbehörde hat seit dem 4. April alle ankommenden Passagierflüge verboten und das Verbot mehrmals verlängert. Die letzte Verlängerung gilt bis zum 30. Juni.

Die Regierung ist besorgt darüber, dass Menschen neue Covid-19-Fälle nach Thailand bringen, da die Infektionsrate in vielen Ländern immer noch recht hoch ist, während sie hier seit mehreren Tagen auf eine einstellige Zahl gesunken ist.

Die Behörden lassen jedoch im Ausland gestrandete thailändische Staatsangehörige in begrenzter Anzahl nach Hause zurückkehren, basierend auf der Kapazität staatlicher Quarantäneeinrichtungen und Krankenhäuser.

Vor kurzem hat die Regierung beschlossen, dass Hotels und Krankenhäuser gemeinsam an Quarantäneeinrichtungen arbeiten, in denen Menschen untergebracht werden können, die sich wohlfühlen möchten und bereit sind, dafür zu zahlen. Dieses Modell kann auch für ausländische Touristen gelten.

Quelle: Nation

Read 326 times Last modified on Sonntag, 24 Mai 2020 21:09

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

   Deutsches Online Casino
www.online-casinodeutschland.de
Entdecken Sie jetzt ein deutsches Online Casino der Extraklasse. 1000€ Bonus und mehr, sowie hunderte Glücksspiele sind garantiert.

   Freispiele
https://casinohans.com/freispiele-ohne-einzahlung/
Casino Hans findet die top Freispiele in Casinos

https://www.casinoadvisers.com
/de/

Das beste Casino gibts hier

online casino echtgeld
Alles was Sie über Online Casinos in Deutschland wissen wollen.

Möchten Sie mehr über Casino-Boni erfahren? Zum Beispiel Wo ist der Haken bei einem Casino Boni ohne Einzahlung?

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com