Schweizer Vater der verunglückten Kinder geht zur Polizei

Written by 
Published in Bangkok
Samstag, 19 Mai 2018 00:09

Bangkok - Der Schweizer Vater der vier Kinder, die von einem Balkon im vierten Stock stürzten, ist zur Polizei gegangen, um wegen Fahrlässigkeit gegen die Mutter seiner Kinder zu klagen, die einen Unfall verursacht habe.

Rattikan Praikaikaew war nachts zur Arbeit gegangen, als die Kinder von einer Plattform fielen, auf der man Teller ablegen konnte. Alex Borel, 5, starb am Unfallort. Seine Geschwister im Alter von 11, 10 und 7 Jahren wurden schwer verletzt und sind im Krankenhaus.

Die thailändischen Großeltern der Kinder hatten sie ins Bett gebracht und waren dann in eine andere Wohnung im Erdgeschoss gegangen, um zu schlafen.

Rattikan und Marcel Borel sind nicht mehr zusammen und leben seit etwa vier Jahren getrennt.

Herr Borel ging mit seinem Anwalt zur Polizei, um anzuzeigen, dass seine Frau nachlässig gewesen sei. Er sagte auch, dass er behindert worden sei, seine Kinder im Krankenhaus zu sehen, obwohl Vereinbarungen getroffen wurden.

Die Aussagen nahm der stellvertretende Stationschef Pol. Lt. Col. Noppaporn Srisuchart in Hua Mark entgegen.

Es war nicht klar, warum er diese Behauptungen gemacht hatte. Er hatte Berichten zufolge seine Kinder im Krankenhaus besucht.

„Sanook“ berichtete, dass er erwägt, zu Paveena Hongsakul zu gehen, die in Fällen von Ungerechtigkeit in Bezug auf Kinder und Frauen hilft. Paveena ist eine hochkarätige Persönlichkeit, die eine Stiftung unter ihrem Namen führt.

Er sagte der Polizei, dass seine drei überlebenden Kinder nicht sicher sein würden, wenn sie nach Hause zu ihrer Mutter gingen. Er befürchtete, dass ein weiterer Unfall passieren könnte.

Er forderte seine Frau auf, mit dem Kampf aufzuhören und über die Zukunft der Kinder in persönlichen Angelegenheiten nachzudenken. Sie könnten ihre Differenzen später vor Gericht beilegen, wenn sich die Kinder vollständig erholt haben, sagte er.

Behauptungen wurden auch online auf einem geheimnisvollen Facebook-Konto im Namen von „Thidarat Michael Mathew“ gepostet, um Spenden für Herrn Borel zu erhalten.

Er leugnete dies und sagte, dass der Facebook-User aufhören müsse, Unwahrheiten zu verbreiten, oder er würde ihn wegen Verleumdung anklagen.

Herr Borel hat behauptet, dass seine Ex-Frau und ihre Eltern Spenden für die Kinder für ihren eigenen Gebrauch verwendet haben.

Loading...
Read 2218 times Last modified on Freitag, 18 Mai 2018 18:21

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com