Fabrikproduktion in Thailand sinkt im Mai um 23,2%! Schlechter als prognostiziert

Written by 
Published in Bangkok
Dienstag, 30 Juni 2020 14:59

Bangkok - Der thailändische Index für das verarbeitende Gewerbe (MPI) ging im Mai gegenüber dem Vorjahr um 23,19% zurück, was auf die geringere Produktion von Autos, Erdöl und Klimaanlagen aufgrund der Auswirkungen des Ausbruchs des Coronavirus zurückzuführen ist, teilte das Industrieministerium am Montag mit.

Dies steht im Vergleich zu einer Prognose für einen Rückgang von 21,0% in einer Reuters-Umfrage und einem revidierten Rückgang von 18,22% im April.

Die Kapazitätsauslastung betrug im Mai 52,84% gegenüber 51,27% im April.

Quelle: Reuters

Read 613 times

1 comment

  • Gerhard
    Comment Link posted by Gerhard
    Dienstag, 30 Juni 2020 16:53

    Ist überhaupt kein Problem. Was weniger produziert wird, kann natürlich nicht verkauft werden, selbst wenn eine Nachfrage besteht und Geld vorhanden ist. Die Lösung liegt in der Bewertung des THB. Der THB wurde schon vor der Corona Krise mit 25-30 Prozent höher bewertet, daher ist jetzt nicht nur der Ausgleich, sondern noch ein Puffer vorhanden. Sinkt die Produktion noch weiter ab, wird der Bath eben aufgewertet. Letztendlich wird es so sein, dass man überhaupt nicht mehr produzieren muss, man kann alles importieren.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com