Arbeiten ohne Arbeitserlaubnis in Thailand wird einfacher

Written by 
Published in Meistgelesen
Montag, 26 April 2021 13:58
Rate this item
(0 votes)

Bangkok - Vorschläge, die derzeit dem thailändischen Kabinett vorgelegt werden, werden die Möglichkeiten für einige Ausländer, ohne traditionelle Genehmigung in Thailand zu arbeiten, dramatisch erweitern. Nach Angaben der thailändischen Tourismusbehörde wurde das Detail bereits von der Aufsichtsbehörde für Investitionen und dem Top-Gesundheitsausschuss, dem Center of Covid-19 Situation Administration, vereinbart.

Die neuen Regeln würden die Möglichkeiten für digitale Nomaden, bis zu vier Jahre ohne Arbeitserlaubnis zu bleiben, dramatisch erweitern, indem sie das reformierte Smart-Visum für die mehrfache Einreise erhalten. Dieses Visum stammt aus dem Jahr 2018, erfordert jedoch eine große Geldinvestition oder ein hohes Gehalt und ist kompliziert zu erhalten. Tatsächlich wurden nur einige Hundert ausgegeben, hauptsächlich an hochverdienende Arbeitnehmer in der High-Tech-Industrie. Smart ist nicht für den typischen Nomaden geeignet.

Nach den neuesten Richtlinien könnten Ausländer mit Touristenvisum auf das vierjährige Smart-Visum umsteigen, sofern sie einen Arbeitsvertrag über mindestens sechs Monate sowie einen Qualifikations- und Erfahrungsnachweis haben. Diese Überarbeitungen könnten für viele digitale Nomaden geeignet sein, die an ihrem Online-Shop in einem gemeinsamen Arbeitsbereich auf der ganzen Welt arbeiten. Solche Praktiken sind in Teilen Europas, der Karibik und Mexikos bereits mit speziellen Visa anerkannt.
Nomadenspezifische Visa sind außerhalb Asiens bereits üblich.

Die globale Virenpandemie hat die Gemeinschaften der digitalen Nomaden beschleunigt, die ortsunabhängig sind und Technologie einsetzen, um ihre Arbeit zu erledigen. In der Zwischenzeit fördert die thailändische Regierung die Arbeit von zu Hause aus in allen Sektoren, während Online-Lernen für Schüler unerlässlich ist und Schulen und Hochschulen geschlossen bleiben. Es ist bekannt, dass viele thailändische Kinder online, aber illegal, von ausländischen Nomaden ohne Vertrag unterrichtet werden.

Der derzeitige rechtliche Status digitaler Nomaden in Thailand ist in der Tat verwirrend. Ein Website-Designer kann beispielsweise ignoriert werden, wenn seine Kunden Ausländer sind. Aber wenn sie hauptsächlich Thailänder sind, konkurriert er mit einem thailändischen Arbeiter, was ein Problem schafft. Ein Ausländer, der in einer Wohnung sitzt und chinesische Studenten online über Skype unterrichtet, verstößt technisch gegen die ausländische Arbeitsgesetzgebung, aber solche Fälle werden derzeit nicht als Strafverfolgungspriorität angesehen.

In gesondert vereinbarten Schritten zur Verringerung der Unnachgiebigkeit des thailändischen Arbeitserlaubnisgesetzes können Geschäftsleute nun das Land für kurze Zeit mit nicht geschäftlichen Visa besuchen. Ausländische Immobilienbesitzer können ihre beruflichen Angelegenheiten erledigen, ohne dass die Gefahr besteht, dass sie den Einwanderungsbehörden gemeldet werden. Elite-Visum-Inhabern haben das Recht, begrenzte Arbeitsaufgaben wahrzunehmen. Für Ausländer mit bestehender Arbeitserlaubnis ist es jetzt einfacher, den Arbeitsplatz zu wechseln oder einen zweiten zu übernehmen.

Wenn das Smart-Visum ausreichend erweitert wird, könnte es sich für Nomaden als attraktiv erweisen, da die Inhaber von einer 90-Tage-Berichterstattung und der Notwendigkeit einer Wiedereinreisegenehmigung entschuldigt sind. Sie können ihre Familienmitglieder nach Thailand bringen, die auch ohne traditionelle Visabeschränkungen Arbeits- oder Studienprivilegien genießen können.

Ein Sprecher der Interessengruppe International Flexitravel sagte: „Die Legalisierung digitaler Nomaden hat in Asien kaum begonnen. Die derzeitige Situation, in der Nomaden schweigen und die Polizei sie ignoriert, ist unbefriedigend. Thailand hat jetzt die Möglichkeit, Marktführer zu werden, da die neuesten Technologien die Wiederaufnahme der traditionellen Büroarbeit im Großhandel immer weniger wahrscheinlich machen.“

Quelle: Pattaya Mail

Read 615 times Last modified on Montag, 26 April 2021 13:59

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com