Thailand will Quarantäneverzicht für ausgewählte Touristen einführen

Written by 
Published in Bangkok
Montag, 25 Mai 2020 16:45

Bangkok - Die thailändischen Behörden denken darüber nach, auf die Quarantäneanforderungen für ausgewählte ausländische Reisende zu verzichten, wenn das Verbot eingehender kommerzieller Flüge aufgehoben wird, indem sie Touristen aus Ländern mit geringem Risiko mit Zielen mit geringem Risiko innerhalb des Königreichs zusammenbringen.

„Dieses Konzept beinhaltet die Identifizierung von Gebieten mit geringem Risiko in Thailand und Übersee, um eine Art internationale Touristenbrücke oder Pipeline zu schaffen, die Reisende zwischen diesen beiden Gebieten verbindet“, sagte der stellvertretende Gouverneur der Tourismusbehörde Thailands (TAT) für internationales Marketing, Chattan Kunjara Na Ayudhya, gegenüber The Straits Times.

Eingehende kommerzielle Flüge wurden bis Ende nächsten Monats verboten, und Passagiere, die aus Hochrisikoländern auf Flügen wie Staats-, Militär-, humanitären Flügen und Frachtflügen ankommen, unterliegen einer 14-tägigen Quarantäne.

„Es werden Hygiene- und Reisemaßnahmen sowohl vom Senderland als auch vom Empfängerland vereinbart. Die Einreiseformalitäten zur Erleichterung dieser Art von Reisen und die Ermittlung der Art von Reisenden wird für dieses Programm angestrebt“, sagte Chattan.

Inseln und „kompakte“ touristische Gebiete in Thailand werden zunächst für dieses vorgeschlagene Programm ausgewählt, da sie einfacher zu verwalten sind, sagte er. „Touristen können für einen bestimmten Zeitraum in diesen Gebieten reisen.“

Die Tourismusbehörde plant auch, Thailand bei gesundheitsbewussten Reisenden bekannt zu machen.

Chattan fügte hinzu: „Singapur war schon immer ein guter Golfmarkt für Thailand, und in der Zeit nach Covid-19 wird die TAT das Golfen in Thailand in Kombination mit kürzeren Auto- und Zugreisen im Land fördern.“

Derzeit plant die TAT jedoch, den lokalen Tourismus anzukurbeln.

„Es ist unwahrscheinlich, dass internationale Reisen nach Thailand von Bedeutung sind, bis Inlandsreisen von Thailändern erheblich verbreitet sind, da dies dem Land zeigen würde, dass es in der Lage ist, die Covid-19-Situation zu bewältigen und über die erforderliche Infrastruktur und die erforderlichen Dienstleistungen für Reisen auf dem Land verfügt“, sagte Chattan.

Quelle: Straits Times

Read 1924 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com