Berufsschüler stirbt in Bangkok nach Sturz von BTS-Station

Written by 
Published in Bangkok
Dienstag, 19 Oktober 2021 14:10

Bangkok - Ein Berufsschüler aus Bangkok ist von der BTS-Station Pu Chao an der Sukhumvit-Linie in den Tod gestürzt. Die traurige Nachricht wurde gestern Abend gegen 19 Uhr im Bezirk Muang von Samut Prakhan gemeldet. Die Polizei sagt, sie sei angekommen und habe einen jungen Mann auf dem Fußweg in der Nähe einer Bushaltestelle unter der BTS-Station vorgefunden. Nach Angaben der Beamten wies die Leiche mehrere Knochenbrüche auf.

Überwachungskameras zeigten, dass der Student über eine Stunde überlegte, bevor er gegen 18 Uhr über eine Absperrung kletterte und zu Boden fiel. Auf dem Personalausweis des jungen Mannes stand, dass er sich im ersten Jahr als Elektromechaniker am Bangkok College of Technology in Phra Khanong, Bangkok, befand. Die Leiche wurde zur Obduktion an das Institut für Forensische Medizin des Polizeikrankenhauses gebracht.

Ein Motorradtaxifahrer sagte der Polizei, das Geräusch von etwas, das hart auf den Boden aufschlug, habe ihn erschreckt. Dann sagt er, er habe einen jungen Mann auf dem Fußweg in der Nähe der Bushaltestelle liegen sehen und die Polizei gerufen.

Quelle: Bangkok Post

Read 704 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com