Tourismus in Thailand wird in diesem Jahr um 1,69 Billionen Baht schrumpfen

Written by 
Published in Bangkok
Montag, 25 Mai 2020 16:52

Bangkok - Laut dem Kasikorn Research Center wird der thailändische Tourismussektor aufgrund der COVID-19-Pandemie und der schwachen Kaufkraft der Touristen voraussichtlich einen Umsatzrückgang von 1,69 Billionen Baht in diesem Jahr erleiden.

Dies heißt auch, dass sich der thailändische Tourismussektor zwar im nächsten Jahr wieder zu erholen beginnt, aber noch einen langen Weg vor sich hat, um auf das Niveau vor dem Coronavirus zurückzukehren, da für die öffentliche Sicherheit noch mehrere Maßnahmen zur Sperrung bestehen bleiben, beispielsweise eine strikte Überprüfung von eingehende und ausgehende Reisende und soziale Distanzierung.

Laut dem Forschungszentrum müssen Tourismusunternehmen ihr Serviceformat anpassen und sich auf die Sicherheit in Hotels, an touristischen Zielen und auf Reisen, auf Online-Check-ins, Temperaturprüfungen und die Vermeidung des Kontakts mit anderen konzentrieren.

Tourismusunternehmen müssen einen proaktiven Ansatz verfolgen, indem sie ihre potenziellen Kunden erreichen und ihre besten Dienstleistungen und Produkte anbieten, anstatt ihre Kunden zu ihnen kommen zu lassen.

In Bezug auf Pauschalreisen schlug das Forschungszentrum vor, dass thailändische Tourismusunternehmen mit Fluggesellschaften zusammenarbeiten, um ab dem Ankunftsort am Flughafen vollständig verpackte Dienstleistungen anzubieten, einschließlich Reisen zu ihren Hotels sowie Touren zu verschiedenen Zielen bis zu ihrer Abreise.

In den Hotels hergestellte Souvenirs und andere Produkte sollten in Hotels ausgestellt werden, damit Touristen online wählen und kaufen können, ohne Geschäfte besuchen zu müssen, gab das Forschungszentrum bekannt.

Quelle: PBS

Read 512 times

1 comment

  • Hansruedi Bütler
    Comment Link posted by Hansruedi Bütler
    Dienstag, 26 Mai 2020 20:10

    Sollte der Tourismus in TH wieder zu alter Blüte aufsteigen, sollten aber vorrangig all die Betrügereien, welche an den Touristen vollzogen und z.T. durch Behörden "gedeckelt" wurden, schleunigst abgebaut werden. Dem Touristen wird schon genug abgeknöpft und er braucht nicht auch noch zusätzlich abgezockt zu werden.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com