Touristen, die nach Thailand kommen, müssen über genug Geld verfügen

Written by 
Published in Bangkok
Montag, 14 September 2020 18:13

Bangkok - Ein führendes Mitglied der thailändischen Geschäftswelt sagte den Medien, dass Touristen nach Thailand zurückkehren wollen und das Königreich das Potenzial habe, sich um sie zu kümmern.

Aber Suphan Mongkhonsuthee, Chef des Verbandes der thailändischen Industrie, betonte, dass jeder Besucher alle Visa-Papiere einhalten und nachweisen muss, dass er über genügend Geld verfügt, damit er Thailand nicht belastet.

In einem Bericht zitierten sie den Tourismus- und Sportminister Pipat Ratchakitprakan am Samstag mit den Worten, er warte auf einen Bericht der thailändischen Tourismusbehörde (TAT) über ihre detaillierten Maßnahmen und Pläne zur Öffnung des Landes.

Dies würde dann zur Genehmigung an ein Ministerkomitee der Regierung weitergeleitet.

Sowohl er als auch Chatthathan Kinchor na Ayudhya, ein hochrangiger TAT-Vermarkter, betonten die Notwendigkeit, die teilnehmenden Länder sorgfältig anhand ihrer Aufzeichnungen über den Umgang mit Coronaviren auszuwählen.

…Und dass Touristen, die das viel gepriesene Special Tourist Visa (für Aufenthalte von bis zu 270 Tagen) erhalten, alle Regeln einhalten und 14 Tage lang unter Quarantäne gestellt werden müssen.

Die Pläne wurden online weitgehend lächerlich gemacht. Viele Leute schlagen vor, dass heutzutage nur wenige Menschen reisen wollen und noch weniger bereit sind, die Auflagen zu erfüllen, die die thailändischen Behörden ihnen in den Weg stellen.

Quelle: Thai PBS

Read 3156 times

8 comments

  • sabai-sabai
    Comment Link posted by sabai-sabai
    Mittwoch, 16 September 2020 19:03

    Good one, Thailand :-)
    Geld vorweisen müssen ist die korrekte Prozedere um Sozialfälle und andere Lebenskünstler schon vor ihrem Reiseantrit auszusortierten.

    Die Cheap Charlies prellen uns Steuerzahler mit ihren unbezahlten Arzt/Hospital Rechnungen um viele Millionen von THB/jährlich.

  • joachim
    Comment Link posted by joachim
    Mittwoch, 16 September 2020 07:24

    Wer will den so lange in Thailand Urlaub machen? 6 Monate im Jahr ist der Smok in Thailand lebensgefährlich. Dagegen macht niemand etwas in Thailand und dann erwartet man, dass Ausländer bis zu 9 Monate nach Thailand kommen?? Wer sich so etwas ausgedacht hat, hat keine Ahnung von Tourismus. Das zeigt wieder, das man nur das Geld der Ausländer will, aber eigentlich keine Ausländer in Thailand haben will. Der Smok ist natürlich auch für die Thais lebensgefährlich, aber die sind es gewohnt und lassen sich von den verantwortlichen Stellen in Thailand immer wieder beruhigen,
    passieren tut aber nichts.

  • Ronny
    Comment Link posted by Ronny
    Dienstag, 15 September 2020 18:28

    Ich würde die 2 Wochen Quarantäne auf mich nehmen, aber die Frage stellt sich ja gar nicht, so lange darüber nur gesprochen wird. Wenn es das Sicherheitskonzept der Thailändischen Regierung ist, respektiere ich das. Aber dann lasst mich auch reisen.

    Und dann wird sich zeigen, ob die Optimisten oder Pessimisten Recht behalten.

  • Roy
    Comment Link posted by Roy
    Dienstag, 15 September 2020 15:58

    Was für Sozialleistungen haben Farang je in Thailand bekommen oder Rechte darauf ?
    Das ist ja völlig lächerlich zu behaupten Touristen "belasten" Thailand !!!
    OHNE GELD IST MAN IN THAILAND EIN NICHTS:

    Thailand ist nicht Deutschland, das Zahlmeister der Welt geworden ist und Falschasylanten und Falschflüchtlinge unter Falschflagge VOLLVERSORGUNG kostenlos anbietet, ja anbiedert, mit kostenlosem Wohnen, Essen, Taschengeld, kostenloser medizinischer Versorgung, kostenlosem Sprachlehrgang und kostenlosem Familiennachzug von riesigen Grossfamilien.

    So was erwarten wir natürlich nicht von Thailand, aber zumindest FAIRNESS und RESPEKTt !!!

  • mai mii
    Comment Link posted by mai mii
    Dienstag, 15 September 2020 07:57

    @Thailands next Tourist
    Im grossen und ganzen wurde der Thailaendische Tourismus durch folgende 2 Punkte gross:

    1tens Sonne und freundlichkeit der Thailaender

    2tens Thailand war auch fuer Backpacker und normale durchschnitsverdierer bezahlbar.

