Touristen, die nach dem 1. November nach Thailand einreisen möchten, werden immer noch aufgefordert, Quarantäne-Unterkünfte zu buchen

Written by 
Published in Bangkok
Mittwoch, 20 Oktober 2021 15:55

Bangkok - Ausländische Reisende, die nach dem 1. November nach Thailand einreisen möchten, werden von den thailändischen Botschaften im Ausland immer noch aufgefordert, Quarantäne-Unterkünfte zu buchen, teilten mehrere Quellen Thai Enquirer diese Woche mit, trotz der Erklärungen der Regierung, dass sich das Land teilweise öffnet.

Premierminister Prayuth Chan-ocha sagte Anfang dieses Monats in einer landesweit übertragenen Fernsehansprache, dass Thailand ab dem 1. November seine Türen für geimpfte Reisende aus einer Liste von zehn „sicheren“ Ländern öffnen wird.

Der Premierminister sagte, es sei an der Zeit, das Land gemäß den Plänen seiner Regierung schrittweise wieder zu öffnen. Prayuth sagte, dass die Entscheidung unter Berücksichtigung der Wirtschaft getroffen wurde, obwohl Covid-bezogene Auswirkungen wahrscheinlich seien.

Die Vereinigten Staaten, das Vereinigte Königreich, China, Singapur und Deutschland gehörten zu den Ländern, die von Prayuth auf der Liste genannt wurden. Er sagte, dass innerhalb von Tagen weitere Länder bekannt gegeben würden, aber bisher wurden keine weiteren Ergänzungen zu den Listen bekannt gegeben.

Laut mehreren Reisenden, die in das Königreich einreisen möchten, haben thailändische Botschaften im Ausland Visumantragstellern mitgeteilt, dass sie vom Außenministerium in Bangkok keine Anweisungen zur Aufhebung der Beschränkungen für geimpfte Reisende erhalten haben.

„Die Botschaft hat uns mitgeteilt, dass wir weiterhin eine Einreisebescheinigung benötigen und weiterhin Quarantäne-Unterkünfte buchen müssen“, sagte ein ausländischer Reisender, der aus den USA nach Thailand einreisen möchte.

Ein anderer Tourist erhielt eine E-Mail der Londoner Botschaft, die lautete:

„Wir wurden noch nicht offiziell über den November informiert. Wenn Sie planen, bald nach Thailand zu reisen, können Sie sich vorbereiten, als ob Sie in ein Quarantäne-Hotel gehen würden.“

Der Tourist sagte, er könne kein Visum erhalten, ohne eine Unterkunft zu buchen.

Anfragen an das Außenministerium wurden nicht sofort beantwortet. Es ist unklar, warum eine Schlüsselmitteilung des Premierministers an die Nation nicht an die Auslandsvertretung weitergeleitet wurde.

Quelle: Enquirer

Read 3663 times Last modified on Mittwoch, 20 Oktober 2021 16:00

7 comments

  • Martina Hain
    Comment Link posted by Martina Hain
    Mittwoch, 27 Oktober 2021 16:57

    wir haben in den letzten Wochen Visa und coe beantragt. Welch ein Theater. Keine Termine bei der Botschaft und dann Ablehnung des Visa mit Scheinbegründungen. 2000 km gefahren. Beim 3. mal klappte dann endlich das visa nachdem man verlangte den Vorgesetzten zu sprechen. Dann die coe. Abgelehnt weil Einreise nach dem 8.11. obwohl im Antrag klar der 1.11. angegeben ist. Voraussetzung ist tatsächlich die Buchung eines ASQ Hotels für eine Nacht. Wieder Stunden verbracht mit der Suche nach freiem Zimmer. Erfolglos weil die Hotels meist nicht antworten oder ablehnen weil alles belegt ist. Wer denkt sich nur so etwas aus? Offiziell wird das Land geöffnet aber inoffiziell durch die zu erbringenden Voraussetzungen wird verhindert. Für uns ist Thailand in Zukunft passe.

  • romano
    Comment Link posted by romano
    Donnerstag, 21 Oktober 2021 01:55

    die sollen doch lieber rest einmal den "thai-pass" auf die reihe bringen und vor allem einmal klare aussagen zur einreise machen.

  • Peter
    Comment Link posted by Peter
    Donnerstag, 21 Oktober 2021 01:44

    Ohne Worte

  • Holle
    Comment Link posted by Holle
    Mittwoch, 20 Oktober 2021 21:42

    Soll doch da hinfliegen wer will.
    Für A/O Visa jetzt 3.000 000 b Versicherung notwendig.
    8 mal so hoch als vorher!
    Hoffe echt das niemand bei Ihren tollen Partys erscheint.
    Countdown Alone!!!!
    Das was ihr braucht !

  • Jan Christian Severin
    Comment Link posted by Jan Christian Severin
    Mittwoch, 20 Oktober 2021 19:26

    Vor 17-Tagen wurde noch berichtet, dass geimpfte Touristen ohne Quarantäne nach Thailand einreisen dürften und jetzt heisst es man muss ein Quarantäne hotel buchen… was für ein Kasperletheater ???

  • mr.d
    Comment Link posted by mr.d
    Mittwoch, 20 Oktober 2021 17:59

    Und wieder weiß die Linke Hand nicht was die Rechte Hand tut..
    Ob die das noch auf die reihe kriegen.
    Frankfurt ist zwecklos anzurufen oder Mails zu schicken.

  • John
    Comment Link posted by John
    Mittwoch, 20 Oktober 2021 17:33

    Das ist so richtig, denn es gibt nich keine klare Aussage über den Ablauf der 7 Tage in einer der geöffneten Provinzen. Der Gast muss ja nach der Einreeise einen PCR Test machen, das Resultat bekommt man nach ca 24 Stunden, wo hält sich der Gast bis dahin auf, wie kann man ihn erreichen ?
    All diese Fragen sind noch nicht geklärt.
    Und glaubt ihr, dass ein Thai der aus dem Isan kommt, 7 Tage in Bangkok bleiben wird ? Wohl eher nicht, also bleibt nur eine "Quarantäne" von unkannter dauer.
    Das geschieht, wenn einer ohne Absprache eine Ankündigung macht.
    Kennen wir ja alle schon zur Genüge, heute eine Ansage, morgen die Änderung und am 3. Tag wird das Ganze wieder rufen.
    In Europe ist die Covid Delta Plus Variant im Vormarsch und die Fallzahlen steigen, was denkt ihr wie lange es geht bis das man hier realisiert und die Quarantäne wieder einführt ? Hatten wir ja schon im Frühjahr.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com