Kabinett werden160 staatliche Projekte vorgelegt, um Wirtschaft anzukurbeln

Written by 
Published in Bangkok
Sonntag, 02 August 2020 15:17

Bangkok – Der Ausschuss, der mit der Überprüfung staatlicher Projekte beauftragt ist, wird dem Kabinett diese Woche weitere 160 Projekte zur Prüfung vorschlagen, sagte der Vorsitzende des Ausschusses, Danucha Pichayanan.

Diese Projekte, deren Kosten auf 800 Mio. Baht geschätzt werden, decken 58 Provinzen ab, fügte Danucha hinzu, der auch als stellvertretender Generalsekretär des Nationalen Rates für wirtschaftliche und soziale Entwicklung fungiert.

Die Projektentwicklung wurde mit einem Budget von 400 Mrd. Baht aus dem Konjunkturpaket von 1,9 Billionen Baht umgesetzt, um die angeschlagene Wirtschaft anzukurbeln.

Das Kabinett genehmigte im April ein Paket in Höhe von 1,9 Billionen Baht, um die Auswirkungen des Covid-19-Ausbruchs zu lindern.

Mit dem ersten Dekret werden 80 bis 100 Mrd. Baht an den Zentralhaushalt überwiesen, um sie als Konjunkturfonds zu verwenden. Die zweite erlaubt der Bank von Thailand, bis zu 900 Mrd. für Maßnahmen zur Ankurbelung der Wirtschaft zu verwenden.

Das dritte Dekret ermöglicht es dem Finanzministerium, Kredite in Höhe von bis zu 1 Billion Baht aufzunehmen, von denen 600 Milliarden für Geldausgaben und die öffentliche Gesundheit verwendet werden und 400 Milliarden für Maßnahmen zur wirtschaftlichen Erholung ausgegeben werden. Von den 400 Milliarden entfallen ein Teil auf staatliche Stellen zur Entwicklung von Projekten und Ankurbelung der Basiswirtschaft und die Infrastrukturentwicklung sowie zur Steigerung des Inlandsverbrauchs.

Quelle: Nation

Read 538 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...
https://www.casinoadvisers.com/de/ Casino

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com