Investitionen in EEC sinken um mehr als 18%

Written by 
Published in Bangkok
Dienstag, 30 Juni 2020 15:06

Bangkok - Die Zahl der Unternehmen, die sich von Januar bis Mai dieses Jahres im Eastern Economic Corridor (EEC) registrieren ließen, ging gegenüber dem Vorjahr um 13,35 Prozent auf 2.731 zurück, gab der Generaldirektor des Ministeriums für Geschäftsentwicklung, Vuttikrai Leewiraphan, bekannt.

Ihr gesamtes Grundkapital betrug 6,790 Mrd. Baht, was einem Rückgang von 18,32 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Die EEC umfasst Chachoengsao, Rayong und Chonburi.

Der Immobiliensektor führt die Rangliste der neuen EEC-Registrierungen mit 443 Unternehmen und einem eingetragenen Gesamtkapital von 1,413 Mrd. Baht an, gefolgt vom Bausektor mit 202 Unternehmen und einem Gesamtkapital von 321 Mio. Baht und 124 Immobilienmaklern mit einem eingetragenen Kapital von 369 Millionen Baht.

Die derzeitige Zahl der registrierten Unternehmen in der EEC beträgt 74.073 mit einem Gesamtkapital von 1,959 Mrd. Baht. Davon befinden sich 54.357 in Chonburi, 13.909 in Rayong und 5.807 in Chachoengsao.

Die Auslandsinvestitionen in diese Unternehmen beliefen sich auf 788,156 Mrd. Baht, was 40,22 Prozent der Gesamtinvestitionen in den Korridor entspricht. Ausländer können sich zu maximal 49,9 Prozent an thailändischen Unternehmen beteiligen.

Japan führt die Rangliste der EEC-Auslandsinvestitionen mit 379,135 Mrd. Baht an, gefolgt von China mit 83,767 Mrd. und Singapur mit 43,235 Mrd.

Quelle: Nation

Read 413 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com