Raucher müssen mit Geldstrafen von 5.000 Baht rechnen, wenn sie in der Öffentlichkeit rauchen

Written by 
Published in Bangkok
Sonntag, 22 März 2020 13:48

Bangkok - Eine führende Persönlichkeit im Kampf gegen Covid-19 hat gesagt, dass Raucher das Virus leicht verbreiten können, wenn sie infiziert sind.

Er hat gewarnt, dass Raucher mit einer Geldstrafe von 5.000 Baht bestraft werden, wenn sie in der Öffentlichkeit rauchen.

Khajornsak Kaewjaras, ein Abgeordneter der Abteilung für Infektionskrankheiten, sprach, nachdem Beamte hinzugezogen wurden, um viele Menschen zu untersuchen, die in einem Tempel in der Gegend von Pak Kret, Nonthaburi, nordwestlich von Bangkok, rauchten.

Khajornsak sagte, wenn Raucher ausatmen, trägt ihr Rauch Schleim und Bakterien in die Umgebung. Dies gilt sowohl für normale Zigarettenraucher als auch für E-Zigaretten-Benutzer.

Wenn der Raucher mit Coronavirus infiziert ist, sei die Möglichkeit einer Übertragung auf andere Personen in einem weiten Bereich erhöht.

Nach Artikel 42 würden Menschen mit einer Geldstrafe von 5.000 Baht belegt, wenn sie in der Öffentlichkeit rauchen.

Quelle: Sanook

Read 4045 times

1 comment

  • andrea hock
    Comment Link posted by andrea hock
    Montag, 23 März 2020 14:10

    Eigentlich müßte das Atmen verboten werden - jeder ausgeatmete Atem verbreitet das Virus...

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com