Warum versuchen thailändische Banken, an Geldautomaten und Filialen mit Bargeldausgaben Geld zu verdienen?

Written by 
Published in Bangkok
Donnerstag, 06 Dezember 2018 00:11

Bangkok - Die thailändischen Banken treiben ihre Bemühungen voran, ihren Kunden eine Gebühr zu berechnen, wenn sie ihnen Geld geben.

Sie sind entschlossen, Ihnen die Benutzung ihrer Geldautomaten in Rechnung zu stellen und wenn Sie Geld am Schalter erhalten.

Der Grund ist, dass sie mit Online-Banking kein Geld verdienen, berichtete Thai Rath.

Sie zitierten den Sekretär der thailändischen Bankiervereinigung, Gobsuck Duangdee, mit der Aussage, dass es seinen Mitgliedern ein Vermögen kostet, wenn sie ihren Kunden Geld auszahlen würden.

In der Vergangenheit wäre es in Ordnung gewesen, als die Banken in den Filialen viel Geld verdienen konnten, aber das digitale Zeitalter habe dem ein Ende gesetzt.

Gobsuck appelliert an die Bank von Thailand, Kunden die Nutzung ihrer Geldautomaten für Bargeldbezüge und am Schalter in Rechnung stellen zu können.

Quelle: Thai Rath

Read 2352 times Last modified on Donnerstag, 06 Dezember 2018 08:31

3 comments

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

In knapp fünf Tagen ist Baku dran

In knapp fünf Tagen ist Baku dran

HJB -Dann donnern die Formel 1 Boliden durch die Hauptstadt von Aserbaidschan, wo vor einem Jahr Lew...

Hamilton vor Bottas: Auch in China silbriger Doppelsieg

Hamilton vor Bottas: Auch in China silbriger Doppelsieg

HJB - 3. Rennen, 3. Mercedes-Doppelsieg. Wieder schlagen die Silberpfeile Ferrari. Kimi Räikkönen pu...

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
 บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด


Glas Haus Buildg. Level P, Unit P01,
1 Sukhumvit Soi 25, N. Klongtoei, Wattana


Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com