Enddatum des Covid-19-Visums bis zum 27. September verlängert

Written by 
Published in Bangkok
Freitag, 16 Juli 2021 17:21

Bangkok - Im Gegensatz zu den historisch kurzfristigen Ankündigungen zu Visa für Ausländer in Thailand während der Pandemie wurde das Covid-19-Visum fast 2 Wochen vor seinem aktuellen Ablaufdatum am 29. Juli verlängert. Die neue Verlängerung des Covid-19-Visums, die es Ausländern ermöglicht, länger im Land zu bleiben, wird es den Menschen ermöglichen, bis September mit diesem speziellen Visumtyp zu bleiben.

Das Covid-19-Visum wurde ursprünglich geschaffen, um das Problem von Ausländern zu lösen, die vor der Pandemie nach Thailand kamen und dann aufgrund geschlossener Grenzen, Flugstreichungen, Reisebeschränkungen oder Ausbrüchen in ihrem Heimatland nicht in der Lage waren, nach Hause zu reisen. Viele saßen fest und warteten darauf, dass Flugoptionen verfügbar oder Beschränkungen in ihrem Heimatland aufgehoben werden. Daher wurde eine Amnestie entwickelt, die es Ausländern ermöglicht, länger als die normalen 30- oder 60-Tage-Standards der thailändischen Immigration zu bleiben.

Während der Pandemie wurde die Entscheidung, die Amnestie zu verlängern, oft bis wenige Tage vor Ablauf des Programms oder sogar ein oder zwei Tage nach seinem Ende verschoben, was dazu führte, dass Millionen von Ausländern aufgaben und aus Thailand ausreisten, bevor sie den Aufenthalt überschritten hatten. Diesmal wurde jedoch angekündigt, das Programm zu verlängern, damit Ausländer das Covid-19-Visum bis zum 27. September beantragen können.

Das Visum erlaubte ursprünglich eine Verlängerung um jeweils 30 Tage, wurde aber seitdem auf 60 Tage verlängert. Das heißt, wenn sich jemand am letzten Tag des neu erweiterten Programms beworben hat, kann sich jemand derzeit maximal am 26. November in Thailand aufhalten.

Die Regierung hat offiziell keine zeitliche Begrenzung dafür festgelegt, wie lange diese Covid-19-Visa noch verlängert werden, und viele erwarteten, dass sie auf unbestimmte Zeit fortgesetzt werden, bis die Covid-19-Pandemie vollständig abgehandelt ist.

Beamte erinnerten daran, dass Visaverlängerungen bis zu 45 Tage vor dem Ablaufdatum des aktuellen Stempels beantragt werden können, sodass man nicht bis zur letzten Minute warten und in langen Warteschlangen und Menschenmassen enden muss.

Quelle: Phuket News

Read 1546 times

1 comment

  • Gerhard
    Comment Link posted by Gerhard
    Freitag, 16 Juli 2021 21:00

    Vielleicht sollten alle anstatt ein No Immigrant Visum, ein Covid 19 Visum beantragen und sich dadurch Auflagen ersparen.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com