    Zu Punkt eins ist zu sagen: Bangkok - Chiang Mai und andere grosse Staedte haben mindestens 6 Monate pro Jahr einen giftigen Dunstschleier der die Farbe der Sonne veraendert hat. Vor ca. 60 Jahren war Thailand zu ueber 75% Bewaldet heute zu ca. 25% Die natuerlichen Resursen wie Straende Wasser Wald wurden der Profit Gier geopfert. Es sind nicht die boesen schmutzigen Toristen die das zur Hauptsache verursacht haben, sondern die Korupten und Unfaehigen Staatsbeamten die sich bereichert haben indem sie nichts getan haben. Wie zum Beispiel in Pataya zu sehen ist, beide Augen werden verschlossen die Hand aber aufgemacht so das die Abwasser ungeklaert ins Meer geleitet werden koennen. Wer krank werden will der gehe in der Braunen Bruehe baden. Der Beamten Gier - Stolz Virus hat natuerlich auch die normalen Thais angesteckt was grosse auswirkungen auf die Freundlichkeit der Thais gehabt hat, Heute als Auslaender bist du kein Mensch mehr sondern eine Geldboerse oder jetzt in der Digitalzeit eine Creditkarte, gut zu sehen bei der Denkweise der Beamten die nur noch die reichen Touristen wollen. Leider hat sich das frundliche verhalten des Durschnitts der Thailaender auch dazu veraendert das nur noch Intresse am Geld des auslaenders gezeigt wird und nicht mehr am Menschen.Man kann das gut sehen das die Frage nur noch ist wie kriege ich am meisten aus dem Auslaender heraus, oder an der zwei Preise Strategie der Nationalparks - Zoos - Sehenswuerdigkeiten u.s.w..
    Zu Punkt zwei ist zu sagen: das es die Backpacker - Gruppenreisende - Individual Touristen waren, die Thailand grossen Gewinn eingebracht haben, und so Thailands Tourismus gross wurde. Oder waren die fast 40 Millionen Touristen im Jahr 2019 fast alle Millionaere, und Uebernachteten im 5 Sterne Hotel. Durch die Strategie der Beamten des harten Thai Bathes wurde Thailand auch immer teurer, dazu kommen die an manchen Urlaubs Orten Ueberteuerten Preise.

    Fazit: Immer weniger Sonne, abnehmende Freundlichkeit, Beamten Diktatur ( man muss sich schuetzen vor etwas das es nach Beamten Aussage in Thailand nicht gibt C.) und Thailand wird immer teurer. Dieser Coctail wird sicher viele viele Touristen anziehen und nach Thailand bringen,immer weiter so,

  • Thailand Freund
    Comment Link posted by Thailand Freund
    Dienstag, 15 September 2020 07:40

    Hallo liebe thailändischen TAT-verantwortlichen

    Ich werde sicher nicht meinen Urlaub, die ersten 2 Wochen lang in einem Hotel verbringen,
    würden die Einreise öffnen und mehr Kontrollen auf Corona 19 bei Eingängen von Läden, Bars, Hotels usw. einführen und die Masken verpflicht wie in Europa machen .
    Touristen wollen kommen um das Land zu unterstützen.

    Und in Zukunft werden wir alle mit dem Coronavirus leben lernen müssen. Weltweit werden wir ihn nicht ausrotten können

    Herzlichst
    Auch ein glühender Thailand-Liebhaber

  • romano schwabel
    Comment Link posted by romano schwabel
    Dienstag, 15 September 2020 01:08

    toller beitrag ThailandsNextTourist ! ! !
    wenn ich nach thailand gehe zum "überwintern" würde ich gerne diese 2 wochen quarantäne in kauf nehmen, aber nicht für diese horrenden summen jenseits von 35.000 baht. das zahle ich für 4 monate aufenthalt in jomtien. und danach dann 14 wochen "freiheit"

  • ThailandsNextTourist
    Comment Link posted by ThailandsNextTourist
    Montag, 14 September 2020 18:33

    Hallo liebe thailändischen TAT-verantwortlichen,

    um es hier mal ganz deutlich zu sagen: Das touristische Angebot eines Landes ist wie jedes Angebot auch nur als "Angebot" zu verstehen. Soll heißen: Das Gesamtpaket muss stimmen !!!
    Und ich denke ich spreche hier für viele, sehr viele andere Touristen, die gerne wieder Thailand besuchen würden, jedoch die Bedingungen nicht akzeptieren wollen. KEINE Tourist ist bereit, die ersten 2 Wochen seines Urlaubes nur im Hotel zu verbringen. Bis die Verantwortlichen von TAT, Gesundheitsministerium und anderer Behörden das sehr einfache Prinzip von Angebot und Nachfrage an diesem Punkt nicht verstehen, werden viele Thailänder weiterhin ohne Kunden und damit ohne Einkommen dastehen.
    Zudem, Mister Suphan Mongkhonsuthee: Es grenzt an Unverschämtheit auch nur darüber nachzudenken, Touristen würden bei nicht genügend Geld "Thailand belasten". Denken Sie einfach darüber nach, wer Ihre Industrie und somit Ihr Gehalt finanziert: Touristen !!!

    Begegnen Sie uns mit etwas mehr Respekt und schaffen Sie akzeptablere Einreisebedingungen bei gleichbleibend vernünftigem Risikomanagement und Gesundheitsschutz auf internationalem Standard, dann kommen wir auch wieder !!!

    In jedem meiner Urlaube ( 2 mal jährlich seit 10 Jahren ) habe ich durchnittlich 4.000 € liegengelassen. Flug exclusive.
    Wie oft waren Sie, Herr Mister Suphan Mongkhonsuthee in Eurpe und wieviel haben Sie ausgegeben ???

    Herzlichst
    ein glühender Thailand-Liebhaber

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...
https://www.casinoadvisers.com/de/ Casino

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com