Visumamnestie endet wahrscheinlich am 31. Juli! Was ist zu tun?

Written by 
Published in Bangkok
Dienstag, 14 Juli 2020 14:06

Bangkok - Die thailändische Regierung hatte eine Visumamnestie in Kraft gesetzt, die es Ausländern ermöglichte, während des Ausbruchs von Covid-19 in Thailand zu bleiben. Alle Visa wurden automatisch bis zum 31. Juli verlängert. Dieses Datum rückt jedoch schnell näher, und obwohl Vermutungen über eine Verlängerung der Visumamnestie über den 31. Juli hinaus bestehen, wurde (trotz Gerüchten) noch NICHTS bestätigt.

Um klar zu sein, die thailändische Regierung wird nicht einfach plötzlich Menschen aus dem Land werfen. Das Datum für den Abschluss der Visumamnestie wurde seit der Ankündigung der Amnestie weithin bekannt gemacht. Es liegt in der Verantwortung jedes Ausländers, sich seiner Visasituation bewusst zu sein, insbesondere wenn sein Visum während der Amnestie abgelaufen ist. Das Kabinett kündigte am 21. April dieses Jahres eine Verlängerung der Visumamnestie um weitere drei Monate an.

Während es viel Verwirrung gibt und alle auf die Klärung durch die thailändische Immigration warten, besteht Ihr bester Schritt darin, so viele Informationen wie möglich zu erhalten und vorbereitet zu sein.

Wenn Sie also ein Ausländer sind und Ihr Visum für einen Aufenthalt in Thailand vor dem 31. Juli abgelaufen ist oder abläuft, müssen Sie nach heutigem Stand eine formelle Verlängerung beantragen oder das Königreich verlassen.

Wir befinden uns nicht in einer normalen Situation, in der alles flüssig funktioniert und wie Sie es in der Vergangenheit erwartet haben. Botschaften und Konsulate stehen unter erheblichem Druck, die Situation für viele tausend Ausländer zu regeln. Einige Botschaften sind hilfreicher als andere.

Hier sind Ihre Optionen, die Sie in Betracht ziehen sollten, um eine Abschiebung, eine Geldstrafe oder andere mögliche Gebühren zu vermeiden.

  • Wenden Sie sich an Ihre Botschaft oder Ihr Konsulat (es ist besser, zu diesem Zeitpunkt eine E-Mail zu senden, als persönlich zu erscheinen). Teilen Sie ihnen Ihren Aufenthaltsort und Ihre aktuelle Visasituation mit und geben Sie die Kontaktdaten an.
  • Wenn Sie Ihr Visum über den 31. Juli hinaus verlängern möchten, fallen wahrscheinlich Kosten an, und Sie benötigen zur Verlängerung entsprechende Unterlagen. Die thailändische Einwanderungsbehörde hat bereits klargestellt, dass Sie wahrscheinlich einen Brief Ihrer Botschaft benötigen, in dem erläutert wird, warum Sie Ihr Visum verlängern müssen. Dies muss arrangiert werden, bevor Sie eine Verlängerung bei Thai Immigration beantragen. Wenn Ihr Visum lediglich erneuert werden muss, sollte dies ein viel einfacheres Verfahren sein.
  • Informieren Sie sich über mögliche Flüge in Ihr Heimatland, einschließlich Anschlussflügen der Fluggesellschaften, die derzeit Bangkok verlassen. Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie Flüge sofort buchen, da es viele, viele Fälle gibt, in denen Fluggesellschaften Flüge aus Thailand planen, die storniert werden und potenzielle Passagiere länger auf eine Rückerstattung warten. Wir empfehlen, die Fluggesellschaften zu kontaktieren, um Buchungen vorzunehmen, anstatt über Aggregationsseiten zu buchen.
  • Wenn die thailändische Regierung die Frist zum 31. Juli nicht verlängert, wird es in den letzten Tagen vor Ablauf der Visumamnestie wahrscheinlich zu Warteschlangen und Verzögerungen kommen. Je früher Sie Ihre persönliche Visasituation klären, Möglichkeiten ausloten und eine Ausstiegsstrategie festlegen können, desto besser.
  • Wenn Sie eine 90-Tage-Berichterstattung durchführen müssen und sich während der Amnestie nicht gemeldet haben, sollten Sie dies vor dem 31. Juli online oder persönlich tun.

Unter dem Strich erhalten Sie so viele Informationen wie möglich, das Land zu verlassen, oder treffen Sie Vorkehrungen, um Ihr Visum JETZT zu verlängern. Warten Sie nicht bis zum 31. Juli.

Quelle: Thaiger

Read 1510 times

1 comment

  • karl
    Comment Link posted by karl
    Dienstag, 14 Juli 2020 15:24

    es ist schon sehr merkwürdig dass die thai bis heute total überfordert waren, sich konkret zu äussern. passt aber ins bild.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...
https://www.casinoadvisers.com/de/ Casino

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com