TDRI: Thailand in drei Jahren wieder normal

Written by 
Published in Bangkok
Donnerstag, 21 Mai 2020 17:45

Bangkok - Nach Angaben des Thailand Development Research Institute (TDRI) wird es nach der Pandemie voraussichtlich bis zu drei Jahre dauern, bis Thailand wieder zu den normalen wirtschaftlichen Bedingungen zurückkehrt, ähnlich wie 2019.

Somkiat Tangkitvanich, Präsident der TDRI, sagte auf einem Seminar mit dem Titel „New Normal for Business Sector“ der thailändischen Handelskammer (TCC), dass diese durch den Ausbruch des Coronavirus ausgelöste Wirtschaftskrise voraussichtlich größer sein wird als die globale Finanzkrise von 2008.

„Ob diese Krise schwerwiegender wird als die Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre, ist unbekannt“, sagte er.

„Trotzdem geht das TDRI davon aus, dass die Herstellung und Verteilung eines Impfstoffs ein Jahr bis 18 Monate dauern wird und die thailändische Wirtschaft bis zu drei Jahre brauche, um auf das Niveau von 2019 zurückzukehren.“

Laut Somkiat befindet sich Thailand in einer Übergangsphase, in der die Sperrmaßnahmen allmählich nachlassen und viele Unternehmen wiedereröffnet werden dürfen.

Er bestand jedoch darauf, dass weiterhin strenge Kontrollmaßnahmen erforderlich seien, um eine zweite Welle des Ausbruchs einzudämmen.

Der Unternehmenssektor muss neue Geschäftspraktiken entwickeln, um sich an ein sich änderndes Geschäftsumfeld anzupassen.

Herr Somkiat warnte davor, dass die Pandemie die Handelshemmnisse erhöhen dürfte, und verwies auf die Vorwürfe der USA, China habe die Pandemie ausgelöst, sowie auf Vorschläge für Vergeltungsmaßnahmen, einschließlich der Ermutigung anderer Länder, eine Entschädigung von China zu fordern.

„Die Chance eines erneuten Handelskrieges ist sehr wahrscheinlich, da mehrere Länder negative Gefühle gegenüber China haben, was zu protektionistischeren Maßnahmen führen wird“, sagte er.

„Thailändische Betreiber müssen sich auf weitere Handelsspannungen vorbereiten.“

Da die Regierung viel Geld für die Bekämpfung des Virus und die Sanierung der angeschlagenen Wirtschaft ausgeben muss, sagte Somkiat, dass neue große Infrastrukturprojekte wahrscheinlich verzögert werden, während höhere Steuereinnahmen erwartet werden, was zu niedrigeren Gewinnen für den Unternehmenssektor und das Vermögen der privaten Haushalte führt.

Er sagte, die Pandemie habe zu Veränderungen wie der Arbeit von zu Hause aus geführt, und zitierte die Umfrage des TDRI unter 136 Mitarbeitern, wonach sie ihre Gesamtkosten um 2,1 Millionen Baht oder etwa 16.000 Baht pro Person und Monat senken könnten.

Die Mitarbeiter gaben an, weniger Zeit für das Pendeln zu verschwenden, eine bessere Lebensqualität und mehr Bewegung hätten.

„Dies ist eine neue Herausforderung für Unternehmen, da sie den Mitarbeitern, die von zu Hause aus arbeiten, Vertrauen schenken und ihnen Freiheit geben müssen“, sagte Somkiat.

Neue Unternehmen und Dienstleistungen wie 5G- und Online-Lernsysteme werden wahrscheinlich florieren. Der öffentliche Sektor muss den Übergang zu Work-from-Home-Praktiken fördern und mehr Genehmigungsprozesse über elektronische Systeme und digitale Signaturen einführen.

Kalin Sarasin, Vorsitzender der TCC, sagte, nachdem die Regierung die erste und zweite Phase der Lockerung von Sperrmaßnahmen und Hilfspaketen angekündigt habe, sei die Kammer optimistisch, dass arbeitslose Arbeitnehmer unter die während der Sperrung prognostizierten 7 Millionen fallen werden.

Quelle: Bangkok Post

Read 2291 times

2 comments

  • Udo
    Comment Link posted by Udo
    Freitag, 22 Mai 2020 18:59

    Wie nun ja alle erkennen, möchte Thailand keine geldbringenden Touristen aus Europa. Zuerst wird man gemoppt und ausgenommen wo es nur geht (teurere Eintrittsgelder für "Farangs") dann Ausgesperrt und dennoch glaubt Thailand das es ein Welthandelsbestimmendes Land sei und man den Tourismus nicht benötigt um "gross" zu sein. Manchmal sollten die Politiker über Ihren Tellerrand blicken, denn die allgemeine Bevölkerung sieht so manches doch ganz anders.

  • Micky
    Comment Link posted by Micky
    Donnerstag, 21 Mai 2020 19:02

    Thailand wird sich in 3 Jahren auf dem Niveau der Chinesen befinden!
    Überwachunsstsaat vom feinsten incl. SOZIALPUNKTE - SYSTEM!
    ... Was kommt nach Corona?
    Etwa COVID 21,22,23 usw.?
    Hat doch prima funktioniert, die Bürger weltweit einzusperren oder?
    Die thail. Glaskugel ist schon der Hammer...

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...
https://www.casinoadvisers.com/de/ Casino

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com