Genussvoller Urlaub in Thailand - mit diesen Tipps zur Ernährung vor Ort

Written by 
Published in Sonstiges & Lifestyle
Montag, 09 April 2018 21:44
Rate this item
(0 votes)

Ob man nun einen erholsamen Urlaub oder eine komplette Auswanderung plant, man sollte sich vorab gut informieren, was einen in Thailand erwartet, so dass man vor Ort nicht von unangenehmen Überraschungen geplagt wird. Seinen Koffer mit der richtigen Kleidung zu packen und an erforderliche Dokumente zu denken, gehört zu einer optimalen Vorbereitung in jedem Fall dazu. Sollte es dennoch passieren, dass man am Urlaubsort angekommen feststellt, dass man die Sonnencreme oder andere unverzichtbare Dinge vergessen hat, kann man diese meist problemlos nachkaufen und meist sogar für einen günstigeren Preis bekommen. Dennoch ist es wichtig, sich bewusst zu machen, dass asiatische Länder sich in vielen Bereichen von der deutschen Heimat unterscheiden. Gerade hinsichtlich der Ernährung gilt es Verschiedenes zu beachten, damit man seinen Thailand-Aufenthalt unbeschwert genießen kann.

Wer sich in Deutschland überwiegend gesund ernährt und gern zu frischem Obst und Gemüse greift, wird sich in Thailand wie im Paradies fühlen. Auf den Märkten wird einem eine unfassbar große Vielfalt aller möglichen exotischen Früchte entgegenstrahlen und auch thailändische Cafés und Restaurants statten ihre Gerichte mit reichlich frischen Zutaten aus. Anders sieht es hingegen mit den in Deutschland beliebten Superfoods aus. Wenn man zum Frühstück schon mal gern einen Chia Pudding oder eine Acai Bowl isst, könnte man vielleicht enttäuscht werden. Doch wer auf Chia Samen, aufgrund ihrer gesundheitsfördernden Wirkung, im Urlaub nicht verzichten möchte, kann einen kleinen Vorrat im Gepäck verstauen, da man täglich nur eine geringe Menge zu verzehren braucht. Um sich selbst aus dem thailändischen Obst und den Wunder-Samen leckere Speisen zuzubereiten, kann man sich von den Tipps des Lieferservices Deliveroo inspirieren lassen. Zu beachten ist, dass man auf Straßenmärkten von aufgeschnittenem Obst lieber die Finger lassen sollte, da sich bei dem heißen Wetter Bakterien leichter ansiedeln können. In den Küchen der thailändischen Restaurants wird in der Regel aber auf eine hygienische Verarbeitung geachtet.

Quelle: Pixabay

 Das tropische Klima in Thailand kann für den einen oder anderen ungewohnte Auswirkungen herbeiführen. Nicht jeder fühlt sich auf Anhieb mit den heißen Temperaturen und der hohen Luftfeuchtigkeit wohl. Daher sollte man an den ersten Tagen es eher ruhig angehen lassen und vor allem eins befolgen: viel trinken! Oft wünscht man sich ein eiskaltes Getränk herbei, doch das kann bei extremer Hitze genau das Falsche bedeuten. Sobald der Körper von innen gekühlt wird, stellt sich automatisch ein erhöhtes Schwitzen ein. Daher empfiehlt es sich, bei der Getränkebestellung an der Bar auf Eiswürfel zu verzichten, was sich gleich doppelt auszahlen könnte, denn so vermeidet man auch, dass das Eis eventuell von verunreinigtem Leitungswasser stammt.

Eine richtige und leckere Mahlzeit zu finden, sollte in Thailand kein Problem darstellen, da überall genug Auswahl an Fleischgerichten und vegetarischen Speisen geboten wird. Man darf sich in jedem Fall kein traditionelles Thai-Curry entgehen lassen, das mit aromatischen Kräutern und Gewürzen versetzt ganz anders schmecken wird als das, was man von seinem Thai-Imbiss zuhause kennt. Ganz Wagemutige sollten die für Thailand typische Delikatesse gebratene Insekten einmal probieren, denn immerhin sind die kleinen Krabbeltierchen reich an wichtigen Nährstoffen.

Quelle: Pixabay

 Sofern man sich vor seiner Reise mit den landestypischen Begebenheiten vertraut macht und sich darauf einstellt, mit welcher Nahrung man sich vor Ort versorgen kann, wird der Thailand-Aufenthalt mit Sicherheit zu einem ganz traumhaften Erlebnis werden.

Read 1713 times

Leave a comment

EasyABC Sprachschule
www.easy-abc-th.com/
Sprachen lernen bei EASY ABC
ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Lorenzo zeigt dem Weltmeister den Meister

Lorenzo zeigt dem Weltmeister den Meister

HJB- Der 31-jährige Schweizer Tom Lüthi blieb erneut ohne WM-Punkte. Der Emmentaler verlor schon nac...

Kolumnen

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
 บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด


Glas Haus Buildg. Level P, Unit P01,
1 Sukhumvit Soi 25, N. Klongtoei, Wattana


Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com