Farangs sind keine wandelnden ATMs mehr – „Arm wie viele Thais“

Written by 
Published in Bangkok
Sonntag, 05 August 2018 11:18

Bangkok - Ein viel diskutiertes Thema in sozialen Medien und Foren ist, dass Thais überlegen, Farangs zu heiraten.

Sie haben Dollarzeichen in ihren Augen und sehen in dem Ausländer nichts weiter als einen wandelnden Geldautomaten, der bei Bedarf in Anspruch genommen wird und als Teil der Möbel zu den restlichen Zeiten ignoriert wird.

Dies kam bei einer Thaivisa-Umfrage heraus.

In der weit reichenden Umfrage von respektablen 1.429 Expats im Königreich wurden die Befragten gebeten, ihr monatliches Einkommen offenzulegen.

Fast ein Viertel (23%) kommt mit weniger als 45.000 Baht pro Monat aus. Viele von diesen Expats müssen mit noch weniger auskommen, da der Parameter 25-45.000 Baht betrug.


Viele Menschen würden dies als Existenzminimum betrachten, wenn man alleine lebt. Aber viele haben eine thailändische Freundin, Ehefrau und sogar Kinder.

...und, Himmel bewahre, die Großfamilie.

Fast 100 Befragte sind nicht einmal auf diese relative Armutsstufe gekommen. Sie versuchen, mit weniger als 25.000 Baht zu überleben.

Die gute Nachricht ist, dass die Expats angaben, „eigenene“ Zimmer, Häuser und Fahrzeuge zu besitzen, was eine Miete unnötig macht.

Rund die Hälfte der Befragten kommen mit über 65.000 Baht im Monat aus.

Loading...
Read 252 times Last modified on Samstag, 29 September 2018 16:30

1 comment

  • Christian
    Comment Link posted by Christian
    Freitag, 21 September 2018 18:53

    "Sie haben Dollarzeichen in ihren Augen und sehen in dem Ausländer nichts weiter als einen wandelnden Geldautomaten, der bei Bedarf in Anspruch genommen wird und als Teil der Möbel zu den restlichen Zeiten ignoriert wird." Besser kann man es kaum ausdrücken, allerdings fehlt da noch ein wichtiger Zusatz! Viele Thaifrauen haben "nebenher" noch einen Liebhaber, mit welchen sie sich nicht erst über den (meist äußerst fehlerbehafteten) Umweg einer Fremdsprache verständigen können. Hinzu kommen die oft erheblichen Altersunterschiede, welche schon den Eingangs zitierten Satz untermauern. Die Zeiten, wo aus Liebe geheiratet wurde sind schon lange vorbei, wobei die meisten Thai-Ehen ohnehin traditionell gesehen "Versorgungsehen" sind. Betrachtet man sich noch die Bedingungen unter welchen Expats in TH leben "dürfen", ist es oft ratsam sich nicht in Thailand niederzulassen.

Leave a comment

EasyABC Sprachschule
www.easy-abc-th.com/
Sprachen lernen bei EASY ABC
ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Ryder-Cup-Held Molinari "Europas Golfer des Jahres"

Ryder-Cup-Held Molinari "Europas Golfer des Jahres"

HJB - Der Italiener Francesco Molinari ist nach seiner Traumsaison erstmals als "Europas Golfer des...

Albon erhält 2. Cockpit bei Toro Rosso

Albon erhält 2. Cockpit bei Toro Rosso

HJB - Der Brite mit thailändischen Wurzeln wird damit sein Debüt in der Königsklasse geben. Toro Ros...

Kolumnen

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
 บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด


Glas Haus Buildg. Level P, Unit P01,
1 Sukhumvit Soi 25, N. Klongtoei, Wattana


Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com