Alternative Impfstoffe für Schüler

Written by 
Published in Bangkok
Sonntag, 19 September 2021 16:39

Bangkok - Inaktivierte Impfstoffe werden laut dem Department of Disease Control (DDC) als Alternative für Schüler im Alter von 12 bis 17 Jahren angeboten, deren Eltern über Nebenwirkungen von Pfizer besorgt sind.

Der stellvertretende Generaldirektor des DDC, Dr. Sophon Iamsirithavorn, sagte, dass Eltern, die Bedenken hinsichtlich einer Herzentzündung haben, die als seltene Nebenwirkung von mRNA-Impfstoffen aufgeführt ist, darauf warten können, dass inaktivierte Typen wie Sinovac oder Sinopharm von der Food and Drugs Administration (FDA) für die Anwendung bei Kindern zugelassen werden.

Die Alternative wurde vor der Massenimpfung von Schülern im Alter von 12 bis 17 Jahren angekündigt, bevor die Schulen im November wieder öffnen.

Die Regierung plant, Schülern den Pfizer-Impfstoff zu verabreichen, von dem Dr. Sophon sagte, dass er unter außergewöhnlichen Umständen die Herzerkrankungen Myokarditis und Perikarditis verursachen kann, deren Symptome Kurzatmigkeit und Brustschmerzen sind. Er sagte jedoch, dass diese Bedingungen behandelt werden können.

Unter Berufung auf globale Statistiken sagte der Arzt, dass pro 1 Million an Kinder verabreichter Dosen 16 Fälle von Herzentzündungen gefunden wurden.

In Thailand, wo Pfizer Kindern mit chronischen Krankheiten angeboten wird, gab es einen Fall im Zusammenhang mit Myokarditis und der Patient erholte sich vollständig, sagte er und fügte hinzu, dass alle jungen Empfänger des Pfizer-Impfstoffs von der Abteilung überwacht werden.

Die Abteilung plant, ab dem 4. Oktober 4,5 Millionen Schüler mit Impfungen zu versorgen, bekräftigte jedoch, dass dies nicht obligatorisch ist und die Eltern um ihre Zustimmung gebeten und sowohl über die Vorteile als auch die Risiken aufgeklärt werden.

Die Abteilung überwacht die Schüler für mindestens 30 Tage nach ihren Impfungen.

Dr. Sophon betonte auch, dass die Impfung von Schülern keine Voraussetzung für die Wiedereröffnung von Schulen ist und Klassen mit weniger als 12 Schülern wiedereröffnet werden können, wenn dies von den Behörden genehmigt wird.

Die Pfizer-Dosen werden zunächst in 29 Provinzen in den dunkelroten Zonen gestartet, die von der Covid-19-Pandemie am stärksten betroffen sind. Diejenigen Schüler, die ihre erste Dosis in der ersten Oktoberwoche erhalten, erhalten ihre zweite gegen Ende des Monats bekommen.

Quelle: Bangkok Post

Read 922 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com