60 Prozent der Coronavirus-Patienten in Thailand haben sich bereits vollständig erholt

Written by 
Published in Bangkok
Montag, 24 Februar 2020 14:14

Bangkok - Während andere Länder mit neuen Ausbrüchen des Coronavirus zu tun haben, sind bereits 60 Prozent der Viruserkrankten in Thailand vollständig genesen.

Nach offiziellen Angaben des Gesundheitsministeriums vom Sonntag (23. Februar) wurden Thailand insgesamt 35 Fälle des Coronavirus bestätigt.

Von den 35 bestätigten Fällen haben sich 21 Patienten vollständig erholt und wurden aus den Krankenhäusern entlassen. 14 Patienten werden noch behandelt.

Inzwischen wurden von 1.355 Fällen, die als „überwachte Patienten“ (PUI) eingestuft wurden, 1.071 Personen negativ auf das Virus getestet und entlassen, während 284 noch unter Beobachtung stehen.

Unter „überwachten Patienten“ versteht man Personen, bei denen überhöhte Temperaturen festgestellt werden oder die sich an eine Gesundheitseinrichtung in Thailand gewandt haben, um grippeähnliche Symptome zu melden. Es handelt sich nicht um Personen mit bestätigten Coronavirus-Erkrankungen. Sie werden vorsorglich überwacht.

Die große Anzahl von PUIs ist darauf zurückzuführen, dass Thailand seinen Screening-Prozess an Orten wie Flughäfen verstärkt hat.

In Thailand gab es keine Todesfälle durch das Coronavirus.

Die Nachricht wurde herausgegeben, als Thailands Bildungsminister Nataphol Teepsuwan am Sonntag Lehrer, Schüler und Eltern, die kürzlich nach China, Japan, Hongkong, Südkorea, Taiwan und Singapur gereist sind, aufforderte, sich 14 Tage lang zu Hause unter Quarantäne zu stellen.

Am Wochenende meldeten Japan und Südkorea einen Anstieg der Coronavirus-Fälle, wobei letztere innerhalb weniger Tage 763 Fälle und sechs Todesfälle bestätigten.

Die Coronavirus-Infektionen in Südkorea konzentrieren sich auf die Shincheonji-Kirche Jesu, eine geheime religiöse Sekte mit starker Präsenz in Daegu, dem Epizentrum des Ausbruchs im Land.

Auch in Europa gab es am Wochenende, insbesondere in Italien, einen Anstieg der Fälle. Das Land gab 152 Fälle bekannt, viele davon in der dicht besiedelten Region um Mailand.

Beamte stornieren mehrere hochkarätige Fußballspiele, während der Karneval in Venedig ebenfalls abgesagt wurde.

Quelle: ThaiVisa

Read 1803 times

1 comment

  • Nic
    Comment Link posted by Nic
    Montag, 24 Februar 2020 18:04

    Wer soll hier eigentlich veralbert werden? In Italien gibt es mehr Fälle als im von Chinesischen Touristen überrannten Thailand?

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com